Augenpoesie

Augenpoesie (10) – Verstreute Blüten

16. November 2017

Verstreute Blüten Jagt vor sich her und holt ein Der jähe Sturmwind Ein Haiku von Fujiwara no Sadaie, einem japanischen Dichter, und kreative Herausforderung für die zehnte Eye Poetry im Oktober/November bei Andrea. Die verstreuten Blüten haben es mir als Bild angetan, und die Umsetzung war danach ein Leichtes: Aus diversen Stoffresten habe ich kleinste Blüten ausgeschnitten und mit einer Perle auf die künftige Stoffbuchseite …

Continue reading

Augenpoesie (9) – Tread softly

14. Oktober 2017

„Tread softly because you tread on my dreams“ Ahhh! Was für eine Schlusszeile eines grandiosen Gedichts, das Andrea dieses Mal bei der Eye Poetry für uns ausgesucht hat. Das Gedicht lautet He wishes for the Clothes of Heaven und stammt von William Butler Yeats, einem irischen Lyriker. Wie so oft gefällt mir das Original viel besser als die Übersetzung, weshalb ich auch die englischen Zeilen …

Continue reading

#12giftswithlove: Ausgeschnitten

19. September 2017

Das Papierskalpell ist das September-Thema der #12giftswithlove bei Ioana und als Werkzeug von meinem Arbeitstisch nicht wegzudenken. Das Thema Paper Cut stand sogar als Monatsthema dieses Jahr auf dem Programm der Papierliebe am Montag. Auf diese heutige DIY-Idee kam ich, als ich mich gedanklich auf den Lesezeichen-Monat und die achte Eye Poetry-Challenge vorbereitet habe. Kombiniert mit dem Werkzeug Cutter und tadaaa! Mein Lesezeichen mit „see through“-Effekt …

Continue reading

Augenpoesie (8) – Dann wachsen mir deine Briefe

14. September 2017

Erich Fried ist ein bekannter Dichter zarter Liebeslyrik und Autor der neuen Eye Poetry-Runde. Sein Gedicht „Wintergarten“ hat Andrea uns als neue Herausforderung mit auf den Weg gegeben. Ein wirklich grandioses Gedicht, bei dem mich mehrere Zeilen sehr berührt haben. Für meine neue Stoffbuchseite habe ich mich schließlich auf die Worte „dann wachsen mir deine Briefe“ konzentriert und diese recht textnah umgesetzt. Ich fand das …

Continue reading

Augenpoesie (7) – Die vielen Sätze

15. August 2017

Wie zu jeder Monatsmitte gesellen sich ab sofort alle Augenpoesieverliebten bei Andrea ein, um die Ergebnisse der Eye Poetry-Umsetzung zu zeigen. In diesem Monat stand ein Gedicht von Ernst Jandl auf dem Programm, und Andrea hatte den Text „Bibliothek“ von ihm gewählt. Das war eine tolle Abwechslung zu all den bisherigen bilderreichen Gedichten. An der Idee habe ich lange geknabbert. Ich wollte dieses Abstrakte des …

Continue reading

Augenpoesie (6) – The revery alone will do

15. Juli 2017

Was für ein schönes Gedicht von Emily Dickinson Andrea im sechsten Teil der Eye Poetry Challenge für uns ausgesucht hat! Einfach bezaubernd – danke, Andrea, für diese gute Wahl! Ich mag das Original viel lieber als die diversen deutschen Übersetzugen, die im Netz angeboten werden, und habe mich deshalb am Englischen orientiert. Meine Stoffbuchseite kommt recht abstrakt daher – abstrakt in dem Sinne, dass weder …

Continue reading

Augenpoesie (5) – Krone aus Kristall

15. Juni 2017

Kaum hatte Andrea die fünfte Aufgabe der Eye Poetry mit dem Königinnen-Gedicht von Pablo Neruda gestellt, schon hatte ich im Kopf, was ich dazu auf meiner Stoffbuchseite umsetzen wollte: „…deine Krone aus Kristall…“ – ein wunderbares Bild und eine perfekte Vorgabe, um ganz viel mit Perlen, Glitzer und Schimmer zu arbeiten. Und da ich im Urlaub abends kaum etwas besseres tun konnte, als vergnügt vor …

Continue reading

Augenpoesie (4) – Sinn eines Sandsturms

16. Mai 2017

Seit gestern sammeln sich bei Andrea wieder die Eye Poetry-Beiträge, und ich habe enorm viel Spaß, Andreas Textvorgaben auf einer Stoffseite für ein fabric book oder Stoffbuch umzusetzen. Wie ich die Seiten zusammenfüge, weiß ich immer noch nicht, aber bis Ende des Jahres ist ja noch Zeit. In diesem Monat gab es einen Textauszug von H. Murakamis „Kafka am Strand“ – im Detail nachzulesen bei …

Continue reading

Augenpoesie (3) – Jahre verschwelgten

15. April 2017

Vergangene Woche habe ich euch meine ersten beiden Stoffbuchseiten zu Andreas schöner Jahresaktion Eye Poetry gezeigt – und mich wie verrückt über eure tolle, tolle Rückmeldung gefreut. Danke!!! Ich bin sehr gespannt, wie das Stoffbuch am Ende aussehen wird, aber ich denke, dass das einfach richtig gut werden wird (lach). Ab heute sind die Umsetzungen zum dritten Gedicht zu sehen, das uns Andrea dargereicht hat. …

Continue reading

Ein Stoffbuch für die Augenpoesie (1 + 2)

4. April 2017

Andrea von holunder hatte Anfang des Jahres die wunderbare Idee, Poesie fürs Auge zu erstellen. Eye Poetry nennt sie ihre Jahresaktion. Andrea stellt an jedem 15. eines Monats ein Gedicht vor, das wir bis zum Folgemonat umsetzen können. Da ich eigentlich genug Projekte und Vorhaben auf dem Tisch habe, habe ich anfangs gezögert mitzumachen. Aber wie das dann so ist: Manches lässt einen nicht los. …

Continue reading