Rosen sticken, Rosen stechen

15. Juni 2017

24/17 – Schach

15. Juni 2017

Augenpoesie (5) – Krone aus Kristall

15. Juni 2017

Kaum hatte Andrea die fünfte Aufgabe der Eye Poetry mit dem Königinnen-Gedicht von Pablo Neruda gestellt, schon hatte ich im Kopf, was ich dazu auf meiner Stoffbuchseite umsetzen wollte: „…deine Krone aus Kristall…“ – ein wunderbares Bild und eine perfekte Vorgabe, um ganz viel mit Perlen, Glitzer und Schimmer zu arbeiten.

Und da ich im Urlaub abends kaum etwas besseres tun konnte, als vergnügt vor mich hinzusticheln, komme ich heute pünktlich dazu, meine fünfte Stoffbuchseite zu zeigen – ungebügelt, wie es sich für den Urlaub ohne mitgenommenes, da nicht benötigtes Bügeleisen gehört (kicher).

Das Gedicht von Neruda ist wunderbar und eine tolle Hommage an die Liebste. Mir hat der Zeilenteil „…deine Krone aus Kristall…“ mit am besten gefallen – neben „…Doch du bist die Königin….“

Also habe ich rechtzeitig vor dem Urlaub drei Perlendöschen und zwei Paillettensorten eingepackt, mich dann aber dazu entschlossen, nur mit Perlen zu arbeiten. In der Kombination fand ich es auf dem Stoff zu wirr. Als Textbeitrag, der auf meinen Stoffseiten als Art roter Faden einfach sein muss, habe ich die Lieblingsstelle im Text freihand gestickt. Ich mag gerade das Durchbrochene und Nicht-akkurate an den Buchstaben. Es passt zu einer „Königin von der Straße“.

Mit jedem Monat freue ich mich mehr und mehr darauf, Ende des Jahres alle zwölf Stoffbuchseiten zusammensetzen zu können. Die Texte werde ich übrigens auch mit einbeziehen, habe ich mir vorgenommen. Vermutlich als beschriebene Transparentseiten vor jede Stoffbuchseite gelegt. Na, mal schauen… Ideen schwirren nach wie vor, aber lassen sie noch nicht zu einer konkreten Umsetzungsplanung nieder.

Frühere Eye Poetry-Beiträge von mir: 1+2 zu Carroll und Rilke / 3 zu Ringelnatz / 4 zu Murakami

Verlinkung:  Eye Poetry 5 RUMS

 

9 comments

  1. Deine Umsetzung ist wundervoll, liebe Susanne. Die kleine Glaskrone ist bezaubernd. Meine Umsetzung ist morgen an der Reihe, mal schauen! Eine ganze wunderbare Challenge, nicht wahr?! Ganz liebe Grüße (und einen herrlichen Feiertag), Nicole

  2. Oh wow. Das ist ha genial. Und ich sehe dich quasi vor mir, wie du abends Urlaubs-stichelst. Weiter einen schönen Urlaub für euch!!! Viele liebe Grüße maika

  3. gut, dass du das bügeleisen nicht mithast ;-)! deine krone samt schrift trifft genau meinen geschmack. das grobe leinen mit der handgestickten schrift und dem zarten geglitzer ist mirakulös und passt wunderbar in dein stoffbuch!
    liebe grüße, glitzer noch ein bisschen weiter!
    mano

    1. Das ist gar nicht so einfach, diese Krone der Liebe, dieses zarte gefühlvolle Element, die Tatsache des Unsichtbaren und die Alltäglichkeit beim Tragen zusammen weben zu lassen.(Deswegen schwebt sie bei mir immer 😉
      Du hast das so zauberhaft und liebevoll umgesetzt! Ja, so könnte sie aussehen, die Krone. Herrlich!
      Ich freue mich auch schon so sehr auf Deine Zusammenstellung im Stoffbuch am Ende!
      Liebe Grüße
      Andrea

    1. Hallo,
      das gefällt mir so gut und ich weiß, dass es nicht einfach ist solche Perlen zu versticken. Habe ich früher an meinen Bauchtanzkostümen auch gemacht.
      Jede einzelne Paillette.

      Schön umgesetzt und eine wunderschöne Krone für eine Königin.

      Lieben Gruß Eva

Leave a comment