backen

Samstagskaffee mit Blick…und Gewinnern

14. November 2015

Nach dieser Nacht und den Nachrichten weiß ich gar nicht, wie ich einen neuen Blogbeitrag beginnen soll. Gleich wie sonst oder anders? Wieviel will ich über Bestürzung, Mitgefühl, Traurigkeit und Nachdenklichkeit sagen? Oder über andere aktuelle politische, religiöse oder schlicht und ergreifend menschliche Krisen? In diesem Beitrag – in anderen Beiträgen? Wir alle handhaben das in unseren Blogs unterschiedlich. Meine Entscheidung hierbei ist, dass mein …

Continue reading

Sonntagskuchen

7. September 2014

Heute ist mal wieder und nach gefühlt geraumer Zeit ein Sonntagskuchen entstanden. Eigentlich ist es ein Montagskuchen, denn er darf morgen in die Kita wandern. Grund: Der Kleine ist nun seit einem Jahr in der Kita. Nicht, dass dies in irgendeiner Weise gefeiert werden würde, aber ich backe nun mal gerne und selber essen, ist mit der Zeit ja auch doof… (sprich: hüftvergoldend)…Also werden Gründe …

Continue reading

Sonntagskuchen mit Freunden

20. Juli 2014

Ein ganzes Blech Freude – das war mein erklärtes Ziel, als ich gestern mit dem „Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd“ aus der neuen Lecker Bakery zu unseren Freunden gefahren bin. Immer ein Wagnis, mit einem Kuchenbeitrag zu einem Fest zu fahren, und man hat diesen Kuchen noch nie ausprobiert. Schmeckt er zu süß, zu fad, ist er in der Geschmackskombi nicht doch irgendwie „falsch“….? Kann ja …

Continue reading

Sonntagskuchen in lecker

13. Juli 2014

Ein Sonntagskuchen in lecker in doppelter Hinsicht: Er ist lecker und ist aus der lecker bakery, der aktuellen Ausgabe – wie schon der chocoholic Brownie von vergangener Woche. Ein Turbo-Rührkuchen mit Johannisbeeren. Wirklich schnell gemacht und entgegen meinen Befürchtungen nicht süß. Ein feiner Kuchen und darf gerne auf die „Das back ich mal wieder“-Liste. Den Kuchen haben meine Freundin und ich gestern schon (mehrfach) angeknabbert …

Continue reading

Sonntagskuchen für alle chocoholics

6. Juli 2014

Yummy und wow: Was für ein Kuchen! Eine Gabel, und im Mund explodiert ein Schokoladenreich. Dieser Brownie hat es in sich. Da gibt es nichts zu beschönigen, schmälern oder wegreden. Wer chocoholic ist, muss dieses Rezept aus der neuesten Lecker Bakery unbedingt ausprobieren. Wer Fan des dezenten Schokoladengeschmacks ist: Finger weg. Ich habe den Brownie in der Variante Beerentopping gemacht. Er ist sehr gut zu …

Continue reading

Ex-Sonntagskuchen: Rhabarber

25. Mai 2014

Eigentlich sollte es ein Sonntagskuchen werden. Stattdessen wurde es ein Sonntagskuchen, der am Samstag bereits sein Ende fand. Denn über diesen Rhabarberkuchen haben wir uns gestern im Garten gemeinsam mit den Nachbarn hergemacht, als er noch über eine leichte Ofenwärme verfügte. Übrig blieb nix als die Form drumrum und ein Messer zum Spülen. Tja. So ist das mit den Sonntagskuchen: Manchmal sind sie schneller weg …

Continue reading

Hörnchen zum Frühstück

4. Mai 2014

Statt Sonntagskuchen Sonntagshörnchen, statt Quark Ricotta, statt Mandelstifte Mandelhack… Backfreude ist, wenn man vom Normalen (sprich: Rezept) abweicht und trotzdem ein lecker Ergebnis bekommt. Die Hörnchen munden, das Herz lacht – was will man mehr? Rezept: aus dem aktuellen Living at Home. Und wer sich sonst noch beim Sonntagskuchenschmaus einreiht, lest ihr bei Monika. Übrigens wurde mein Hoffen gestern erhört, und die vorletzte MailArt-Karte flatterte …

Continue reading

Sonntagskuchendrama in fünf Akten

27. April 2014

Er heißt Traumkuchen und ist ein Traumakuchen. Das letzte Mal gebacken vor ungefähr zwanzig Jahren und bis zum nächsten Mal werden vermutlich wieder Jahrzehnte ins Land gehen. Ein Drama in fünf Akten made by nahtlust. Akt I, Aufgang Bäckerin, beschürzt: Eigelb (6 – ehrlicherweise acht; die unsauber getrennten (grummel) gibt es als Rührei zum Sonntagsfrühstück) und Zucker (200 g) werden wunderbar schaumig gerührt. Die Haselnüsse …

Continue reading

Sonntagsosterkuchen mit MailArt

20. April 2014

Juchu – die Fastenzeit ist vorbei. Gestern gab es das erste Marzipanschokoei – schleck. Da wir heute ein paar Tage wegfahren, ich aber noch unbedingt backen wollte, bin ich frühs noch schnell in die Küche geflitzt. Der Joghurtkuchen geht superfix, erzeugt wenig Materialien zum Spülen und ist vor allem eins….äh zwei: saftig und lecker. Das Rezept (siehe unten) habe ich vor einigen Jahren aus Frankreich …

Continue reading

TGBBO

30. März 2014

Acronyme – immer eine Freude für die, die keine Ahnung haben, für was die einzelnen Buchstaben stehen. GZSZ, DSDS oder ESC…. manchmal leben wir mehr mit Acronymen statt mit einer vollwertigen Sprache. TGBBO ist allerdings ein Acronym, das ich mir definitiv merken werde, denn es steht für The Great British Bake Off. Als begeisterte Näherin bin ich natürlich längst Fan von The Great British Sewing …

Continue reading