49/17 – Schwarz-Weiß

9. Dezember 2017

Papierliebe am Montag: Streifenweise Gold

9. Dezember 2017

Kalenderfreuden Woche 1

9. Dezember 2017

Der Dezember ist mir doch ein sehr lieber Monat – so viele Freuden tagaus, tagein. Wie auf ganz vielen Blogs gibt es auch bei mir zum Abschluss der Woche einen kleinen Rückblick zu sehen, wobei ich mich dieses Mal auf die Adventspost und den Kreativadventskalender konzentriere.

Fangen wir doch direkt mit ersterem an: Streifen ist das Thema der MailArt2017, initiiert und wie immer perfekt durchgeführt von Michaela und Tabea (und pssst: Wer die beiden wie ich gerne mit ihrem PostKunstWerk unterstützen mag, der kann das hier tun). Nahezu täglich trudeln hier also wunderbare Postkarten im Langformat ein und erfreuen mit Farbglanz und Streifenauswahl und gefallen mir so so gut!

Tag 1: Stefanie schickte gleich eine Whäm-Postkarte und hat damit meinen Geschmack voll getroffen. Die Farbzusammenstellung ist supergut und die ganze Abstimmung einfach sehr fein. Danke!

Tag 2: Stefanie bot am zweiten Tag direkt das Kontrastprogramm mit feineren Streifen und ganz anderen Tönen und zeigte, dass die Palette zwischen Streifen und Streifen und Farben und Farben riesig sein kann. hat mir sehr gut gefallen, vor allem auch mit den Streifen in den Streifen durch den Streifen in der Mitte (kicher). Danke dir!

Tag 3: Bei Tanja musste ich erstmal schlucken, denn ihre Farbskala ist ganz ähnlich meiner gewählten Farben, aber zum Glück sehr anders umgesetzt. Natürlich finde ich die Rot-Rosa-Gold-Töne super und den Übergang der Farben super! Danke!

Tag 4: Simone schickte deutlich Adventsgrüße und hat mich daran erinnert, dass ich ja auch hätte Schrift mit einbauen können. Super, die Kombi aus „Konkret“ der Schrift und „Abstrakt“ der Streifen. Fein, ich danke dir!

Tag 5: Wieder so eine Whäm-Karte von Tanja mit ganz anderen Tönen, nämlich mehr Natur, Erde, Winter und mit schönen unsterschiedlichen Strukturen in der Papierwahl. Gefällt mir super! Danke, Tanja!

Tag 6: Laura schickte eine schön pastöse Farbpalette und beweist, dass man sich bei Streifen nicht auf eine Farbskala beschränken muss, sondern dass gerade auch die Mischung supergut wirken kann. Toll! Danke!

Tag 7: Da war ich an der Reihe. Mehr zu den Karten, Farben und Technik bekommt ihr Montag zu lesen.

Tag 8: Sternenstreifenzauber von Lucia und zwar in zarten Pastelltönen. Wieder ganz anders in der Farbigkeit und im Aufbau der Karte und wirkt schon fast wie die neue Flagge der MailArt. Ich habe mich sehr gefreut und danke dir, Lucia.

Ihr seht: Freude pur! Damit ist der Rundblick der ersten Woche vorbei. Karten 9-14 folgen dann nächsten Samstag.

Von Maika hatte ich ja eine entzückende Winterwelt bekommen und darf nun täglich eine der schönen weißen Boxen aufmachen und mich an den kreativen Kleinigkeiten erfreuen. So schön, und ich danke dir, Maika, für den täglichen Genuss! Die ersten acht Tage waren bereits fein gefüllt mit hübschen Dingen und mit einem großen Fragezeichen.

So konnte ich Ausstecher, Stempel und Reißverschluss in Empfang nehmen…

….feine bedruckte Sterne aus Kork….

…hübsche Papiere und…

…zwei ominöse Schneemänner. Und dann soll ich auch noch Geduld haben, wo Maika eigentlich weiß, dass das nicht meine Stärke ist… (grummel). Nun gut. Ich warte und harre der Dinge, die da noch so in den Kalenderboxen stecken mögen. Aber ich habe keine Ahnung, was aus diesen zwei Gesellen werden soll oder wie ich sie einsetzen könnte… Für Tipps bin ich sehr dankbar, vielleicht lösen wir ja vor der letzten Box das Rätsel gemeinsam?

Danke für die tägliche Überraschung, liebe Maika! Ich bleibe gespannt!

Verlinkung: Winter-MailArt 2017

 

 

 

 

 

 

5 comments

Leave a comment