42/17 – Friseur

23. Oktober 2017

#12giftswithlove: Zierstiche in Szene setzen

23. Oktober 2017

Papierliebe am Montag: Stempel mit Hirsch

23. Oktober 2017

Nachdem ich bei den vergangenen beiden Papierliebe-Montagen nun mit der Eulenform und Eulen-Stoff-Papier-Variation gespielt habe, darf auch der Hirsch seinen zweiten Auftritt haben. Und zwar verkleinert und schön in Reih und Glied gestellt.

Das Titelfoto zeigt gut den Größenunterschied des Original- und des verkleinerten Hirschstempels. Vielleicht bekommen sie auch eines Tages einen gemeinsamen Auftritt. Mit noch ein paar Sternchen oder Schneeflocken versehen könnte das glatt ein Weihnachtspapier sein…

In meiner Version heute kommt der Hirsch in Rot auf Pink daher. Das Aufstempeln mit kleineren Stempeln auf größeren Papierstücken hat immer etwas zenartiges, finde ich. Eine kleine Meditation im kreativen Prozess. Ommmm!

Da mein Sohn direkt Besitzansprüche an dem bestemptelten Papier geäußert hatte, habe ich für ihn ein kleines Malbuch gebunden. Er ist nämlich gerade in einer großen Mal- und „Schreib“phase, was ich herzlich gerne und auf jedwede Art unterstützen mag.

Ob ich mich nächste Woche nochmals mit meinen ersten drei Waldtierstempeln beschäftige, weiß ich noch nicht. Stempel sind ja auch das Monatsthema der Papierliebe im November. Da bleibt für alles noch genug Raum. Ach, mal schauen…

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Oktober

13 comments

  1. Das sieht ja toll aus!!! Da kann ich deinen Sohn gut verstehen! Und klasse, wenn er sein eigenes Schreibbuch hat! Mich würden ja immer noch Einzelheiten zu deinem tollen Drahtbindegerät interessieren. Vlt horche ich dich dazi einfach im November aus!
    Liebe Grüße Andrea

    1. Liebe Andrea, ich muss einfach mal daran denken, dieses Gerät zu zeigen… Jetzt denke ich wieder daran und beim nächstne Beitrag ist dieser Gedanke dann weg. Doof. Spätestens im November frag mich bitte, aber vielleicht klappt es vorher schon mit dem Zeigen im Blog. Sorry…keine böse Absicht. LG. Susanne

  2. I think in pink! Was für ein hübscher Block. Kein Wunder, dass Dein Kleiner es sich direkt geschnappt hat, Susanne. Bei mir schlafen noch alle, die Herbstferien haben begonnen. Mein GG und ich müssen diese Woche aber noch arbeiten. Erst nächste Woche fängt auch für uns das Lotterleben an. Ganz liebe Grüße und Euch eine feine Oktoberwoche, Nicole

  3. Wow, das Papier ist super. Das ist wirklich ein tolles Notizbuch. Ich finde es gut, dass dein Sohn pinkfarbenes Papier mag. Da wünsche ich ganz viel Spaß beim „Schreiben“ und Malen. Dein angedachtes Weihnachtspapier habe ich schon vor Augen. Sieht toll aus 😉
    Aus welchem Material schnitzt du deine Stempel?
    Liebe Grüße, Sandra

  4. So ein hübscher Hirsch!! Das gibt ja wirklich eine schöne Sammlung an Waldtieren – ich habe mir gerade ein Schnittmuster für einen Hirsch gesucht, das mit den Stempeln will nicht so…
    LG Ines

  5. oh, da hätte ich mich ja mit deinem sohn um dieses schöne papier zanken müssen ;)! mir gefällt es nämlich auch ausgesprochen gut!
    und du hast das buch selbst „spiralisiert“? das klingt spannend!
    liebe grüße
    mano

  6. Hallo Susanne! Was für ein wunderschönes Buch!! Und dieses Drahtbindegerät würde ich auch gern mal sehen und erfahren, wie es funktioniert. Ein super schönes Projekt und tolle Hirsche und so sauber gestempelt, sieht aus, wie gedruckt! Hast Du das Papier auf Karton geklebt oder ist Dein Papier ein Kartonpapier 🙂 ? Liebe Grüße
    Vanessa

    1. Dann „muss“ ich jetzt einfach bald noch ein Spiralbuch machen und euch meine famose Bindemaschine zeigen 🙂 Gut… ich habe es verstanden… (lach). Die Stempel sind auf Tonpapier gestempelt und mit dem Tonpapier habe ich einen Karton bezogen. LG. Susanne

Leave a comment