nähen

Brottasche trifft Rope Bowl

21. April 2017

In der Nachosterwoche ist ein Rückblick auf die Festtage noch erlaubt – zumal es sich um den Überraschungstausch im April von Maika und mir handelt. Wie jeden Monat haben Maika und ich uns auch diesen Monat beschenkt. Und wie bislang jedes Jahr gibt es Ostern (und Weihnachten) ein Überraschungspaket. Das ist eine schöne Abwechslung zum sonstigen „vereinbarten“, abgestimmten Tausch. Dank Paketsendung kamen beide Postlieferungen dieses …

Continue reading

Augenpoesie (3) – Jahre verschwelgten

15. April 2017

Vergangene Woche habe ich euch meine ersten beiden Stoffbuchseiten zu Andreas schöner Jahresaktion Eye Poetry gezeigt – und mich wie verrückt über eure tolle, tolle Rückmeldung gefreut. Danke!!! Ich bin sehr gespannt, wie das Stoffbuch am Ende aussehen wird, aber ich denke, dass das einfach richtig gut werden wird (lach). Ab heute sind die Umsetzungen zum dritten Gedicht zu sehen, das uns Andrea dargereicht hat. …

Continue reading

Tutorial Bildtransfer & Verlosung

12. April 2017

Heute gibt es wieder Freude satt für mich, für euch, für alle! Denn heute erscheint die aktuelle Ausgabe der Handarbeitszeitschrift Anna – und erneut darf ich von einer Magazinseite linsen (dieses Mal sogar so richtig mit Foto, uiuiui). Ich bin immer noch hin und weg, dass nahtlust.de als Blog-Tipp vertreten sein darf! So, so klasse. Meiner Karriere als Berufsbloggerin steht nun nichts mehr im Wege …

Continue reading

Ein Stoffbuch für die Augenpoesie (1 + 2)

4. April 2017

Andrea von holunder hatte Anfang des Jahres die wunderbare Idee, Poesie fürs Auge zu erstellen. Eye Poetry nennt sie ihre Jahresaktion. Andrea stellt an jedem 15. eines Monats ein Gedicht vor, das wir bis zum Folgemonat umsetzen können. Da ich eigentlich genug Projekte und Vorhaben auf dem Tisch habe, habe ich anfangs gezögert mitzumachen. Aber wie das dann so ist: Manches lässt einen nicht los. …

Continue reading

Geteilte Freude oder: Ihr könnt was gewinnen!

17. März 2017

Manche Post ist Grund genug für einen kleinen Luftsprung. Wie vergangene Woche, als ich die neue Ausgabe von Lena’s Patchwork-Taschen aus dem OZ-Verlag in den Händen halten durfte. Denn darin findet ihr auf Seite 60 unter „Neues aus dem Netz“….mich! Also diesen Blog hier. Also nahtlust. Ach, was ist das schön! Mich hatte die Anfrage vergangenes Jahr sehr gefreut, und die Redaktion wollte so zeitnah …

Continue reading

Ich shop mich durch die Welt, wie es mir gefällt

10. März 2017

Im Hause nahtlust durfte eine neue Tasche einziehen: ein Shopper, damit auch das Einkaufen bloß nie an Spaß verliert (lach). Den Shopper in Form der Adventskalendertasche von farbenmix „Pack’s ein“ haben Maika und ich uns gegenseitig im Februar genäht, und nun wandern zwei glückliche Frauen wieder von Geschäft zu Geschäft. Leider nicht zusammen, aber vielleicht ergibt sich diese Gelegenheit ja auch mal… Für Maika habe …

Continue reading

Ein Happy End ist alles

3. März 2017

Anlässlich Maikas Bloggeburtstag hatte sie ja eine tolle Aktion ins Leben gerufen: In drei Schritten wandern unfertige Projekte durch ingesamt drei Hände und nehmen dabei Gestalt an. Der dritte und letzte Empfänger darf das Werk dann fertigstellen und behalten. Ein tolles Prinzip, dass ich vielleicht für den Kreativsommer dieses Jahr übernehmen mag. Jedenfalls habe ich mit Freude meinen Schritt 1 erstellt und dafür einen Stoff …

Continue reading

#12giftswithlove: Kraftpapier als Tischorganizer

21. Februar 2017

Erneut geselle ich mich zu Ioana und ihrem Aufruf der #12giftswithlove. In diesem Monat steht Kraftpapier im Rampenlicht. Klar – davon habe ich auch immer genug da, denn es eignet sich hervorragend zum Bestempeln und Bekleben oder zum Bedrucken, Bebügeln und Vernähen. Im Anklang an mein Zahlenthema bei der Papierliebe am Montag im Februar habe ich Zahlen aufgedruckt und zwar mittels Schablonen aus dem Schablonenbuch. …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zahlen-Nunja

20. Februar 2017

Nein, das ist kein Vertipper in der Überschrift und soll nicht Zahlen-Ninja heißen… Das ist die treffende Betitelung meines Nun-ja-Gefühls, wenn ich meine heutige Werkelei betrachte. Wie ist es also geworden? Nun ja… Es ist nicht gescheitert, es ist nicht geglückt. Es ist im Nunja-Dazwischen. Ich habe mal wieder mit Heat N Bond gespielt, einer äußerst famosen Erfindung! Es kann Papier verstofflichen, es kann Papier …

Continue reading

Weiter, aber noch nicht fertig

17. Februar 2017

Vor zwei Wochen habe ich euch meinen selbstbedruckten Stoff gezeigt, der sich anlässlich Maikas Bloggeburtstag auf die Reise gemacht hat. Gelandet ist er bei Antje, und ich bin schon sehr neugierig, was sie damit angestellt hat. Ich habe diese zwei Stoffstücke (siehe oben) von Nadelsuse bekommen – auch damit ließ sich hervorragend weiter“spinnen“. Ich dachte direkt an ein Nähutensilo, denn bei so einem tollen nähbezogenen …

Continue reading