Last Minute Glücksstern-Adventskalender

30. November 2017

48/17- Tim und Struppi

30. November 2017

Buchtipp: Kaufen, Schenken, Behalten

30. November 2017

Buchrezension* / Wer Papiere und Werkelarbeiten mit Papier liebt und noch ein Weihnachtsgeschenk für sich oder andere sucht, für den habe ich heute einen Tipp. Vom Haupt-Verlag habe ich das Buch Papierminis von Anka Brüggemann zugeschickt bekommen und mich direkt in so einiges verliebt, das die Autorin vorstellt.

Das Buch bietet natürlich bei weitem nicht nur Kreatives zur Weihnachtszeit. Es deckt in drei Großkapiteln ganz verschiedene Ideen zu den Themen Schneiden, Falten sowie Flora & Fauna ab. Für Anfänger, Fortgeschrittene sowie Experten ist eine Bandbreite an Projektmöglichkeiten dabei – gut markiert im Inhaltsverzeichnis mit Sternchenskala 1-3. Auch die „klassischen“ Einführungsseiten wie Tipps, Werkzeuge und Materialien sind enthalten.

Ich habe mir zunächst zwei Anregungen herausgesucht: chinesische Lampions sowie Tütenblüten aus Streifen. Schön finde ich an dem Buch, dass eigentlich alles aus alten Büchern gearbeitet ist, aber natürlich sind das nur Vorschläge. Die eigenen Papiere von neu bis gebraucht dürfen nach Belieben zur Geltung kommen.

Meine chinesischen Lampions sind zum Beispiel aus „hübschen“ Papieren gewerkelt und bieten damit ein Kontrastprogramm zum sonstigen Weihnachtswerkeln derzeit. Ich finde diese Form sehr hübsch und werde die Lampions parat halten, um sie im Januar aufzuhängen und vielleicht mit dem ein oder anderen weiteren Lampion zu ergänzen.

Schön finde ich, dass ich Quasten, Perlen oder sonstigen Zierrat mit verarbeiten kann. So werden die Lampions unterschiedlich und jeweils ganz besonders.

Die Tütenblüten aus Streifen verbinde ich vor allem mit Sterne, aber vermutlich prägt jetzt die Adventszeit mein Denken. Natürlich können das auch unterjährig feine Blüten sein.

Um die unterschiedliche Wirkung zu testen, die Papiere und Farben haben können, habe ich eine Tütenblüte aus orangenem Papier, eine aus Mathematikbuchseiten und eine aus Atlasseiten gemacht und finde die Ergebnisse alle sehr hübsch – da werde ich direkt einige hier in der Wohnung als Dekoelement verteilen.

In dem Buch habe ich weitere Projekte vorgemerkt und freue mich schon aufs Werkeln. Einzig bei den Anleitungen hätte ich manchmal ein paar Fotos und etwas Ausführlichkeit mehr gehabt. Aber grundsätzlich ist das ein Buch, das ich sehr gut empfehlen kann und das viele Projektideen bietet. Daumen hoch!

Und hier noch ein Super-Tipp für euch und alle, die mehr zu Anka Brüggemann erfahren wollen. Mano wird sie morgen im Blog [EDIT: hier klicken] vorstellen, denn sie hatte das Glück, sich direkt vor Ort in Quedlinburg einen Eindruck von Anka Brüggemanns bezaubernden Arbeiten zu verschaffen! Und Super-Tipp Nummer 2: Schaut auch bei Anka Brüggemann im Web vorbei – da ist viel Anregendes dabei!

*Das Buch Papierminis von Anka Brüggemann wurde mir vom Haupt-Verlag freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür. Meine Meinung dazu ist, was der Name verspricht: meine Meinung.

Verlinkung: RUMS

6 comments

  1. Was für ein schöner Buchtipp, liebe Susanne, und Deine Werkeleien daraus sind einfach klasse. Die Laternen sind ja bildhübsch. Ich mag das Papier so gerne leiden, da wird der Januar wunderbar farbenfroh! Dir einen schönen letzten Novembertag. Herzlichst, Nicole

  2. wie schön, dass du gerade jetzt das buch hier vorstellst! ich habe anka brüggemanns filigrane arbeiten sehr bewundert und werde es wohl nie schaffen, auch solche zarten meisterwerke zu fertigen. aber erfreulicherweise gibt es ja auch viele hübsche sachen, die auch grobmotoriker wie ich 😉 herstellen können. deine beiden ausgewählten arbeiten gefallen mir schon mal sehr und besonders die lampions möchte ich auch gern machen!
    liebe grüße
    mano

  3. Ich habe schon von viel ihr gelesen, denn es ist ja nicht das erste Buch bei Haupt.Und die Buchfaltungen mit Namen etc.sind ja inzwischen meditative Renner.
    Die Lampions snd sehr schön. Papier ist einfach ein unglaublicher Werkstoff!
    Viele Grüße, Karen

  4. Ach, was stecken hier in diesem Buch doch für hübsche Ideen drin – toll sehen die Lampions aus, wie auch die Sterne! Besonders die aus den Mathebuchseiten finde ich sehr ansprechend! Du hast aber auch wieder einmal alles sehr toll fotografiert!
    Lieben Gruß Ulrike

  5. Nein, nein, nein, diesmal lasse ich mich nicht dazu verführen, dieses Buch zu kaufen!!! Hab mir schon so viele in letztet Zeit gekauft…. Aber die Ideen darin sind sicherlich toll und deine Umsetzungen auch!!!
    Liebe Grüße Andrea

Leave a comment