Hallo Frühling – schön, dass du da bist!

7. April 2016

Schön, schön, schön – und: danke!

7. April 2016

Die Teppichtasche oder: mein neuer Liebling

7. April 2016

Im November habe ich euch bereits meine kleine Teppichtasche vorgestellt, von der ich nach wie vor restlos begeistert bin. Logisch, dass das große Modell folgen musste. Und als Katharina den Taschen-Sew Along ausgerufen hatte, war mir klar, dass das mein März-Beitrag für die Alltagstasche werden würde. Gerade noch vor Ablauf der Frist präsentiere ich mit Stolz: die Teppichtasche in Groß, Schön und Gelb!

2016-04-06 08.58.31_klein

Die Teppichtasche von mrs. h. heißt im Original Companion Carpet Bag, und mir ist trotz Englischkenntnissen tatsächlich schleierhaft, was der Carpet, also Teppich, in dieser Tasche verloren hat… Mein Tipp ist nach wie vor die Verwendung gröberer Stoffe. Falls euch etwas anderes einfällt, gebt gerne Bescheid.

Ich würde sie in die Rubrik Doktortasche oder Mary-Poppins-Tasche einordnen, aber nun ist sie eben analog zum Englischen und mit Augenzwinkern meine „Teppichtasche“. Wie ich zu dem Schnitt kam, habe ich euch bei der kleinen Version bereits erzählt.

Nun zu den Details: Außen seht ihr gelbes Kunstleder, das auf der Rückseite mit Stoff bezogen ist. Es ist superweich für ein Kunstleder und ließ sich hervorragend verarbeiten. Ein toller Fund aus einem Stoffgeschäft in Frankfurt. Und dort habe ich weitere Farben gesichtet: ein Racing-Green, ein herrliches Rot, sogar das Pink sah gut aus… Hach. Das Gelb hätte ich zwar gerne etwas sonniger statt maisig gehabt, sprich: lieber Sommer statt Herbst, aber so ist das eben manchmal.

Innen ein passender gelber Stoff in Gittermuster, den ich mal in den USA in diversen Farben bestellt hatte, weil es einfach ein perfekter Stoff gerade für das Futter ist: nicht zu aufgeregt, aber doch nicht nur uni.

2016-04-06 08.56.49_klein

Statt die Außentasche mit Magnetverschluss zu versehen, habe ich einen Reißverschluss gewählt und zum ersten Mal bei Kunstleder auch nichts verstürzt. Ein schmaler Streifen deckt den oberen Teil des Reißverschlusses ab und ist zusätzliche Zierde. Mag ich! Innen gibt es ein weiteres Reißverschlussfach, das Smartphone etc. beheimaten darf.

2016-04-06 08.58.49

Die erforderlichen Metallrahmen habe ich wie mrs. h. empfiehlt über Etsy aus Übersee bestellt. Ging problemlos und war wegen geringer Gesamtkosten sogar zollfrei (meine ich, mich zu erinnern).

Alles in allem bin ich superglücklich mit meiner Tasche. Nun darf sie mich im Alltag begleiten – nächste Woche zum Beispiel, wenn es für ein paar Tage nach München geht. Na, und für die bayerische Stadt von Welt ist dieses Schmuckstück doch genau das richtige, was meint ihr?

Verlinkung: RUMS Taschen Sew-Along im Maerz

2016-04-06 08.58.06_klein

 

 

 

18 comments

  1. Wow! Einen Traum von Tasche hat du da genäht ♥
    Und in gelb ist sie ein „Statement“!… 😉
    Genau das Richtig für einen Auftritt in “ Munich“! 😀
    LG Doris

  2. Sehr stylisch und super schick…ein echter Hingucker!!!! Hast du ganz toll gemacht und kannst stolz sein beim rumtragen.
    Liebe Grüße,
    Lee

  3. Mal wieder sehr schön genäht, einzig die offenkantig genähten Henkel gefallen mir persönlich nicht so gut. Aber ich wünsche dir ganz viel Freude mit deiner neuen Tasche und in München.
    Liebe Grüße
    Carmen

  4. Superschöne Tasche! Glückwunsch, du kannst echt stolz auf dich sein! Heißt sie vielleicht Teppichtasche, weil du sie nicht auf dem Schoß halten wirst, sondern sie neben dich, auf den Teppich stellst? Ahnung habe ich auch nicht, ist nur so eine Idee. Liebe Grüße, jana

  5. Ja!!! Eine gelbe Mary -Poppins-Tasche!!! Wie super!!! Ich persönlich finde ja, sie passt noch viel besser nach Berlin als nach München. Vielleicht buchst du um??? Ein so schönes Teil.würde ich ha zu gern im Original anschauen. Soooo toll!!! LG maika

  6. ♥♥♥♥♥♥♥♥Bin total begeistert von Deiner „Teppich“-Tasche.
    Hatte mich bei dem Titel schon etwas gewundert, wo Du diesen Teppich gekauft hast 🙂
    Auch die Kombination mit dem Innenstoff finde ich total gelungen!
    Sende Dir liebe Grüße und schaue bestimmt demnächst wieder hier vorbei!
    Kerstin

  7. Ich wollte nur mal kurz grüßen und schreiben, dass ich immer wieder staune, wie kreativ Du bist…jeden Tag was Tolles zu entdecken!Ich komme da gar nicht mit dem Schauen hinterher, und mit dem machen sowieso nicht ;). Darum Chapeau und liebe Grüße, Taija

  8. Großartige Farbe!!
    Ich bring im Juli mal gelbe Lederhenkel mit, ich habe da welche da die viel besser zum hochwertigen Look deiner Carpetbag passen.
    (Bis dahin sind die offenen Kanten wahrscheinlich unansehnlich geworden- das ist der Nachtei lbei Kunstleder…)
    Der Farbton meines BREE-Leders müsste stimmen…..

    1. Hallo Chrissii, leider habe ich die Anleitung nur auf Englisch vorliegen – aber wenn du sie kaufst, kannst du sie bestimmt durch Google Translate jagen. Ist vermutlich nicht ideal und nie besonders gut, aber die Tasche ist auch wirklich nicht schwer zu nähen. Das sollte dann gut machbar sein. LG. Susanne

  9. Thank you so much for your review of my pattern. I love the bag you made!
    I unfortunately don’t speak German, but hooray for Google translate!
    Best,
    Samantha

Leave a comment