kreatives

Roses are red

21. Juni 2017

Roses are red, violets are blue, sugar is sweet and so are you. If you love me as I love you, no knife can cut our love in two…. Kennt ihr diesen kleinen Reim? Ich hatte ihn vor gefühlten zwölfhundert Jahren in meiner Jugend in einem Buch gelesen und seitdem ist er in meiner Erinnerung. Ich habe keine Ahnung warum. Vielleicht hatte er mich damals …

Continue reading

#12giftswithlove: Mein Glas, dein Glas

20. Juni 2017

Sommer lautet das Juni-Thema bei Ioana und ihrer monatlichen Aktion #12giftswithlove. Klar, dass ich da gerne wieder dabei bin – zumal es so herrlich in unsere Sommerurlaubszeit passte. Doch nicht nur „Thema und Inhalt“ fielen zusammen, sondern auch das Erwerkeln, denn mein heutiges DIY ist direkt im Sommerurlaub entstanden. (Für diese Dreifachleistung müsste ich einen Orden bekommen, finde ich, lach.) Sommerzeit ist bei uns eindeutig …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zeitungsjournal

19. Juni 2017

Aus dem Urlaub zurück beginnt heute wieder der Alltag, der einen mit seinen Schönheiten und Sonderlichkeiten einnehmen wird. Gut, wenn man da eine kleine Erinnerung hat, auf die man täglich zurückgreifen kann. In den Urlaub mitgenommen habe ich dieses Mal nämlich ein eigens dafür erwerkeltes Journal / Notizbuch / Sketchbook – you name it. Es hatte exakt so viele Seiten wie Urlaubstage, wobei ich an …

Continue reading

24/17 – Schach

16. Juni 2017

Mit Schach hatte ich bislang in meinem Leben wenig zu tun. Mein Großvater hatte vor gefühlten hundertfünfzig Jahren versucht, mir das Spiel näher zu bringen, aber leider vergebens. Ich kann mit Strategiespielen einfach nichts anfangen und scheitere (bei allen!) gnadenlos. Meine Schachtel kommt als „Schach to go“ daher, zumindest halbwegs. Denn im Inneren schlummern die je 16 weißen und schwarzen Spielfiguren und warten auf ihren …

Continue reading

Augenpoesie (5) – Krone aus Kristall

15. Juni 2017

Kaum hatte Andrea die fünfte Aufgabe der Eye Poetry mit dem Königinnen-Gedicht von Pablo Neruda gestellt, schon hatte ich im Kopf, was ich dazu auf meiner Stoffbuchseite umsetzen wollte: „…deine Krone aus Kristall…“ – ein wunderbares Bild und eine perfekte Vorgabe, um ganz viel mit Perlen, Glitzer und Schimmer zu arbeiten. Und da ich im Urlaub abends kaum etwas besseres tun konnte, als vergnügt vor …

Continue reading

Rosen sticken, Rosen stechen

14. Juni 2017

Da ich derzeit noch im Urlaub verweile, fallen bestimmte kreative Umsetzungen flach, zumindest aber anders aus. Ich bin zwar zwischenzeitlich sehr gut darin, einiges an Werkzeug und Material mitzuschleppen, aber natürlich bleibt es reduziert und vor allem projektgerichtet. So nehme ich mir für die Zeit an einem anderen Ort bestimmte Materialien zu bestimmten Vorhaben mit und versuche, diese Projekte dahingehend zu bündeln. Denn sonst streikt …

Continue reading

23/17 – Geheim

9. Juni 2017

Pssst, ganz geheimnisvoll kommt meine Streichholzschachtel Nr. 23 zum Thema „Geheim“ daher. Oder nicht? Das ist doch nur eine übliche Schachtel…? Leer, aber was ist daran ungewöhnlich…? Mal genauer untersuchen… Ach, schau an. Hier ist ja ein doppelter Boden eingebaut! Gleich mal öffnen. Uiiii – hier ist wohl noch Platz für ein neues Geheimnis (lach!). Gleich mal eines dazulegen…. Den doppelten Boden direkt wieder zuklappen, …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zeitungspoesie

5. Juni 2017

Willkommen zum Papierliebe am Montag im Juni und zum Thema Zeitungen und Zeitungspapier! Auch dieser Monat bietet zahlreiche Möglichkeiten, kreativ mit diesem Material umzugehen, und ich freue mich auf eure Beiträge. Alle Einzelheiten und Richtlinien der Papierliebe am Montag findet ihr hier. Es könnte kaum einen schöneren Auftakt in so einen Kreativmonat geben als diesen: Zeitungspoesie! Als ich bei Taija von ihrer Poesiekiste und ihrem …

Continue reading

22/17 – Du und ich

2. Juni 2017

Du und ich. Allein die drei Worte bedingen nahezu die Umgestaltung der Streichholzschachtel zu einem Triptychon. Und so hat sich meine dreidimensionale Schachtel in ein dreiteiliges zweidimensionales Werk verwandelt. Von einem Altarbild möchte ich jetzt vielleicht nicht direkt reden, auch wenn es kaum etwas besseres (anbetungswürdigeres?) gibt als die Beziehung zwischen zwei Menschen, seien dies Mann und Frau, Mutter/Vater-Kind, Geschwister, Freunde… Als die Idee eines …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Scherenschnittringe

29. Mai 2017

Zum Abschluss des Scherenschnittmonats im Mai gibt es bei mir lediglich eine Kleinigkeit. Da ich die vergangenen Tage und ziemlich genau das gesamte verlängerte Wochenende lang krank und matt auf dem Sofa lag und sämtliche kreativen sowie vor allem privaten Pläne über Bord werfen musste (ätzend!), konnte ich mich auch nur einer winzigen Scherenschnittwerkelei widmen. Aber so ist das eben. Das Leben drückt die Pause-Taste. …

Continue reading