Beohrte Serviettenringe (Freebook)

15. März 2016

Zwei sind Zufall. Drei sind Trend.

18. März 2016

Stoffkarten im März: Etwas Weißes

17. März 2016

Zwischenzeitlich müssten sie gut angekommen sein: meine Stoffkarten im März zum Thema „Etwas Weißes“. Zeit also, sie euch zu zeigen und mich in die stetig wachsende Sammlung wunderschöner Stoffkarten einzureihen. Das ist so klasse, eure vielen unterschiedlichen Umsetzungen zu sehen! Danke dafür!

2016-03-05 14.08.57_klein

Meine Karten sind nahezu identisch gehalten und zeigen alle ein Kirschblütenmotiv. Ich mag Kirsch- ebenso wie Mandelblüten sehr und finde, diese blühende Pracht in Weiß und Rosé einfach ein Traum. Auf den Jeansuntergrund habe ich jeweils einen Ast appliziert und an diesen Ast kleine weiße Filzblüten mit einer Roccaille-Perle genäht. Die Blüten kann ich durch die mittige Aufnähung noch etwas abstehen lassen, und sie wirken dadurch dreidimensionaler. Dazu mein Label, etwas Volumenvlies und das Ganze auf grünes Frühlingspapier genäht. Ein lieber Gruß hat die Karten zu Anja, Brigitte, Beate und Sandra begleitet und dort hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

2016-03-05 14.08.11_klein

Die Mandelblüte ist hier übrigens schon fast wieder vorbei. So schnell geht das immer. Und die Kirschblüte in Japan zu erleben, wäre ein großer Traum. Bis dahin begnüge ich mich mit den Stoffkarten. Übrigens habe ich insgesamt fünf Kirschblütenkarten erwerkelt, denn eine behalte ich in jedem der drei Monate für meine Sammlung. Wie ich die Stoffkarten, die mich in den nächsten Wochen erreichen werden, aufbewahre, zeige ich euch demnächst.

(Und pssst: Habt ihr es bemerkt? Mit meiner Perle bin ich bereits auf dem besten Weg zum April-Thema “Spitze, Glitzer und Blingbling”. Man erahnt es schon…)

Verlinkung: Jeansstoffkarten-Linkliste RUMS Mount Denim Ade

13 comments

  1. Die Jeanskarten sind absolut entzückend, liebe Susanne! Da werden sich die Vier aber gefreut haben ;)) Ein so hübscher Gruß! Besonders die zarte Perle in der Mitte der Blüte gibt dem Ganzen noch einen Hauch von Verspieltheit.. so schön!! Liebe Grüße, Nicole

  2. Ahhhh, wie schön, liebe Susanne. Deine Stoffkarten sind dir richtig gut gelungen. Im Radio (Bonn Rhein Sieg: Heerstraße in Bonn) ) wird gerade berichtet, dass in Bonn die Kirchblüte noch nicht blüht (vermutlich bis zum 10. April berichten sie gerade im Radio). Wie wäre es für dich zunächst mit einer Reise nach Bonn??? Leider bin ich nächste Woche nicht da, aber wenn die Blüte bis nach Ostern wartet …. dann könnten wir etwas ausmachen. Meine Karten sind hoffentlich auch gut angekommen (drei Rückmeldungen habe ich schon bekommen ;-)). Sonnige Grüße Karin

  3. Liebe Susanne,
    WOW deine Stoffkarten sind dir super gelungen. Schön Idee mit den weißen Blüten und den Perlchen.
    Schade, das ich im März keine davon bekomme. 🙂 Aber ich weiß ja jetzt, wie sie zu machen sind. 😉
    Wo bekommt man denn die kleinen Perlen? Die sind ja herzallerliebst!!!

    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Annette, danke dir für deinen lieben Kommentar. Das sind normale kleine Roccaille-Perlen, die du in jedem Bastel- oder Perlenladen findest. Zum Glück gibt es sie in fast jeder erdenklichen Farbe – oder auch gemischt als buntes Allerlei-Set. LG. susanne

  4. oh wie herrlich anzusehen,
    seit meiner Osterpost finde ich ja das nichts mehr vor euch Näherinnen sicher ist *lol
    Was schreib ich noch lange … ich träume mit dir unter Kirschblüten behangenen Bäumen
    LG hellerlittle

  5. Superschöne Karten Susanne! In diesem Jahr bin ich endlich auch so schlau und nähe ein Exemplar für mich mit 😉
    Ich hoffe und den nächsten Tag ein bisschen Zeit zu finden, mich in Ruhe durch die Galerie zu klicken. Einige der wunderschönen Karten sind mir hier und da schon begegnet und heute sind auch die beiden letzten Stoffkarten bei mir angekommen.

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO