Stoffspielereien: Glitzer tröstet

Noch ganz mit heißer Nadel gedruckt und genäht sind meine Glitzersterne – und damit willkommen zu den heutigen Stoffspielereien, die zu Gast sind bei Tyche. Vielen Dank an dich fürs Gastgeberinsein sowie für das feine Thema “Glitzer tröstet” – wunderbar!

Gestern erst habe ich ein altes Stück Laken mit Silber- und Bronzesternen bedruckt. Schnell wollte daraus zum einen ein Nadelbriefchen mit passendem bronzefarbenen Glitzerband werden. Die Sterne dürfen ein wenig einen Schweif tragen …. oder so…. Jedenfalls gefällt mir das zusätzliche Augenmerk mit den kleinen Stichen und Knötchen!

Und aus dem restlichen Stoff werde ich zum einen Sterne nähen als Anhängsel für Geschenke sowie Täschchen als Geschenkverpackungsalternative. So tröstet Glitzer nicht nur, sondern schenkt hoffentlich auch Lächeln und Freude.

Richtig wagemutig bin ich damit zwar nicht unterwegs, doch immerhin…. Ich freue mich, alle anderen Stoffspielereien heute betrachten zu dürfen.

Einen schönen, glitzerigen und feinen Adventssonntag wünsche ich euch!

Nächstes Jahr geht es natürlich auch weiter mit den Stoffspielereien!

Mach mit, trau dich! Die Stoffspielereien sind offen für alle Blogger:innen, die mit Stoff und Garn etwas Neues probieren wollen. Es geht ums Experimentieren und nicht ums Perfektsein, denn gerade aus vermeintlich „misslungenen“ Experimenten können wir im Austausch jede Menge lernen. Lass dich gerne vom monatlich vorgegebenen Thema inspirieren und zeig deine Ideen dazu auf deinem Blog.

Die Stoffspielerei-Termine 2022:

frau nahtlust

14 Kommentare

  1. Ich finde das total ästhetisch, skandinavisch-schlicht und auf die richtige Dosis reduziert.
    ich habe keine Ahnung warum ich jetzt Lust auf Zimtsterne habe. Irgendwie erinnert mich die ganze Gestaltung total dran.
    Welche Farben hast du zum Drucken verwendet? Die glitzern nämlich viel besser als meine Druckfarben.
    Ich wünsch euch einen schönen ersten Advent, backt ihr Zimtsterne? 🙂

    • Lieber Martina, ich danke dir und stimmt: Zimtsterne wären jetzt genau mein Ding. Wir haben gestern Ausstecherle gebacken. Mehr gibt es bei uns nie, da wir die am liebsten mögen. Und da Frank kein Zimt mag, hole ich mir meist nur ein paar wenige vom Bäcker. Da lohnt das eigene Backen nicht. Die Farbe ist Acrylfarbe, keine klassische Stofffarbe. Für solche Dekosachen passt das gut, finde ich – und sie glänzen wirklich ganz wunderbar.
      LG. SUsanne

  2. Die gedruckten Sterne auf dem Stoff gefallen mir sehr. Da interessiert auch mich die Antwort auf Martinas Frage nach der verwendeten Farbe.
    Sehr gut finde ich, daß Du auch gleich Ideen hattest den Stoff zu verwenden. Der Nadelbrief sieht allerliebst aus.
    Einen schönen 1. Advent!
    LG Gabi l- langer-faden

    • Danke dir, Gabi. Die Farbe ist eine klassische Acrylfarbe aus der Tube 😉 Da ich die Stoffe nicht “auf der Haut” trage, sondern rein zu dekorativen Zwecken verwende, passt das für mich gut. Günstig, trocknen schnell und glitzern tatsächlich sehr schön! Schönen 1. Advent zurück 🙂
      LG. Susanne

      • Liebe Susanne,
        Deine Stoffdruckereien finde ich immer wieder beachtlich, und – ja, diesmal denke ich auch an Zimtsterne ! Sie haben etwa die Größe, nicht ?
        Bei der Fachsimpelei bezüglich der verwendeten Stoffarben kann ich nicht mithalten, aber Dein Ergebnis gefällt mir.
        Liebe Grüße
        Tyche

  3. Liebe Frau Nahtlust,
    da kann ich mich gar nicht entscheiden, ob mir die goldenen oder silbernen Sterne besser gefallen. Beide Stoff wirken sehr schlicht, sehr aufgeräumt, sehr schön. Das kleine Zusatzgepuschel auf den Sternen des Nadelbriefchens bildet einen tollen Kontrast dazu. Super Idee!
    Liebe Grüße
    Kerstin

  4. Sehr schön besonders mit dem Knötchenschweif. Ich frage mich gerade, ob Farben mit Gewürz angereichert duften würden und wie es sich farblich auswirkt. Acryl isoliert warscheinlich.
    LG Ute

  5. Wunderbar glitzernde Adventssterne! Tolle Idee, darauf noch kleine Glitzerfäden zu knoten! Sehr passend, sehr schön. Ich glaube, ich möchte auch noch ein bisschen Glitzer auf Stoff drucken … 😉 Liebe Grüße, Kerstin

  6. Mich hat ja interessiert, welche Farbe Du verwendet hast und habe dann in einer Antwort von Dir gelesen, dass es normale Acrylfarbe ist. Ich hätte da ja noch einen große Flasche in bronze, die gut glitzert (wenn sie denn nicht eingetrocknet ist) Ich werde mir es auf jeden Fall merken! und Zimtsterne backe ich morgen!
    Liebe Grüße
    ines.

  7. Oh,wie recht Ihr habt. Glitzer tröstet und macht fröhlich. Dein Nadelbriefchen auf jeden Fall. Ich bin einmal mehr ganz verliebt und finde es herrlich adventlich. Wunderbar!!! Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar zu Tyche Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO