Augenpoesie (10) – Verstreute Blüten

17. November 2017

46/17 – Barock

17. November 2017

Funkelsternenkette – DIY gegen Novemberblues

17. November 2017

Kennt ihr schon Dorthes Aktion „DIY gegen Novemberblues“? Die Aktion ist nämlich grandios, und ich darf dabei sein! Ich mag den November zwar sehr gerne, aber Anregungen für kreatives Werkeln sind mir immer Willkommen. Viele Bloggerinnen haben bereits fantastische DIY-Projekte gezeigt und Tipps gegeben. Schaut doch mal unten auf die Linkliste und klickt euch zu den Blogs durch. Da gibt es keinerlei Grund mehr, länger Trübsal zu blasen! Und heute darf ich ein Mittelchen gegen den Novemberblues ins Medizinerschränkchen geben!

Ich bekenne mich ja eindeutig zu meiner Sternenliebe und finde, dass diese Form einfach immer geht und sich so herrlich vielseitig variieren lässt. Vor allem, wenn es jetzt schnell dunkler wird und innen ganz viele Lichter angehen, darf es etwas Sternenglanz hier und dort mehr sein. Da kommt so eine Funkelsternenkette gerade recht.

Im Frühjahr habe ich euch bereits meine Blumengirlande gezeigt und darauf verwiesen, dass diese mit Sternen auch gut aussehen könnte. Und voilà: Hier trete ich den Beweis an, dass das stimmt.

Ihr braucht dafür: Reste von Fotokarton in eurer gewünschten Farbe oder snappap (bei mir: Gold-und Silberresten von diesem Adventskalender), passende Perlen dazu (meine sind 4 mm groß) sowie eine dünne Nadel und das passende Garn.

Damit die Kette etwas stabiler ist, habe ich immer zwei Sterne ausgestanzt und als Paar aneinandergefügt. Vor und nach dem Sternenpaar fädelt ihr je eine Perle mit auf und fahrt mit der Nadel zwei bis drei Mal durch Perle und Pieksloch, damit auch nichts verrutscht. Etwas Abstand auf dem Faden lassen und dann piekst ihr das nächste Sternenpaar samt Perlen auf.

Das wiederholt ihr so lange, bis eure gestanzten Sterne aufgebraucht sind, euer Faden zu Ende ist, ihr keine Perlen mehr habt oder euch einfach die Lust verlässt… Jedenfalls lassen sich auf diese Weise recht schnell entzückende Ketten und Girlanden fürs Fenster, die Wand, euren Adventskranz, ein Winterlicht oder einen kleinen Tannenbaum herstellen.

Und pssst: Wer es bunt haben mag, kann auf Fotokarton in unterschiedlichen Farben zurückgreifen und daraus eine Sternenkette zaubern. Wer es lieber dunkler haben mag, sollte mal schwarze Sterne mit Perlen versuchen. Auch das sieht sehr elegant aus. Kurzum: Der Vielfalt ist keine Grenzen gesetzt und wie ihr bei mir an Gold und Silber seht, ist die Wirkung jedes Mal eine völlig andere!

Na, wenn das mal kein Antiblues-Rezept ist…! Viel Vergnügen beim Nachwerkeln und danke, Dorthe, dass ich bei der diesjährigen Runde dabei sein durfte.

Hier die komplette Liste der Anti-Blues-Blogger:

Mi 01.11. Verena Einfach bunt Quilts
Do 02.11. Jule chaosandqueen
Fr  03.11. Katharina 4Freizeiten

Mo 06.11. Dominique kreamino
Di 07.11. Gesine Allie and me Design
Mi 08.11. Sandra Hohenbrunnerquilterin
Do 09.11. Iva Schnig Schnag – Quilts and more
Fr 10.11. Kasia madebykasia

Mo 13.11. Anne Cut.Sew.Love 
Di 14.11. Dorthe  lalala patchwork
Mi 15.11. Nadra ellis & higgs 
Do 16.11. Katherina stitchydoo
Fr 17.11. Susanne nahtlust.de

Mo 20.11. Andrea Quiltmanufaktur
Di 21.11. Katharina Der Rabe im Schlamm
Mi 22.11. Emma Frühstück bei Emma
Do 23.11. Sara Sara&Tom
Fr 24.11. Michaela Müllerin Art

Mo 27.11. Kristina Am liebsten Bunt 
Di 28.11.Christiane Lillelütt
Mi 29.11. Katharina 4Freizeiten
Do 30.11. Dorthe lalaala-patchwork

Verlinkung: Freutag

10 comments

  1. Liebe Susanne!
    Deine Funkelsternenketten finde ich toll! Nur so wenig Zutaten und man hat ein Glitzer zum Dekorieren. Das gefällt mir sehr!
    Danke für deine schöne Beitrag zu DIY gegen Novemberblues! Hat mich sehr gefreut!
    Liebe Grüße
    Dorthe

  2. Twinkle, twinkle, little star. How I wonder what you are. Up above the world so high. Like a diamond in the sky. Twinkle, twinkle little star.
    Guten Morgen, liebe Susanne. Da bringst Du mich ja glattweg zum summen heute Morgen. Eine zauberhafte Funkelsternenkette!
    Liebste Grüße, Nicole

  3. Ganz fein, ganz schlicht, superschön. Reste habe ich nun wirklich genug, daran sollte es nicht scheitern.
    Ich bekomme gerade richtig Lust auf Adventsdeko.
    Mein DIY gegen den Novemberblues kommt nächsten Freitag und wird etwas aufwändiger.
    Liebe Grüße
    Michaela

  4. Feine Sternenketten! Sehr sehr schön- die passen bestimmt gut zu dem, was ich jetzt gleich bastele für den DIY gegen den Novemberblues (Dänischklasse ist ausgefallen- ein freier Vormittag für mich!)
    Vielleicht mach ich mir auch so eine. Oder zwei…oder…. 🙂
    Viele Grüße
    Kristina

Leave a comment