Ich tausche meine Erinnerungen…

4. September 2015

Samstagskaffee mit Ausstellungseröffnung

4. September 2015

Die letzte Sommerpostwoche

4. September 2015

2015-09-01 14.40.13_kleinUnd schon ist sie vorbei: die Sommerpostzeit. Seufz und schluchz. Es war ganz wundervoll, und auf der Sommerpost-Linkliste sind so tolle Früchtchen zusammengekommen, dass wir bis weit in den Herbst versorgt sein werden. Schaut euch nur die tolle Pracht an! Und bitte denkt daran, mir ein Gesamtfoto mit allen erhaltenen Sommerfrüchtchen eurer Gruppe zuzuschicken. Das wird dann ein tolles Abschlussfest!

Auch ich durfte diese Woche wieder ernten, reich ernten: Von Eva kam diese tolle Apfelkarte, die ich bereits auf ihrem Blog bewundert hatte und schwupps: Ein paar Tage später landete sie auch bei mir im Briefkasten. Ich danke dir, liebe Eva, für diese wunderbare Umsetzung!

2015-09-03 14.20.31_kleinKarin hat mich völlig überrascht und mir eine erfrischende Limettenscheibe als Dank und Gruß geschickt. Sie ist wunderschön geworden und zum Reinbeißen echt. Vielen lieben Dank, Karin – dieses Extra weiß ich sehr zu schätzen und finde die Idee und Umsetzung bezaubernd!

Als vorletzte Karte aus meiner Gruppe kam diese Brombeere von Susanne bei mir an. Und wenn ich es richtig interpretiere, hat Susanne mit Daumen- oder Fingerdruck die einzelnen Teile der Brombeere bedruckt und dann noch mit Stift ummalt – das ist ja mal eine witzige Idee und passt gerade zu einzelnen „Kissen“ der Brombeere hervorragend (dafür gibt es bestimmt einen anderen, korrekt biologischen Begriff, aber mir fällt gerade nur Kissen IMG_20150904_140240_kleinein, und irgendwie passt das doch auch zur Brombeere gut: weiche, kleine Brombeereinzelkisselchen…). Danke, Susanne, für diese Freude!

Und als letzte Karte aus meiner Gruppe kamen schließlich die tollen Beeren mit ganz viel Blaupause von Bärbel (leider ohne Blog) an. Blau ist auch für mich eine fantastische Sommerfarbe, insofern kann ich dich da gut verstehen, Bärbel! Die Frucht mit Druck und Typo und dieser Farbkraft ist dir sehr fein gelungen. Eine wunderbare Zusammenstellung!

Und damit sage ich herzlich Danke bei allen Beteiligten, die sich so klasse um ihre Sommerfrucht gekümmert haben! Mir hat es megaviel 2015-09-01 14.39.35_kleinSpaß gemacht, und ich freue mich sehr, dass ich es machen durfte und konnte. Vielen Dank vor allem an Michaela und Tabea für das Vertrauen in mich und die Initialzündung der MailArt-Aktionen! Ich schaue schon begierig dem Herbst und der nächsten Aktion entgegen. Alle Infos dazu bekommt ihr dann wieder an gewohnter Stelle auf Michaelas und Tabeas Blogs.

Die Sommerpost-Liste ist noch ein paar Wochen zum Weiterverlinken offen. Und ich genieße nun meine geernteten Früchte und mache mich an die Erstellung eines zweiten Sommerpostbuchs, um all die schönen Karten beheimaten zu können.

Verlinkung: Sommerpost-Liste Freutag

4 comments

  1. Ich bin auch ganz traurig, liebe Susanne! ABER ich habe eine wunderbare Sommerpostkartensammlung an einer Hanfschnur mit Holzklammern an meinem alten Buffetschrank befestigt und jedes Mal wenn mein Blick dort hinfällt, muss ich lächeln.. großartig, gelle?!! Herzliche Grüße, Nicole

  2. eine karte fehlt noch bei mir, ich bin schon sehr gespannt darauf! die karten stehen alle im mittelpunkt der wohnung und ich erfreue mich jeden tag an ihnen. vielen lieben dank für deine organisation, so habe ich dich und deinen wundervollen blog kennengelernt! die aktion von tabea und michaela war und ist großartig 🙂
    lg anja

Leave a comment