Erwin, Otto und der Hofnarr

7. April 2017

FrühlingsMailArt 1-3

7. April 2017

14/17 – Pflaumenkuchen

7. April 2017

Zum dieswöchigen aSaW-Thema Pflaumenkuchen wollte mir ja partout nichts einfallen. Sehr beeindruckt habe ich auf die gehäkelten Pflaumen bei Kirsten geschielt und mir dann überlegt, wie ich die leckere und verlockende Vorstellung eines Pflaumenkuchens in ein Schächtelchen packen könnte. Nichts.

Nach dem Nichts kam dieser innere Ruf: „Esst mehr Obst.“ Und dann kam die Überlegung, dass Pflaumenkuchen ja irgendwie auch Obst ist, halt „aufgewertet“. Und dann kamen Papier und Stempel. Und dann war plötzlich das Schächtelchen da – mit einer Wochenend-Botschaft für euch alle….

Verlinkung: a-Streichholzschachtel-a-Week Freutag

10 comments

  1. Hihi das ist super! So wie „esst mehr Gemüse, so wie pizza“.
    Das sind so nette umdeutungen dieser gesellschaftlich normierten Anrufungen zur selbstoptimierung. Die sind ja eher so: ess mehr obst, ernähr dich gesund, halt deinen Körper Fit und schlank und schön, sei leistungsfähiger und entspreche dem (schönheits-) / (gesundheits-) ideal unserer Gesellschaft!

    Also ähm, du siehst: ich bin restlos begeistert. Vielleicht hab ich ein bisschen sehr viel rein interpretiert. Aber dass Obst aufgewertet wird, durch seine Kuchenwerdung? Jaaaaa!

    Mir ist auch Lange nix eingefallen zu dem Thema, aber gestern hab ich doch was gebastelt. Mal sehen wann ich zum bloggen komme…

    Liebe grüße und schönes Wochenende
    Wünscht Lisa

  2. Ja!!!! So genial! Da denke ich gleich an die braunen Papiertüten vom Obststand auf dem Markt . Und natürlich an Pflaumenkuchen. Kann ja jetzt auch nicht mehr lange dauern … vielleicht so 4 Monate??? Viele liebe Grüße maika

    1. Liebe Jennifer, unbedingt kannst du wieder einsteigen, nachholen oder nicht nachholen oder es so machen, wie du magst. Ich würde mich jedenfalls über weitere Schächtelchen von dir freuen, denn ich finde, du hast eine wunderbar kreative Herangehensweise! Dir auch ein schönes Wochenende und lieben Gruß. Susanne

Leave a comment