Papierliebe am Montag: Lesezeichenvielfalt

19. September 2017

Stoffparade und Käferverwandlung

19. September 2017

#12giftswithlove: Ausgeschnitten

19. September 2017

Das Papierskalpell ist das September-Thema der #12giftswithlove bei Ioana und als Werkzeug von meinem Arbeitstisch nicht wegzudenken. Das Thema Paper Cut stand sogar als Monatsthema dieses Jahr auf dem Programm der Papierliebe am Montag.

Auf diese heutige DIY-Idee kam ich, als ich mich gedanklich auf den Lesezeichen-Monat und die achte Eye Poetry-Challenge vorbereitet habe. Kombiniert mit dem Werkzeug Cutter und tadaaa! Mein Lesezeichen mit „see through“-Effekt ist entstanden.

Das Gedicht von Ernst Jandl, das im Juli-August Thema war, hat mich noch nicht losgelassen bei dieser Idee. Also durfte der Text erneut mit der Schreibmaschine abgetippt und auf Fotokarton geklebt werden. Anschließend habe ich den Fotokarton in derselben Größe nochmals zugeschnitten. Dann habe ich einzelne Buchstaben, die ich vom Originaltext hervorheben wollte auf einem Transparentpapier umrahmt. Mit dem Papiermesser habe ich schließlich Transparent und Fotokarton in Ministückchen ausgeschnitten.

Der letzte Schritt war schnell getan: die beiden Fotokartonstücke mittels Öse zusammengepresst, so dass der neue Text und die Buchstaben gut lesbar sind. Wenn man möchte, kann man den oberen Karton beiseiteschieben, und es erscheint der Ursprungstext. Und könnt ihr erkennen, wofür sich der Originaltext hervorragend anbot?! Eben: für die (ausgeschnittene) Wiederholung des Wortes ‚lesen‘! Na bitte – wenn das mal kein (Lese)Zeichen ist!

Ein Bändelchen ans Ende und der Test im Buch zeigen: Als Lesezeichen umgesetzt passt die Idee hervorragend in die mehr oder weniger verstaubte Bibliothek (lach).

Ein Geschenk wurde es übrigens auch und ging an Andrea – als Dank für die schöne Eye Poetry-Initiative!

Verlinkung: Creadienstag HoT #12giftswithlove im September Papierliebe am Montag im September

 

12 comments

  1. Deine Lochkarte erinnert mich an die Lösungsbogen in der Uni. Die hatte man auf die Kreuzchen gelegt und konnte dann ganz schnell mit dem Ergebnis nach Hause gehen. Wobei ich bei meiner ersten Lochkartenerfahrung durchgefallen war. Aber danach wurd alles besser.
    Man kann bestimmt auch ein tolles Spiel draus machen und schauen, ob so neue Wörter auf anderen Seiten gebildet werden können.

    LG Mareike

Leave a comment