Projekte

Papierliebe am Montag: Collagenblätter

16. April 2018

Buchrezension * / Ach wie wunderbar, wenn manche Dinge perfekt zusammenfallen: Denn beim *Haupt-Verlag gibt es gerade ein wunderbares Gewinnspiel mit einem sehr lesenswerten Dialog zwischen Michaela und Tabea, bei dem sie unter anderem das Buch Collagen von Clare Youngs vorstellen – und genau dieses Buch liegt seit ein paar Wochen auch bei mir zur Rezension auf dem Tisch! Also schiebe ich meine Vorstellung kurzerhand …

Continue reading

Jahresrückblick I: Projekte aus Büchern

15. Dezember 2015

Als Rebecca zu „12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte“ ausgerufen hat, war ich sehr begeistert, denn genau diese Art von Jahresprojekt bietet mir die Möglichkeit, flexibel, frei und nach eigenem Bedarf zu agieren. Also habe ich mir mein Bücherregal vorgeknöpft und endlich ein paar Projekte in Angriff genommen, die sonst vermutlich ein Weilchen länger geschlummert hätten. Danke also vielmals für die Anregung und Intiative, Rebecca! …

Continue reading

Samstagskaffee mit Blick

27. Juni 2015

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Einpackens, Aufräumens, Auspackens, Einräumens… Ich packe jede Menge Urlaubserrungenschaften ein sowie jede Menge Pläne und Vorhaben für die anstehende Sommerzeit – diese werden dann in den nächsten Tagen und Wochen hier Thema sein (freufreufreu). Und auch wenn unser Urlaub zu Ende ist: Der Sommer fängt ja erst so richtig an, und bis zum Herbst sind noch knapp …

Continue reading

Kreisch!!!!

12. Juni 2014

Kreisch! Ahhhh! Was sahen meine müde Augen da im Urlaubssüden? Stoffe – einer schöner als der andere. Textilwachstuch bester Qualität und wunderhübsch und überhaupt: etwas fürs Auge und fürs Herz. Habenmuss! Kurzerhand sind zwei Mal anderthalb Meter dieser feinsten Fischstöffchen in mein Körbchen gehuscht. Ich habe natürlich noch keine Ahnung, was ich daraus machen will. Ein paar Ideen wabern und geistern, aber bitte: Wer Vorschläge …

Continue reading

Häufchenbildung

25. April 2014

Ich werde meine Familie im Mai nicht sehen und auch sonst nicht sozial sein können; ich werde sämtliche Termine absagen und mich bei meinem Arbeitgeber zwecks dringenden zu erledigenden Näh- und Bastelarbeiten für die nächsten vier bis fünf Wochen entschuldigen. Ich denke, dafür werden alle Verständnis haben (oder so). Jedenfalls sieht es schwarz (äh, bunt) aus bei mir. Häufchenbildung ohne Ende. Wo habe ich noch …

Continue reading