Dieser Wald wird bald gerodet!

Okay, der Titel hört sich jetzt dramatischer an, als es ist. Mit Rodung meine ich 24 tägliche Baumfällungen, und mit Wald meine ich den zuckersüßen Adventskalender von Maika. Er ist mein, mein, mein und im Tausch gegen meine Päckchen vor einigen Tagen eingetroffen.

2016-11-10-12-06-08_klein

Auch wenn ich mich jeden Monat über unseren Projekttausch freue, so wird der Dezember natürlich ein absolutes Highlight. 24 tolle Kleinigkeiten, die sich unter den Waldhauben verbergen, 24 Mal Überraschung und Freude, 24 Mal etwas Kreatives fürs Weiterwerkeln. Also, dafür lohnt sich die Baumrodung doch wohl (und ja, ich spreche in der Ausschließlichkeit; alle anderen Wälder dürfen stehen bleiben)!

2016-11-10-12-05-30_klein

Liebe Maika, ich danke dir sehr für diese gelungene Überraschung! Was bin ich neugierig! Gut, dass ich nicht mehr lange warten muss bis zum ersten Fällen. Schaut unbedingt bei Maika heute vorbei – dort lest ihr noch mehr über Aufforstung und Waldpflege (kicher).

Und wer weitere Ideen für einen Adventskalender sucht, der sollte sich auf dieser Adventskalenderlinkliste von Jana umtun. Hammer, was es da alles für tolle Ideen gibt. Ach, dieses Internet – ein Traum!

Verlinkung: [button blank=”true” size=”medium” url=”https://freutag.blogspot.de/” text=”Freutag”]

2016-11-10-12-06-19_klein

frau nahtlust

13 Kommentare

  1. ha ha, ich dachte erst, du berichtest über die baumfällungen im hambacher forst. darüber hatte ich nämlich gerade einen erschreckenden bericht im fernsehen geschaut. da sind mir doch deine baumfällungen wesentlich lieber. und so entzückend!! schön, dass du jetzt bis weihnachten einen kleinen tannenwald dein eigen nennen darfst!
    liebe grüße und dir ein schönes wochenende
    mano

  2. Wow, das ist ja ein toller Weihnachtswald. Es ist bestimmt schwer, nicht mal ein kleines Nadelkleid zu lupfen, oder?

    Liebe Grüße,
    Simone

  3. Nachdem ich gestern Abend meinem Sohn in Erdkunde bei einer Bildbeschreibung über die Abrodung des Tropischen Regenwaldes helfen musste, habe ich doch gleich bei deinem Titel wieder an die riesige Zuckerrohrplantage gedacht….ach was bin ich froh, dass sich hier so wunderhübsche selbstgestrickte Bäumchen mit kreativer Füllung befinden. Total spannend und so hübsch umgesetzt, eine superschöne und spannende Überraschung. LG Karin

  4. Mich hat der Titel auch erst mal schockiert, Gott sei dank, solche eine adventliche Waldrodung ist erlaubt, zumal dieser entzückende Wald ja im nächsten Advent neu gepflanzt werden kann 😉 Lieben Gruß Ghislana

  5. Nein, wie süß und lustig. Da könntest du auch fein Schneewittchen und ihre Freunde dazu stellen, wenn sie nicht gerade im Kinderzimmer gebraucht werden.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

  6. Das ist ja ein ganz wunderbarer Kalender! Du Glückliche!! Ganz viel Spaß mein “Roden”, wobei ein bisschen gedulden musst du dich ja noch :-).
    Liebe Grüße, Sabrina

  7. Ich bin auch prompt reingefallen, aber gib’s ruhig zu, das hast Du beabsichtigt! Ein schöner Wald, den würde ich auch gerne roden!
    Liebe Grüße, Jorin

  8. Hihi…was hab ich mich wieder einmal über deine Wortschöpfungen ubd Formulierungen amüsiert. So toll. Ich freu mich sehr, dass du dich freust ubd bin auch absolut der Meinung, die solltest Schneewittchen und die Zwerge mit dem Wald bekannt machen. Hatte ich noch gar nicht dran gedacht. Aber Jennifer hat total recht. Viele liebe Grüße maika

  9. Wow, das ist eine ganz verzaubernde Überraschung, die mich schon etwas neidisch macht. Aber ich gönne ihn dir, deinen tollen Wald!
    Ganz viel Freude damit.
    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO