21/17 – Sternenstaub

27. Mai 2017

Papierliebe am Montag: Scherenschnittringe

27. Mai 2017

FrühlingsMailArt 7, 8, 10 und Abschluss

27. Mai 2017

Mit Erhalt des zehnten und letzten Minibüchleins ist die FrühlingsMailArt nun in unserer Gruppe abgeschlossen. Was für eine Freude das in den vergangenen Wochen war. Die Freude wurde lediglich ein klein wenig getrübt, da Ghislana mein Minibüchlein nicht erhalten hatte. Gut, dass ich eines in Reserve gemacht hatte, sonst wäre ich echt in die Bredouille geraten.

Aber nun zur Vorstellung der letzten drei Büchlein, die ich euch in ihrer Vorstellung noch schulde.

Buch Nr. 7 kam von Eva und hat sehr verzaubert mit den für Eva so typischen kleinen Zeichnungen und Bildern. Da schwirren Vögelchen durch die Lüfte, betören Blumen mit ihrem Duft und unterstreichen kleine Sätze den Zaubern dieses Frühlingsbüchleins. Danke, Eva, für dieses Geschenk!

Buch Nr. 8 kam von Martina (leider ohne Blog) und war erneut ein absolutes Highlight der Woche. Denn Martina hat den für mich als Blumenlegasteniker so dringend erforderlichen Wälzer „Was blüht denn da“ sehr anschaulich und kunstvoll neu aufgelegt. So kann ich in dem einen Band Zeichnungen und Namen lernen und in dem anderen Bändchen (Herbarium genannt) ganz wunderbar die getrockneten Beispiele in echt sehen. So kostbar, so schön! Ach, Martina, ich danke dir!

Und mit der Nr. 10 machte Ghislana den Abschluss und verbreitete herrliches Frühlingslicht – mit bezaubernden Farben und einem aufziehbaren Leporello, das für mich wie eine kleine Ausstellung anmutet. Ich bin entzückt durch die Seiten marschiert und habe mir die diversen Bildchen angeschaut. So wunderbar – in sich individuell und doch in der Summe absolut harmonisch und stimmig. Danke, liebe Ghislana.

Wer nochmals einen Rückblick werfen mag: FrühlingsMailArt 1-3 / FrühlingsMailArt 4-6 / Mein Frühlingsbuch Nr. 9

Und hier nochmals alle zehn als Zusammenstellung! So schön! Danke an alle für die Liebe fürs Detail und die wunderschönen Ideen. Und danke vor allem natürlich an Michaela und Tabea fürs Organisieren. Wie immer: eine Freude!

Verlinkung: Frühlingsmailart

10 comments

  1. Hach, sind sie schön, unsere Büchlein, sie liegen bei mir auf einem von Heidis Mandalatellern auf dem Tisch, und jeder, der sie entdeckt, greift hin… . Die Unterschiedlichkeit begeistert mich, doch nun ist’s eine ganze Bibliothek… Du hast alle Bücher so schön präsentiert, das habe ich noch gar nicht geschafft… Lieben Gruß Ghislana

  2. Sind die alle schön!!! So tolle Farben. Das heißt nun wohl, dass der Frühling bald zu Ende geht, oder. Wahnsinn! Viele liebe Grüße maika

  3. Unglaublich, was bei eurer Frühlingsmailart alles an Kreativem herausgekommen ist. Wunderschön! Und alle Büchlein sind anders.
    War auch für mich eine Freude, euch zuzusehen!
    Liebe Grüße von mir
    Solveig

  4. Wie immer wunderbar und eine gute Inspiration, sich selber gleich an ein paar neue „Kunstwerke“ zu wagen an diesem schoenen Wochenende…

  5. Diese entzückenden (da passt dieses etwas inzwischen altmodische Wort – oder) Büchlein schließen den Frühling ab und begrüßen den nun begonnenen Sommer. Schön, dass Du auch alle zehn zusammen zeigst, da wird die Anmut dieser Büchlein nochmals richtig klar!
    Liebe Grüße
    Ines

Leave a comment