Stoffspielerei: Schlipse

29. April 2018

Ein gewichtiges Treffen

4. Mai 2018

Papierliebe am Montag trifft Two Colors

30. April 2018

Heute beende ich den April mit zwei auf einen Streich und zeige euch meinen Blätter-Abschluss der Papierliebe am Montag ebenso wie meinen Beitrag zu den Two Colors von Maika. Die zwei Farbvorgaben von Maika waren grün und weiß für den April – na logisch, dass mir da direkt was in Kombination mit Blättern eingefallen ist! Und weil Materialien mixen so herrlich Spaß macht, gibt es heute wieder einen Beitrag unter der Rubrik Papier meets Stoff.

Dass Papier und Stoff sich gut vertragen, habe ich bereits mehrfach getestet. Das ist einfach immer wieder ein schöner Materialmix und für die Haptik und das Auge gleichermaßen spannend. Heute hält sich das Papier sogar recht dezent zurück, trägt aber dennoch zum Gesamteindruck bei.

Angefangen hat das Projekt mit dem Ziel, einen Stoff mit Blättermuster zu bedrucken. Das habe ich auch getan und zwar mittels Textilfarben in zweierlei Grün und zweierlei Größen des Blattmusters. Der Grundstoff ist Bauernleinen und damit zumindest mal Natur, wenn auch nicht ganz Hartweiß.

Von meinem bedruckten Stoff habe ich mir ein größeres Stück für ein Utensilo nach dem machwerk-freebook zugeschnitten und ein kleineres Stück für einen …. na logisch: einen Nadelbrief (What else…?… Ich werde ihrer einfach nicht müde…)

Den Stoff habe ich nach dem Zuschnitt weiter bearbeitet und Blätter aus anderen Stoffen ausgeschnitten und aufgenähmalt (versenkter Transporteur bei der Nähmaschine). Das macht mir gerade total viel Laune, wie ihr anhand der zuletzt eingestellten Beiträge unschwer erkennen könnt… (räusper).

Ein paar Blätter aus Papier habe ich zusätzlich ausgeschnitten, mit Heat N Bond „verstofflicht“ und ebenso aufgenäht. So bricht sich das Konforme der Grüntöne und der Stoffhaptik. Ich mag das gerne und finde es extrem passend.

Innen ziert ein gekaufter grün-weißer Stoff das Utensilo.

Ähnlich bin ich für das Nadelbriefchen vorgegangen. Nur hat sich hier statt eines Papierblattes eine botanische Bezeichnung eines völlig anderen Gewächses niedergelassen.

Innen dafür minimalistischer, selbstbedruckter Stoff.

So schließe ich gerne diesen Blätter-Monat bei der Papierliebe ab und freue mich gleichermaßen auf das neue herausfordernde Thema der Papierliebe im Mai: „Rosa“. Ab 7. Mai geht es los!

Verlinkung: Papierliebe am Montag im April Two Colors im April Grün-Weiß

 

17 comments

  1. Oh ist das toll!!! Wenn das nicht April ubd Frühlubg ruft, weiß ich auch nicht. Ich bin total begeistert und kann mich gar nicht satt sehen an den wunderbaren Blättern. Das Nähmalen mit versenktem Transporteur muss ich unbedingt probieren…. also gleich, wenn die Stöffchen vom Freitag vernäht sind . Rosa im Mai… super! Ich hab so das Gefühl, das passt irgendwie . Viele liebe Grüße ubd einen super schönen Tag… vielleicht bei Spargel und Erdbeeren!? Maika

  2. Oh, ich lieeeebe deinen Stoff-Papiermix! Weder mal alles perfekt: der bedruckte Stoff, die aufgenähten Blätter, das Täschchen…SUPER!!!
    (Was machst du nur mit fen vielen Nadelbriefen???)
    Liebe Grüße Andrea

  3. Beides ganz wunderschön! Ich mag die Farben besonders gerne. Eigentlich dachte ich ja ich könnte heute noch was mit Blättern werkeln, aber der kleine Mann zahnt und quengelt. Deshalb werde ich freie Zeit lieber in ein Schläfchen investieren. Auf rosa freue ich mich, rosa ist neben grün und grau nämlich eine meiner Lieblings Farben.
    LG Jennifer

  4. Hui.. was für schöne grüne Umsetzungen, liebe Susanne. Sowohl Nadelbriefchen als auch Täschchen gefallen mir sehr! Ich mag Deinen Stil wirklich gerne! Hast Du es gesehen, Susanne? Ich bin heute auch dabei. Deine Monstera war sehr inspirierend ;)) Liebste Grüße, Nicole

  5. Wow! Das finde ich auch „extrem passend“! *lach*
    Da ist Dir ein wundervoller neuer Stoff gelungen – so einmalig und so frühlingsfrisch….
    Liebe und bewundernde Grüße
    Valomea

  6. Richtige Frühlingsblätter in diesen schönen Grüntönen, so einen schönen Stoff hast du gewerkelt, der mich auch ein wenig an Misteln erinnert.
    Sorry, die Blätter sind irgendwie an mir vorüber gegangen, dafür war ich schon etwas verfrüht in Rosa tätig…
    Liebe Grüße Ulrike

  7. Liebe Susanne,
    was hast Du da schon wieder gezaubert… Ich mag vor allem die tollen Farben! Das sieht so richtig nach frischem Leben aus!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, Sonja

  8. Danke für die Blätterhilfe, liebe Susanne! Erst gestern sind meine erst entstanden, so habe ich doch noch etwas für die Papierliebe, wenn auch etwas verspätet.
    Grüne Grüße Ulrike

  9. Das ist eine sehr schöne Kombination. Toll die applizierten Blätter.
    Ich mag die Kombination mit Papier auch sehr.
    Das Nadelmäppchen ist auch sehr schön. Ganz besonders gefällt
    mir das minimalistisch bedruckte Innenfutter.
    Liebe Grüße
    Monika

  10. oooh, wie klasse! die farben sind so schön und harmonieren vollständig miteinander! In Kombi mit dem papier aussergewohnlich, ich mag selbstgedruckte Stoffe sowieso sehr :0) Und erstmal das Nadelmäppchen! …ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  11. Wahnsinn – selbtsbegdruckter Stoff, vernäht (mit „versenktem Transporteur“ – als Nicht-Näherin mag ich das besonders gerne 😉 und dann mit dem verarebeiteten Papier – gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße, Sabine

  12. Hi. Der Stoff ist zu einem kleinen Kunstwerk geworden, alleine die Farben, wunderschön!
    Und das neue Thema finde ich auch sehr schön, Rosa hat auch wunderschöne Farbnuancen und Motive.
    Liebe Grüße
    Nina

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO