12/17 – Perliges

27. März 2017

13/17 – Der Wald (…steht schwarz und schweiget….)

27. März 2017

Papierliebe am Montag: Comic-Leser-Versteher

27. März 2017

Das Thema Comics & Cartoons hat wie erwartet nicht so viele Mitgestalter gefunden wie manch andere Papierliebethemen. Das ist sehr verständlich, und auch ich dachte, ich würde mir schwer damit tun. Ich habe mich aber in den vier Wochen zum Comic-Leser-Versteher entwickelt, denn sie bieten neben den eigentlichen Bildern und Geschichten unglaublich viel an Material und damit Gestaltungspotenzial. Allein die Sprechblasen! Die Farben! Die Gesichtsausdrücke! Die kleinen unterteilten Bilder! Hach!

Ein Comic-Leser werde ich zwar vermutlich nicht, aber eben ein Comic-Leser-Versteher, und deshalb beschließe ich für mich diesen Papierliebe am Montag-Monat mit zwei Lesezeichen. Diese sind erstaunlich schnell gemacht.

Ich habe mir ein Schwarz-Weiß-Comic gesucht, denn ich wollte den Hintergrund möglichst schlicht haben, damit die genähmalte Schrift in Rot besser zur Geltung kommt. Der zurechtgeschnittene Comicstreifen ist mit Heat N Bond versiegelt (selbstklebende Bucheinbandfolie geht aber auch) und dann auf ein Reststück SnapPap geklebt. Zusammen ergibt das eine angenehme Papierstärke. Dann habe ich mit der Nähmaschine ein „Whääm“ und ein „Bouum“ in Rot aufgenähmalt. Passt wunderbar zusammen, finde ich. Ganz am Schluss noch eine Öse eingedrückt und ein rotes Satinband durchgezogen – fertig sind die Lesezeichen.

Bevor ich endgültig den Comic-Monat abschließe, zeige ich euch noch die geniale Post, die ich von der lieben Mano bekommen habe: Ihre wunderschönen Comic-Briefmarken samt Karte mit Comic-Kreisen und vor allem allerliebsten Worten sind bei mir eingetrudelt. Vielen lieben Dank, Mano! „In echt“ sehen die Briefmarken noch faszinierender aus – einfach genial!

Im April widmen wir uns dann dem Gegensatzthema zu Comics & Cartoons: Pastell. Der Kontrast wird enorm, die Papierliebe dennoch nicht weniger sein. Wer sich etwas inspirieren mag, kann einen Blick auf mein Moodboard Pastell werfen.

Auf zu den soften Tönen! Auf in den Frühling und Ostermonat April!

Verlinkung: Papierliebe am Montag im März

8 comments

  1. Liebe Susanne,

    ich muss nun wirklich wieder mehr auf Deine Papierliebethemen achten! Denn es gibt sehr viele gute Comics, wie ich finde. Vor allem neuere Werke von Künstlern. Barbara Yelin z.B. oder Camille Jourdy. In Finnland und Frankreich gibt es sehr ausgeprägte Comic-kulturen und viele Kleinauflagen. Da gibt es allerhand zu entdecken und oftmals mit tollen Zeichnungen. Zu schade, dass ich so beschäftigt war und mir Dein Thema nicht aufgefallen ist….

    Liebe Grüße, Taija

    1. Liebe Taija, gerne bei der nächsten Papierliebe. Ich habe diesen Monat auch einiges entdekct und werde Comics nicht völlig außer Acht lassen. LG. Susanne

  2. Hallo Susanne,
    auf der Heimfahrt von deinem Workshop hatte ich mir ja fest vorgenommen, deine Papierliebe-Themen auch ohne Blog einfach mal mitzuwerkeln.
    Comics sind jetzt auch nicht so meins, da das Kind aber vor kurzem Comics für sich entdeckt hat, war das Thema doch definitiv eine zweite Chance wert.
    Es war anfangs schon sperrig, aber vielleicht gerade deshalb sehr interessant und lohnend, sich auch mal aus der Komfortzone rauslocken zu lassen.
    Comics sind für mich inzwischen eine Antwort auf die Frage, welche Verpackung/Karte/Deko passt zu Jungs in diesem Alter zwischen „niedlich“ und „halbstark“.
    Comics gehen immer und so gibts hier inzwischen eine lange Ideensammlung. Danke dir für den Impuls.
    Jetzt bin ich schon sehr gespannt, ob ich im nächsten Monat endlich mein „Mintgrüntrauma“ überwinden kann 😉

    Liebe Grüße
    Heike

    1. Ach, liebe Heike, das ist ja genial zu hören! Ich finde auch, dass Comics gerade für Kinder nach der Feuerwehr/Einhorn-Phase echt genial sein können. Und da die Bandbreite der Comics so riesig ist, ist auch hier was passendes gut zu finden. Meine Auswahl der Kopien waren mehr Erwachsenen-Comics, aber ich habe schon einige Comics entdeckt, die auch für jüngeres Publikum genial passen. Und ein Mintgrüntrauma? Super! Her damit und verarbeitet zu coolen Dingen! Und bei Pastell muss ja auch nicht alles aus Pastell sein (ich bin übrigens auch überhaupt kein Softtontyp…aber: das wäre ja keine Herausforderung…).
      LG. Susanne

  3. ja, sehr cool!! klasse idee und die ausführung ist dir allerbestens gelungen! ich mag die verbindung von s-w-comics und der roten nähmaschinenschrift – das passt so gut zusammen! und ich freue mich sehr, dass meine post dich erfreut hat :-)!
    liebe grüße, ich bin gespannt auf pastell. eigentlich nicht so meins (ha, ha, das hab ich schon öfter gesagt und hatte dann viel spaß daran!).
    mano

  4. Huhu Susanne,
    ich LIEBE Lesezeichen!!! Und Deine sind echt toll geworden….auch für nicht-comic-Versteher ein echter Hingucker!
    Übrigens: ein Kaffee steht bei mir jederzeit bereit, sag Bescheid, wann Du kommst, damit ich den Apfelkuchen nochmal rechtzeitig backe, der ist nämlich schon alle…..
    Liebe Grüße
    Smilla

  5. Wirklich, wirklich schade, dass das Thema so unbeachtet geblieben ist. Auch von mir. Du wirst es nicht glauben, in dem Lieblingsladen meiner Männer (Mangas, Comics, Magic & Co.) habe ich sogar diverse Flyer und kostenlose Postkarten mitgenommen.. seufz! Aber leider rennt die Zeit davon.. Drücker, Nicole

Leave a comment