Papierliebe am Montag: Die Macht der Sprechblasen

15. März 2017

11/17 – Regentag

15. März 2017

Blümlein, Blümlein, sag mir deinen Namen

15. März 2017

Ich kann euch leider nicht mehr sagen, an welches Blümelein ich gedacht habe, als ich diesen Stempel geschnitzt habe. Es muss definitiv ein Frühblüher gewesen sein (lach)! Bei Michaela wächst das Bunt der Blüten und so wage ich es, meine namenlose Blume neben Veilchen, Tulpen, Krokussen einzupflanzen.

Nach Gänseblümchen und Mandelblüte gibt es heute also „die Namenlose“ (Kategorie Unachtsamkeit, Untergruppe Vergesslich) in zartem Lila auf vorgrundiertem Grün.

Es ist schön, wie einzelne Blütenblätter im Gesamten zu einem hübschen Stempel werden, und ebenso schön sind in meinen Augen die ganz einfachen Formen wie der Blütenstempel oben.

An der Ausgestaltung meines MailArt-Frühlingsbuches arbeite ich noch, aber vielleicht werden sich ein paar meiner Blüten dort wiederfinden. Zum Glück oder Pech habe ich noch etwas Zeit, bin ich doch erst die Neunte in unserer Gruppe und damit erst Mitte Mai an der Reihe. Aber so entspannt das jetzt auch klingen mag, so leichtsinnig werde ich manchmal und schiebe und schiebe. Also besser früh anfangen und es den Frühblühern nachtun: bereits jetzt alles geben….

EDIT: Menno, irgendwie hatte ich heute Probleme, so dass viele nicht kommentieren konnten. Das tut mir sehr leid. Ich hoffe, der Fehler ist behoben, aber meine Tests waren zumindest mal positiv. Danke für eure Geduld!

Verlinkung: Mustermittwoch im März

 

6 comments

  1. aber ganz bestimmt ist es ein frühblüher! das sieht man doch auf den ersten blick :-)! ich mag deine farbenwahl sehr, bin ich selbst doch irgendwie bei orange hängengeblieben. aber ich werd noch mit acryl drucken. mal sehen, wie das dann wird!
    liebe grüße
    mano

  2. Ui das klingt sehr motiviert. Da sollte ich mir ein Beispiel nehmen. Aber klar, die ersten Blümchen im Jahr geben ja auch einen extra Schub. So schön sind sie. Du weißt ja, keine botanische Kenntnisse bei mir. Und darum bin ich total sicher, dass es sich hier um einen Frühblüher handelt. Viele liebe Grüße maika

  3. Mich erinnert´s auch total an Malve. Die wachsen und blühen nämlich auch in meinem Garten (…egal wann..;-) !!!). Aber mal ganz abgesehen davon ist der Stempel toll und der Druck schön! Zeit zu haben, um etwas in Ruhe und gut umzusetzen ist eine nette Sache, meist trödelt man dann aber dermaßen herum, dass man am Ende fast wieder zu spät loslegt. Das wünsche ich dir natürlich nicht. Muss mal schauen, was ihr da als Frühlingsbuch so alles macht. Klingt interessant!
    Liebe Grüße von mir
    Solveig

  4. Ich hab keine Ahnung, was für eine Blüte das ist. Es gibt ja auch noch so viele unentdeckte Arten. 😉 Auf jeden Fall sieht sie sehr schön aus und macht Lust auf Frühling, Blüten und Blumen. Deine Farbwahl finde ich wie immer sehr gelungen.
    Liebe Grüße, Sandra

  5. Hm, letze Woche konnte ich hier nicht kommentieren, zwei Versuche sind gescheitert. Also heute ein neuer Versuch, will doch meine Wort unbedingt loswerden! 🙂

    Mein erster Gedanke war auch: Strauchmalve. Die blüht so wunderschön in meinem Garten. Aber erst später, zum Sommer hin.
    Und dann fiel es mir ein: Polsterphlox!! Jedes Frühjahr eine wahre Augenweide, wenn die Beete vorm Haus in pink und lila explodieren! 🙂
    Dein Druck sieht wunderschön aus, frühlingsfrisch! 🙂
    Liebe Grüße
    Natalie

Leave a comment