Ein Happy End ist alles

4. März 2017

Papierliebe am Montag: Comic-Memory

4. März 2017

9/17 – Jeans, Jeans, Jeans

4. März 2017

Was so eine Streichholzschachtel alles sein kann….! Heute kommt sie als Väselein für ein Trockenblümelein daher.

Die Innenschachtel ist zwecks Stabilität in die Hülle geklebt – natürlich habe ich vorher noch eine Seitenwand abgeschnitten. Dann habe ich ein Reststück eines Jeansstoffes genommen, den ich vor einiger Zeit als Probestück mit Textilfarbe bedruckt hatte, und mittels Klebestift auf die Schachtel geklebt. Zur Zierde gibt es einen kleinen Webbandrest.

Damit das Blümelein samt Schachtel nicht kippt, habe ich noch ein paar kleine Dekosteine zum Beschweren in die Vase gelegt. Und wenn ich irgendwann noch ein Miniglasbehältnis finden sollte, kommt auch ein echtes Blümelein ins Väselein.

Verlinkung: a-Streichholzschachtel-a-Week

12 comments

  1. Was für eine zauberhafte Jeans-Vase, liebe Susanne. Dieses Grün zum Jeansblau gefällt mir sehr gut. Ich mag auch den Druck so gerne. Hast Du den Stoff selber bedruckt, oder war es ein „fertiges“ Reststück? Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    1. Liebe Nicole, die hatte ich tatsächlich selbst bedruckt – mit Buchstaben in Grün auf Jeans. Aber es kam leider nicht so klar herüber, wie ich mir das gewünscht hatte. Und so wanderte der Versuch in die Restekiste und nun auf die Streichholzschachtel. LG. susanne

  2. Ich stelle mir gerade deine Streichholzschachtelgalerie in Gänze vor. Da ist so ein Blumenväschen ein schöner Schmuck. Ja, früher gab es diese tollen Glas-Tablettenröhrchen, kurz und lang, dick und dünn… Hätte man geahnt, dass die mal aussterben, hätte man wohl auch welche aufgehoben… Liebe Grüße und ich melde mich jetzt mal ab für drei Wochen 😉 Ghislana

  3. Pfiffige Idee! Mit Magnet im Rücken, würde das Väschen auch am Kühlschrank Platz finden. Passt vielleicht auch eine leere TictacSchachtel in deine Vase?
    Sonnige Samstagsgrüße, Elvira

  4. So süß!!! Ich ärgere mich gerade, dass ich nicht so ein winzig kleines Glasfläschchen gekauft habe. Das war mir über den Weg gelaufen und zu klein erschienen. Dafür wäre es ideal gewesen- mit Gänseblümchen drin:-) Viele liebe Grüße maika

  5. Hihi, da musste ich doch gleich mal schauen, was du zum Thema Jeans kreiert hast. Klasse dein Jeansväschen und die Idee mit dem Magnet für die Kühlschranktür könnte tatsächlich auch von mir sein ;-))). Bei mir wäre dein Väschen natürlich dann an einem Stickrahmen ;-))). Unser neues Thema für März lautet: Frühling – wachsen – Garten, da könnte ich mir auch einen Stickrahmen voller feiner Jeansväschen vorstellen mit vielen einzelnen Blumen … ein hübscher Garten, der immer weiter wachsen kann … eine schöne Idee … wenn ich nicht schon eine andere Idee im Kopf herumschwirren hätte …. mal schauen ;-)). Ich wünsche dir weiterhin viel Freude bei deinem tollen Streichholzschachteljahresprojekt. LG Karin

  6. Grins! Eine Jeans-Vase kann jede Menge kleine Dinge in Szene setzen. Beschwert ist sie ja und magnetisiert auch. Schöne Idee!
    Liebe Grüße von mir, die auch mal wieder „in Streichholzschachtel“ arbeiten will (aber zurzeit einfach keine so dollen Ideen aufweisen kann)!
    Solveig

Leave a comment