Roses are red

23. Juni 2017

25/17 – Balance

23. Juni 2017

Über Post- und Geschenkfreuden (Achtung Neidfaktor)

23. Juni 2017

Achtung, Achtung: Dieser Blogpost könnte neidisch machen! Gut, dass ihr jetzt gewarnt seid; ich will ja nicht, dass ihr mich nach dem Lesen zwecks akutem Neidbefall verklagt (lach)!

Ist es nicht schön, wenn man nach dem Urlaub Post im Briefkasten findet?! Noch schöner ist, wenn diese Post in Verkleidung kleiner Überraschungen und/oder Geschenken kommt. Und noch viel schöner ist, wenn diese Post mitsamt Überraschungen und Geschenken in meinem Briefkasten landet (strahl).

Dass ich im Urlaub war, habt ihr nun hier oder über Instagram mitbekommen. Liebe Menschen haben mir die Rückkehr sehr angenehm gemacht. Zum einen waren da zwei Postkarten von Ghislana (oben) und Franca Maria (unten) im Rahmen des Postkarten-Tausches zu „time flies“. Auf Franca Marias paper swap bin ich durch einen Beitrag von Ghislana vor einer Weile aufmerksam geworden und habe das direkt versucht. Eine wunderbare Sache, denn es gibt monatlich die Möglichkeit, Papiermaterial zu tauschen. Ich kann jeden Monat neu entscheiden, dabei zu sein, was ich super finde. Ab und an gibt es bestimmte Tauschaktionen, wie im Juni Postkarten zur verfliegenden Zeit. Ich bin diese noch komplett schuldig (Wochenende, hallo!), aber freue mich nun bereits über zwei so tolle und unterschiedliche Exemplare! Danke euch beiden!

Neben diesem Neidfaktor 1, kommt direkt Nummer 2: Ellen hat mir zum Geburtstag (ja, den hatte ich auch und wie mein Nachbar so schön meinte, bin ich an diesem Tag exakt einen Tag älter geworden….kicher) einen Überraschungsumschlag mit einem Ellen-typischen Herz sowie einem sehr hübschen Stempel geschickt. Wie schön und nochmals über diesen Weg vielen Dank!

Hier Nummer 3: Die anderen Nachbarn haben wohl auch längst Wind von meiner DIY-Liebe bekommen und haben mich mit neuen Stückchen Stoff und vor allem herrlich neuen, bunten Bändern ausgestattet! Hachz.

Mit Geburtstag hat weder Neidfaktor 4 noch 5 zu tun, denn von Andrea aus den USA (leider noch ohne Blog) bekam ich eine wunderschön gepatchte Karte, ein Weihnachtshandarbeitsheft (ja, Weihnachten wirft seine Schatten voraus! Ich habe auch bereits eine tolle Idee zum Umwandeln entdeckt…) und vor allem einen zwei Seiten langen, handgeschriebenen Brief. Ist das nicht toll?! Habe mich so, so, so gefreut! Danke, Andrea!

Und ein poetisches, kunterbunt und kafkaeskes Danke geht an Taija, denn von ihr kam eine bezaubernde Zeitungspoesie-Postkarte an! Wie schön, dass deine Aktion so guten Anklang findet – ich bin ja großer Fan davon!

Und als wenn das nicht genug Neid für euch wäre, kommt jetzt noch der krönende Abschluss: Von Maika kam als Paket ein mega Geburtstagsgeschenk in Form dieser tollen Sommerfischtasche an. Ist die nicht genial?!

Fast könnte ich meinen, Michaela hätte diesen Stoff entworfen (auch farblich würde das genau passen, oder?). Die Tasche besticht außen mit Fisch satt und einigen Einstecktäschchen. Innen tauche ich in petrolgrünes Wasser (aka Stoff) ab und tiefenentspanne bei extra Innenfach und Schlüsselband. Ach, liebe Maika, du hast dich damit wieder übertroffen! Was ist das schön! Vermutlich wird das meine neue „Meine Materialien gehen mit mir auf die Reise“-Tasche werden, denn auch A4 ist darin überhaupt kein Problem. So nehme ich den Sommer und alle Freuden gerne mit – egal wohin ich reise. Danke dir so sehr!

