Papierliebe am Montag: „3“D-Zahl

7. Februar 2017

Plastic Bag Printing mit Rauten

7. Februar 2017

Workshop-Rückblick: So ein Tag!

7. Februar 2017

„So ein Tag, so kreativ wie dieser….“ Diese umgemünzte Hymne könnte ich auf den Papier-Workshop singen, den ich vorletzte Woche in Ulm gehalten habe. Es ging um Fächer- oder Sammelmappen und Leporelli, die wir Samstagnachmittag erwerkelt haben.

Wie immer hatte ich mein halbes Kreativzimmer im Schlepptau – Fotokarton, Ton- und Buntpapier, Servietten, Knöpfe, Bänder, Falzbein, Nadel und Faden, Ösenzange, Graupappe, Washi-Tapes und natürlich diverse Klebersorten… Man braucht zwar pro Projekt nicht wahnsinnig viel, aber natürlich wollte ich mit einer gewissen Farbauswahl pro Material anreisen. Gut, dass es große Autos gibt (lach).

Fünf Teilnehmerinnen haben aus ihren und meinen Papieren diverse Mappen angefertigt, und alle Projekte sind wunderschön geworden! Wir hatten an dem Nachmittag richtig viel Spaß, und ich habe es sehr genossen, mit so vielen Kreativistas zu plaudern, mich auszutauschen und die vielen beeindruckenden Ergebnisse zu sehen, die innerhalb kürzester Zeit entstanden sind. Einfach grandios.

Aus der Bloggerwelt waren Andrea und Ines da, was mich sehr gefreut hat, denn so verbinde ich mit zwei weiteren Blogs nun Gesichter. Klasse!

Wie ihr anhand der Fotos sehen könnt: Es ist ordentlich gewerkelt worden, und dabei sind meiner Kamera sogar einige fertige Mappen am Schluss noch entwischt….

Ich bin bereits an der Workshop-Planung für das zweite Halbjahr. Mal schauen, welche Themen mir für das neue Angebot einfallen werden… Vorschläge?

 

15 comments

  1. Liebe Susanne,
    ach, die vielen schönen Bilder – da wird noch einmal die ganze Vielfalt und Schönheit der kleinen Mappen deutlich.
    Und ein kreativer Nachmittag inmitten kreativer Frauen tut einfach gut. Vielen lieben Dank für diesen Nachmittag mit Dir!
    Liebe Grüße
    Ines

  2. Da sind ja wunderschöne Teile entstanden. So ein Workshop würde mir auch Spaß machen, da würde sich auch die Fahrt von Augsburg nach Ulm lohnen.

    LG

    Sylvia

  3. Liebe Susanne – ich glaube jetzt hast du mich echt auch soweit, dass ich neben Stofflust auch noch Papierlust bekommen habe … erst dieser Sternenwahnsinn im Dezember (wir basteln jetzt hier halt im Januar Sterne … aber noch Level 4Jahre, weil wir alle Spaß dran bekommen haben) und jetzt diese tollen Werke (eben habe ich schon bei Ines sooo schöne Dinge gesehen. Ich glaube ich weiß schon was ich mir zum Geburtstag schenke :-). LG Ingrid, die tatsächlich kürzlich Papier kauft hat … (wo ich doch nicht basteln kann …)

  4. Mir hat der Nachmittag großen Spaß gemacht, aber das weißt du ja schon! Ich komme auf jeden Fall zu deinem Workshop, egal welches Thema…wobei mich was mit Nähen auch reizen würde…ist noch totales Neuland für mich…
    LG Andrea

  5. huch, mein Kommentar wollte nicht weg, ich brauche Javascript und Cookies, hä? Also zweiter Versuch: Sehr sehr schöne Mappen sind entstanden, eine Augenweide, auch wie du sie fotografiert hast! Workshop-Transporte – das kann ich so nachfühlen aus älteren Zeiten ;-). Und so eine Workshopatmosphäre ist toll, bereichernd, inspirierend, elektrisierend… Herzliche Grüße Ghislana

  6. Danke Susanne, das war wirklich ein wunderschöner Nachmittag! Viel Inspiration, eine wahre Materialfülle und lauter nette Leute, das war sehr fein.
    Ich bin auch sehr gerne wieder dabei. Egal was, solange es aus Papier ist 😉
    Liebe Grüße
    Heike

  7. Liebe Susanne, auch mir ist quasi egal, welche Workshopthemen du im zweiten Halbjahr anbietest, es wird sicher alles gut. Nur wäre es gut, wenn ich es sehr rechtzeitig im Vorfeld erfahren (so zwei, drei Monate), damit ich die weite Reise rechtzeitig einplanen kann! Liebste, papierbeschwingte Grüße, Gabi

Leave a comment