Täschchen

Kuori-Täschchen: Eins für Maika, eins für euch (Verlosung)

12. Oktober 2017

Werbung* / Man sieht sie derzeit in den Nähblogs rauf und runter; ja, sie sind regelrecht zur Sucht geworden. Die Rede ist von den entzückenden Kuori-Täschchen nach einem freebook von Hansedelli. Als ich sie zum ersten Mal bei Ines im Insta-Feed sah, musste ich das einfach Maika als September-Tauschprojekt vorschlagen. Und so haben wir uns vergangenen Monat mit diesen Täschchen beglückt. Da ich, wie viele …

Continue reading

Rosentrilogie

28. Juni 2017

Rosen satt gibt es bei Michaelas Mustermittwoch im Juni – und heute auch bei mir. Denn am letzten Juni-Mittwoch verbinde ich wie geplant meine gestickten Kletterrosen mit meinen schablonierten „Roses are Red“-Rosen und füge hinzu: weitere „Rosen“-Schrift, dieses Mal gestempelt. Ein Täschchen sollte aus den Rosen-Elementen werden, also habe ich die schablonierte Seite entsprechend zugeschnitten und wollte der Kletterrose ein weiteres Element als starke zweite …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zahlen-Nunja

20. Februar 2017

Nein, das ist kein Vertipper in der Überschrift und soll nicht Zahlen-Ninja heißen… Das ist die treffende Betitelung meines Nun-ja-Gefühls, wenn ich meine heutige Werkelei betrachte. Wie ist es also geworden? Nun ja… Es ist nicht gescheitert, es ist nicht geglückt. Es ist im Nunja-Dazwischen. Ich habe mal wieder mit Heat N Bond gespielt, einer äußerst famosen Erfindung! Es kann Papier verstofflichen, es kann Papier …

Continue reading

Täschchen für die Jungs

22. September 2015

Heute gibt es einen kleinen Beitrag in Form von einfachen Täschchen für die Jungs. Innen mit abwaschbarem Textilwachstuch für den besseren Transport von Zahnbürste und Co. und außen mit einem witzigen Froschstoff von Stoff & Stil aus einem der Vor- oder Vorvorjahreskataloge (hier für einen Kindergartenrucksack und hier als Kindergeldbeutel bereits vernäht) sowie mit einem Stoff für echte Star Wars-Fans. Und wenn ihr euch jetzt …

Continue reading

Statement-Tasche

21. Mai 2015

Nachdem ich neulich meinen ersten Versuch mit Heat N Bond und dem Fakt, dass Papier Stoff wird, gezeigt habe, folgt nun der zweite Streich. Ein kleines einfaches Täschchen ist es für mich geworden. Aber widmen wir uns erstmal Papier und Motiv: Ich bin am Montag beim Lesen von Spiegel Online über den Artikel „Fotoprojekt zu Hautfarben: Ein Familienporträt der Welt“ gestoßen. Hierin wird die Fotografin …

Continue reading

Herz adhoc

4. Dezember 2014

In meinen Kreativadventskalender für Steffi hatte ich gestern ein kleines Materialpaket gepackt und zwar für die Erstellung einer Mini-Geldbörse in Herzform. Die Idee dazu hatte ich mal hier gefunden, aber mein Täschchen etwas anders genäht. Dieses kleine Herz für unterwegs und auf die Schnelle kann für euch ja noch eine gute Anregung für ein Last-Minute-Geschenk für Weihnachten, Geburtstag oder für die Aufmerksamkeit zwischendurch sein. Wenn …

Continue reading

Jeansverwertung Teil 2

21. März 2014

Aus so einer ollen Jeans kann man richtig viel Stoff gewinnen. Stelle ich fest. (Okay, okay. Das hängt vermutlich von der Größe der Jeans ab. Ähm. Gut. Hiermit bekenne ich mich also dazu, dass es bei meiner Jeans zu etwas mehr gereicht hat. Hüstel. Ich weiche vom Thema ab…) Kurzum: Neben der Atomium-Tasche entstand aus der Hose ein weiteres Täschchen. In Jeansblau-Rot. Eine Kombination, die …

Continue reading

Jeans recycled und atomiumisiert

20. März 2014

Recycling und Upcycling – ein Trend, der nun auch frau nahtlust gepackt hat. Und so wurde aus einer alten Paar Jeans ein neues Täschchen in Sommerfarben. Jeans mit Pink und Orange – wer kann dazu schon Nein sagen? Der Taschenschnitt Atomium ist einer meiner Lieblingsschnitte und stammt aus dem Hause machwerk. Die Vorteile: Der Schnitt ist umsonst, wirklich leicht zu nähen und wunderbar wandelbar! Und …

Continue reading