Pssst: Bei Maika gibt es hier weitere Details zum Schnitt und noch mehr schöne Bilder!
Nun möchte ich abschließend nochmals die Frage stellen: Wer ist jetzt bitte NICHT neidisch geworden… ?

Verlinkung: Freutag

13 comments

  1. Okay.. Du hattest Recht, Susanne. Ich hätte ihn nicht lesen sollen – Deinen Post.. grummel! Nein.. lach.. im Gegenteil.. ich freue mich ganz dolle für Dich angesicht der wunderbaren Gesten, die Dich erreichen. Im Moment bin ich so eingebunden.. das alles an mir vorüber rauscht.. seufz! Ich wollte doch auch so gerne an der Zeitungspoesie teilhaben und eine Streichholzschachtel wartet auch auf eine Bebastelung. Ganz liebe Wochenendgrüße, Nicole

  2. Klar! Purer Neid kommt hier auf:-) vor allem aber freue ich mich riesig für dich. So müsste zurück aus dem Urlaub und rein in den Alltag immer sein, oder!? Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und nochmehr, dass du bald wieder die sieben DIY-Sacheb packen darfst. Viele liebe Grüße maika

  3. Ach nein, neidisch bin ich nicht – ich freu mich ganz dolle mit! (Mal sehen, ob es im Herbst/Winter zum Kurs klappt, dann seh ich die Fische-Tasche ja in natura).
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Geburtag im Urlaub zu haben trifft bei uns meist meinen Mann – und da kann man viel entspannter feiern! Was Ihr hoffentlich auch gemacht habt.
    Liebe Sommergrüße (auch hier ist es warm…)
    Ines

  4. Ok, das hast du dir alles ja auch verdient. Weil du genau einen Tag älter geworden bist.
    Aber nicht dass du da jeden Tag so verwöhnt wirst, man gewöhnt sich zu so leicht an tolle Sachen……

    (Btw: Herzlichen Glückwunsch, Susanne!
    Mir hat mal jemand gesagt dass man da feiert weil man im letzten Jahr nicht gestorben ist.
    Heftig, oder?)

  5. Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Toll, dass Du so verwöhnt wurdest. Die Fischtasche ist super und so praktisch.Viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Julia

  6. Ach, ich bin nicht neidisch, ich kann gönnen.. obwohl, der Stoff, wenn der wirklich von mir wäre ,das wär schon tol. Danke, dass du es mir zutraust! Und nachträglich alles Liebe zum Geburtstag! Genieß die schönen Dinge.
    schöne Grüße von Michaela

  7. So viele schöne Sachen, diese leuchtenden Farben … da kann ich mir gut deine lachenden Augen vorstellen und freue mich gern mit! Und alles alles Gute zum Geburtstag! Liebe Grüße Ingrid

  8. Das sind ja schöne Geschenke und Postkarten, hach da hast du ja richtig was feines bekommen!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles Liebe und Gute.
    Genieße dein Wiederkommen und lass den Alltag noch ein bisschen warten. 😉

    Liebste Grüße,
    Annette

  9. Liebe Susanne,
    wow, du hast wirklich soooo wunderschöne Geschenke erhalten. Ich freue mich mit dir und möchte dir auch von ganzem Herzen noch nachträglich alles alles Liebe zum Geburtstag wünschen. Ich war an diesem Wochenende in Berlin und habe auch noch die Zeit gefunden Maika persönlich zu treffen und kennenzulernen. Wir hatten zusammen mit Carmen (roetsch) einen schönen Abend nach der Textil Art. Durch deinen Blog bin ich ja erst auf Maika aufmerksam geworden und deshalb finde ich es nun besonders schön, wie sich durch das Bloggen neue Wege eröffnen … hach ich bin auch noch voller Eindrücke und Inspirationen vom Wochenende. Ganz liebe Grüße sendet dir Karin

    1. Ach, Karin, das ist ja schön, dass du Maika nun auch persönlich kennst! Ich bin mir sicher, ihr hattet einen vergnüglichen Abend! Wie schön. Und auf die Textile Art in Berlin bin ich ja etwas neidisch. War bestimmt beeindruckend! LG. Susanne

Leave a comment