Stoffparade und Käferverwandlung

22. September 2017

Papierliebe am Montag: Fotolesezeichen (mit Stick)

22. September 2017

38/17 – Puzzle

22. September 2017

Viel Worte muss ich heute gar nicht verlieren zu meiner Streichholzschachtel, denn diese themennahe Umsetzung versteht sich nun wirklich von selbst (lach).

Deshalb ein kurzes Wort zum Thema Puzzles: nicht meins. Kleine Puzzle mochte ich noch ganz gerne, aber diese riesigen Kästen mit zigtausend Teilchen, die alle identisch aussehen….? Ich fürchte, dafür fehlt mir ein wenig das Knobel- und Gedulds-Gen. Ich erinnere mich noch an ein Puzzle, das ich sogar ernsthaft umsetzen wollte. Es zeigte einen schönen Rappen in einem herrlichen gelben Rapsfeld. Damals war ich Pferdenärrin, und das Motiv überwog (zunächst) die Puzzle-Antipathie. Ihr ahnt es bereits: Das Puzzle ist trotz Pferdeliebe nie fertig geworden…

Diese Schachtel hier musste ich zum Glück nur auseinandernehmen und in ein Puzzle verwandeln. Von wieder Zusammensetzen war ja nie die Rede….

Verlinkung: a-Streichholzschachtel-a-Week Freutag

9 comments

  1. Das kenne ich konsequent!!! Genial! Puzzle sind bei mir auch eher Beschäftigung für kleine Mäuse… also so mit max.30 Teilen oder so…Zuletzt hat meine kleine Große mal eine Weltkarte in 500 Teilen (oder mehr???) Geschenkt bekommen und ich dachte, das wäre ja leichter… Beschriftung und so…. Aber nichts da… Ich hatte schlicht keine Ahnung, wo die ganzen Inseln etc hingehören… Also lieber doch wieder Nähmaschine…:-) viele liebe Grüße maika

  2. Und überkommt nur alle paar Jahre die Puzzlewut – und dann nur mit mehreren zusammen. Als die Jungs noch jünger waren, gab es im Adventskalender jeden Tag ein paar Puzzleteile, so dass Weihnachten das gesamte Puzzle fertig war. Blöd war nur, dass ich vorher alle drei/vier Puzzle zusammensetzen musste… (dann konnten die Kinder jeden Tag die nächsten Teile direkt „anpuzzeln“).
    Liebe Grüße
    Ines

  3. Na, wenn das mal keine perfekte Umsetzung ist, dann weiß ich auch nicht 😉 Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, Susanne. Genießt das herrliche Herbstwetter! Liebst, Nicole (die selber auch nicht gerne puzzelt, aber die zwei Puzzle-Experten das Leben geschenkt hat.. lach!)

  4. Passt perfekt! Ich hab immer gern Puzzles gemacht und freue mich, dass mein Sohn inzwischen größere Puzzles einfordert, also 500 Teile … mal sehen ob das Christkind ihn erhört … es ist finde ich schwer ein schönes und machbares Motiv für sein Alter, dann 5, zu finden. Liebe Grüße Ingrid

  5. na, das passt ja! ich hätte nie gedacht, dass streichholzschachtelpuzzles so gut aussehen können!! ich bin auch überhaupt keine puzzletante,hab schon immer lieber kreuzworträtsel gelöst!!
    liebe grüße
    mano

Leave a comment