Papierliebe am Montag: Aschenbrödel

1. November 2016

Weihnachten: erste Spurenlegung

1. November 2016

Rauten: gedruckt, vernäht

1. November 2016

Bei der Jahresparade der Stoffmuster von Maika und Janet standen Rauten im Oktober im Mittelpunkt, und ich kann dank des Siebdruckworkshops in Mannheim einen selbstgemachten Stoff näher und vernäht präsentieren.

Als ich die Rautenschablone bei Sabine in den Händen hielt, wusste ich ganz genau: Das Schicksal hatte es nicht anders gewollt. Aus diesem famosen Sieb musste einfach ein Stoff für das Jahresprojekt entstehen. Gesagt, getan. Auf einem beigefarbenen Unistoff habe ich mit der Schablone und Textilstofffarben (Dekaprint) die Rauten in Grau gedruckt. Mit einem schnell geschnitzten Stempel in Rautenform gab es in der zweiten Runde goldene Rauten zwischendrin, versetzt, überlappend, die Lücke füllend. Es hat total viel Spaß gemacht, Siebdruck mit Stempel zu verbinden. Süchtigmachend!

20161028_144602_klein

Als ich dann auf einigen Blogs Beispiele des neuen Freebooks von Himmelgrau entdeckte, wusste ich: Das Schicksal hatte es nicht anders gewollt/Reloaded (oder so…). Und so kam das eine zum anderen.

Was ihr nun seht, ist zugegebenermaßen ein noch nicht ganz fertiggestellter Turnbeutel. Denn mir fehlt leider immer noch die dicke Kordel, die irgendwo zwischen Bestell- und Zahlungseingang, Auftragsbearbeitung, Versand und Zustellung hängen muss. Aber auch so erahnt ihr den Turnbeutel, richtig?

20161028_144702_klein

Der Turnbeutel ist recht groß, weshalb eine Innenreißverschlusstasche hermusste, und er ist mit einem zweiten selbstgedruckten Stoff abgesetzt. Bereits im Siebdruckkurs hatten Kristina und ich erkannt, dass diese beiden Stoffe das perfekte Duo für eine Tasche abgeben würden. Und siehe da: stimmt! (Und ein wenig erinnert euch der Stoff an den bereits hier gezeigten, beim Fotoalbum für Maika, gell… Korrekt – der Turnbeutelstoff war der Prototyp für Maikas Fotoalbumstoff.)

fotorcreated_raute

Damit die Verbinung perfekt ist, gibt es eine gelbe flache Paspel zwischen den selbstgedruckten Stoffen. Der Gelbton greift das Gold der Rauten wieder auf, ohne zu identisch zu sein und setzt sich im Inneren der Tasche als Futterstoff fort.

20161028_144631_klein

Also ich mag meinen Turnbeutel. Und am liebsten würde ich ihn ganz und gar fertig mögen. Aber das kann ja nur noch eine Frage von wenigen Tagen sein. Oder? Oder….?

Verlinkung: HoT Creadienstag Dienstagsdinge Mustermonat Rauten

 

23 comments

  1. Oh! Da hat es das Schicksal aber gut mit dir gemeint. Also, mal von der Kordel abgesehen. Da drücke ich fest die Daumen, dass sie bald kommt und du das gute Stück bald ausführen kannst. Wenn ich Kordel aus Berlin schicken soll, gib einfach Bescheid und genaue Infos kann ja nicht so ungenutzt im Schrank liegen der tolle Schicksals-Beutel. Viele liebe Grüße maika

  2. Hach, vielen Dank für diesen Post 🙂 Erinnert er mich doch einmal mehr an meine Idee und das feste Vorhaben, auch endlich mal so richtig auf Stoff zu drucken und den dann auch zu vernähen… Bei dir sieht es so toll aus… Das spornt an- bald ist Weihnachten 🙂 …
    Danke- und liebe Grüße,
    Tanja

  3. Also ich mag ihn auch, tolle Stoffe hast du gezaubert und sehr schön mit Paspel usw. zusammengefügt. Ich bin gespannt, welche Farbe du für deine Kordel wählst und hoffe, du zeigst uns dann auch den fertigen Beutel. Ich habe letzte Woche auch zum ersten Mal Turnbeutel genäht, allerdings wenig farbenfroh.
    Liebe Grüße
    Carmen

  4. Oh, ja, ich mag diesen Beutel auch sehr. Ich liebe das Design. Die Farben, die Paspel, der gelbe Innenstoff, die gedruckten Werke. Alles perfekt! Ich drück die Daumen, dass es bis zur Vollendung nicht mehr allzu lange dauert.
    Viele liebe Grüße, Claudia

  5. Das ist natürlich praktisch, wenn man sich selber seine Stoffe bedrucken kann. Und dann auch noch so extrahübsch.
    Bin ein bissl neidisch auf dich und deinen neuen Begleiter.

    Liebe Grüsse
    Anja

  6. Der sieht klasse aus und ist wirklich individuell (Turnbeutel hat ja jetzt jeder 🙂 ) Die Paspel als „Verbindung“ finde ich schön!
    LG Judy
    PS: Geeignete dicke Kordel zu finden, ist ja sowieso recht schwierig, schön, dass Du welche gefunden hast.

  7. Mega klasse. Ach ich bin total traurig, dass ich leider zum Thema Rauten bisher noch nichts geschafft habe. Dabei liebe ich das Rautenmuster so sehr. Ganz toll ist dein Turnbeutel geworden und ich bin auch sehr gespannt, welche Farbe deine Kordel haben wird. LG Karin

Leave a comment