Fette Beute, Teil 2

12. Dezember 2014

Sie haben Post!

16. Dezember 2014

Samstagskaffee mit Überraschungen

13. Dezember 2014
empty image
empty image

2014-12-13 06.10.21Nur noch ein paar Tage arbeiten, nur noch ein paar Mal schlafen, nur noch ein paar Abende, um die Weihnachtsgeschenke fertig zu stellen… Der Countdown hat für mich begonnen. Der Blick auf die zurückliegende Woche: umtriebig. Einige Geschenke sind fertig, andere so gut wie, und ein paar liegen immerhin schon zugeschnitten aber sonst “jungfräulich” da. Zum Plätzchenbacken kamen wir nicht mehr, und jetzt finde ich, lohnt das auch nicht mehr. Denn ich esse Plätzchen immer nur vor Weihnachten, und wenn sie dann nicht bis zum 1. Advent oder alternativ 1. Dezember fertig sind, ist der Zug abgefahren. Seltsam vielleicht, aber jeder hat ja so seine Macken…

2014-12-13 05.14.04Ansonsten genieße ich die Freuden und Überraschungen diverser Blogger-Aktionen und Connections: Meinen neuesten Schatz aus dem Kreativadventskalender von Frau Alberta habe ich euch hier gezeigt. Gestern kam dann auch die erste Dezemberkarte des Stoffkartentauschs bei mir an – von Marita. Eine Kombi aus Stoff und Papier, was ich ja eh gerne mag. Die ist toll geworden, oder? Ich mag die Aussparung zwischen den Papieren, so dass der Stoff darunter wieder seinen eigenen Platz bekommt und wirken kann. Mirmerkenmuss. Danke dir, Marita, für diese tolle Karte! Meine Stoffkarten haben sich übrigens auch längst auf den Weg gemacht und sollten angekommen sein. Zeige ich euch nächste Woche!

2014-12-12 20.16.01Dann kam gestern mit etwas Verspätung mein Vorweihnachtswichtelpäckchen von Marina an. Längst hatte ich die Hoffnung aufgegeben, aber da sieht man: Das sollte man nie tun. So gab es für mich Chutneys und Sirup, eine Weihnachtsente, Schoki, ein Herz, eine kleine Kerze, tolle selbst gemachte Seifen und ein Sofa, das in seinem Kern eine Kleenexbox versteckt. So etwas habe ich noch nicht gesehen und weiß nun von Marinas Blog, dass sie das wohl öfter näht. Wahnsinn! Vielen Dank für dieses gut gefüllte Paket, Marina, und die vielen selbst gemachten Dinge!

2014-12-13 06.11.56Und schließlich kam mit der Post noch ein Umschlag von Steffi an. Sie hat neulich in ihrem Blog eine tolle Autospieledecke gezeigt, bei der ich natürlich sofort an meinen fahrzeugvernarrten Sohn denken musste. Und bevor ich zum zweiten Mal Wow sagen konnte, machte sich Steffis Stoff auf den Weg zu mir – und so darf ich nun ein großes Stück dieses tollen Autostraßenstoffes mein nennen! Ist das nicht super!? Tausend lieben Dank, Steffi! Ich hoffe, das Nähen reicht mir zeitlich noch vor Weihnachten, das wäre nämlich eine perfekte Decke für die Festtage und für unterwegs und überhaupt! Sooo toll.

Ihr seht: Bloggen macht glücklich. Das ist die Quintessenz dieses langen Beitrags. Mein erster Kaffee ist natürlich längst alle. Ich gehe mal den nächsten holen… Ob bei Ninja schon alle Kaffeeverliebten wach sind?

6 comments

  1. Ja ist denn schon Weihnachten? Maritas Karte ist ja mal toll, vor allem mit der Sternenspitze und in den Farben richtig schön weihnachtlich! So ein Sofa hat meine Mutter mir auch mal gemacht, schon witzig. Es gibt nichts, was es nicht gibt 😉 Ich bin sehr auf deine fertige Autospieldecke gespannt, das ist ja mal ne tolle Idee!

    So, mein Kaffeebecher ist nun auch leer. Ich wünsche dir eine schönes drittes Adventswochenende!

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

  2. Ach wie ich mich mit dir freue. So ist bloggen und nähen schön, oder!? Ich wünsche dir noch ganz schöne Vorweihnachtstage mit vielleicht noch mehr so schönen Freugründen. Und mit den Plätzchen halte ich das ähnlich. Zum Glück finden sich immer wieder liebe Menschen, die mich mit ihren Kreationen und Leckereien verzaubern. LG maika

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO