Sonntagskuchen für alle chocoholics

6. Juli 2014

Samstagskaffee und eine sprechende Schachtel

12. Juli 2014

Genähte Schreibmappe

8. Juli 2014
empty image
empty image

2014-07-04 12.20.49In den vergangenen zwei Wochen ist unter anderem ein Geburtstagsgeschenk für meine Mutter entstanden, das ich euch heute zeigen kann. Da meine Mutter gerne und viel schreibt, habe ich mich für die Schreibmappe nach dem LoveMail-Schnitt von Lillesol & Pelle entschieden. Die wollte ich schon längst genäht haben, da der Schnitt bereits eine Weile in meinem Schnitteordner schlummerte. Aber wie das dann immer so ist: Gut Ding will gut Weile haben (oder so).

Zum Geburtstag hat das nun perfekt gepasst. Ich 2014-07-04 12.21.07habe außen einen festen Stoff gewählt, den ich bereits einmal für meine Zita vernäht hatte (muss ich euch noch bei Gelegenheit zeigen; das gute Stück ist bereits ein Jahr alt und rege in Gebrauch; passt ja auch zum anstehenden Workshop mit griselda in Heidelberg). Der Stoff ist fröhlich und farbintensiv und mit Rot, Pink, Blau und Grün auch ein sehr gut kombinierbarer Stoff. Ich habe den 2014-07-04 12.21.22Stoff vor bestimmt schon drei, vier Jahren auf dem Stoffmarkt gekauft. Und so langsam wird er nun „abgebaut“.

Als Innenstoff habe ich mich für ein schlichteres Grün entschieden. Zum Glück habe ich Basisstoffe wie Vichykaros oder Punkte meist vorrätig, so dass ich auch hier nichts extra kaufen musste (denn: Stoffe kaufe ich ja eh regelmäßig und genug…öhhhmmm). Die zwei geschwungenen Innentaschen habe ich unverziert gelassen, allein die aufgenähten Taschen für Briefmarken & Co. haben noch ein Webband als Zierrat bekommen – das sich dann 2014-07-04 12.21.44als Stiftehalter wiederholt.

Geschlossen wird die Schreibmappe mit einem Magnetverschluss, das sich hier sehr anbietet, wie ich finde. Erstmals habe ich Zackenlitze eingenäht (bislang war das für mich immer hübsches Element auf zwei Nähten, aber nie zwischen zwei Nähten). Da benötige ich noch Übung, aber immerhin ist die Lasche nicht derart missraten, dass ich sie 2014-07-04 12.21.31mehrfach nähen musste (was bei anderen Projekten mehrfach vorkam…räusper).

Die Mappe war durch den festen Außenstoff und den zusätzlichen Vlies bereits stabil, aber die eingeschobenen Kartonstücke machten das Ganze rund. Meine Mutter hat sich jedenfalls sehr gefreut (und auch/selbst ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis). Zusammen mit dem chocoholic-Kuchen war das eine gelungene Überraschung am Wochenende (wobei sich für mich wieder mal bestätigt hat, dass die Freude der anderen an kleinen/großen/selbstgemachten Dingen die schönste Freude für mich ist).

Die Schreibmappe geht heute zum Creadienstag, und ich luscher später mal, was die anderen Kreativen Schönes gewerkelt haben.

6 comments

  1. Die ist richtig hübsch geworden! Ein tolles Geschenk! Der Außenstoff ist wirklich ein schöner Blickfang und die Blume an der Lasche ist perfekt getroffen 😉

    Liebe Grüße, Jessica

  2. Die Schreibmappe ist toll geworden. Die Farben gefallen mir richtig gut!
    Ich glaube an diesem Schnitt muss ich mich auch mal versuchen. Ich habe nämlich eine krimischreibende Tante.

    Viele Grüße, Katharina

  3. Die Schreibmappe ist ja super! Ein absolut gelungenes Geschenk!!!
    Und dann noch lecker Kuchen dazu! Das find ich echt toll! Da würd ich mich auch sehr darüber freuen!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO