Mustermittwoch: Graues Mark Making

24. November 2017

Stoffspielerei: Dreidimensionales

24. November 2017

47/17 – Ostsee

24. November 2017

Wir reisen aus meiner Perspektive heute weit und hoch in den Norden, um genauer zu sein an die Ostsee, an der ich – so ich zurückdenken kann – noch nicht gewesen bin. Ich weiß… Schande über mich. Vielleicht klappt es ja im kommenden Jahr…

Jedenfalls ist so eine Ostsee-Schachtel ohne Ostsee-Erfahrung ein kleiner Blindflug. Und vermutlich werden alle Ostsee-Kenner unter euch aufschreien beim Anblick meines Ostsee-Schachtel-Versuchs (vielleicht hilft es, dass dieser kurze Text von Ostsee-Wörtern nur so strotzt…?).

Empfehlungen, Tipps und Anlaufstellen für einen nächsten und ersten Ostsee-Urlaub werden unter diesem Blogpost gerne entgegengenommen. Bis dahin hoffe ich, dass sich so hübsche Muscheln nicht nur an der Nordsee, sondern tatsächlich auch als Schätze an Ostsee-Küsten finden lassen.

Verlinkung: a-Streichholzschachtel-a-Week Freutag

11 comments

  1. Also, die Schachtel passt schon zur Ostsee. Allerdings weniger an den von mir bevorzugten Naturstrand, an dem man im Gegensatz zum Kurstrand jede Menge Muscheln finden kann.
    Liebste Grüße und ich drück dir die Daumen, dass du bald an die Ostsee kommst
    Frauke von Lüttes blog

  2. Du warst noch nie ander Ostsee???? Das müssen wir ändern. Am besten zusammen…oder!? Da ist es nämlich tatsächlich so, wie auf/in deiner Schachtel.. richtig schön. Aber ich gestehe, ich war ja auch noch nie in deiner Stadt. Auch das müssen wir ändern… ganz bald. Viele liebe Grüße maika

  3. Die Ostsee.. wunderbar umgesetzt und das ohne eigene Erfahrungen. Herrlich, Susanne! Ich selber war schon an der deutschen Ostsee-Küste. Mehrfach. Sehr schön dort. Aber noch schöner finde ich es an der Nordsee. Da gibt es richtige Wellen und wunderbare Dünenlandschaften.. hachz! Allerdings würde ich für mein Leben gerne mal nach Dänemark reisen.. oder nach Schweden, Norwegen, Finnland!! Okay, okay ;)) Ich höre schon auf! Hab‘ ein wunderbares Wochenende. Herzlichst, Nicole

  4. Die Ostsee ist ein Traum, wir fahren da fast immer hin und es ist soooo schön da. Überall wo ich bisher war ist es schön gewesen … von Deutschland (da mag ich sehr gern die Halbinsel Darß/Fischland) über Dänemark (mein Favorit hier Fünen oder Jütland), Schweden hach (der Lanholmen Strand in Stockholm unbedingt!) und für dich als Farben und Lichtmensch natürlich die Insel der Maler Bornholm (dänisch) oder die Schären (schwedisch). Ich möchte gern die Ostsee weiter Richtung Polen und Litauen erkunden falls sich Gelegenheiten finden. Fahr hin, unbedingt, man muss es mal gesehen haben! Liebe Grüße Ingrid

  5. hachz ostsee. wir sind ja so ostseefahrer. herrlich mildes grünes wasser, bei nieselregen schwimmbar, soll heissen auch bei nieselregen, grins, schöner sand, mupfeln ohne ende, freundliche quallen, dekorativer blasentang, äh, ich hör auf sonst geht das hier seitenweise…. lach. wir kennen die schleswig-holsteinische seite (dahme / eckernförde) wie die weiter östlich, stralsund, stettin (wo wir es diesjahr leider nicht hinschafften) rügen mit dem rad von stralsund aus, altefähr war ein geheimtipp, super strand, nicht weit von stralsund, kaum leute!! und ein so lekkeres strandrestaurant. grins. ooch, nimm mich mit! ich steig in mainz zu! – gut per zug erreichbar im übrigens, die ostsee. liebe kichergrüße, eva. äh, was ich noch sagen wollte: die luftaufnahmen vom kartographen sind so richtig fettes steifes sauglattes fotopapier und bubileim, da lachen die drüber. tun so, als täten se kleben und fallen 1 tag später einfach auseinander…. nähen ist bisher das einzge, was ging. und noch schöner: RIGA. so jetzt hör ich aber auf… liebe grüße, eva!

  6. Ich war auch noch nicht an der Ostsee, so jetzt ist es raus 😉 Tipps kann ich dir da leider nicht geben. Dein schönes Schächtelchen ist für mich aber defintiv ein Ostseeschächtelchen. Zumindest so könnte ich es mir dort vorstellen.
    Liebe Grüße, Sandra

  7. Liebe Susanne,
    ich bin ja an der Ostsee groß geworden und ich meine dabei, mit Blick aufs Meer. Für mich ist Ostsee: weiße breite Sandstrände mit gelegentlichen schwarzen Teerspuren, hohe Kiefern und grünlich-bläuliches Wasser. Aber vor allem die Kiefern machen aus einem Meer eine Ostsee. Auf Rügen haben wir gerne Bernstein, Wasserglas und Donnerkeile gesammelt. Die gehören auf jeden Fall in die Schachtel und machen den Unterschied zur Nordsee aus.

    LG Mareike

  8. du warst noch nie an der ostsee?? dann wird es wirklich zeit!! meine liebste ostseeecke ist die dänische insel mön, weil es da wunderbare stein- aber auch sandstrände und eine tolle steilküste gibt. im norden von jütland findet man auch herrliche sandstrände. die deutsche ostsee kenne ich nicht so gut, die ist mir zu zugebaut. schön ist es auf dem darß, da gibt es noch wilde ecken und lange sandstrände. es kommt auch ein bisschen darauf an, was ihr sucht und machen wollt.
    deine schachtel finde ich sehr schön, sie macht mir meerweh!
    liebe grüße
    mano

Leave a comment