Sonnengelbe Reversible Box Tote

1. März 2015

Herrentasche – für mich

3. März 2015

Papierliebe: Schiff ahoi!

2. März 2015
empty image
empty image

2015-02-27 10.44.09Statt Seidenpapierpompoms zieren nun bunte Papierschiffchen das Dachfenster im Zimmer meines Sohnes. Die Pompoms haben mir zwei Jahre lang gute Dienste geleistet und waren über dem Wickeltisch ein wunderbarer Blickfang für Babyaugen. Aber aus Farbe wurde verblichenes Papier und aus einem Baby ein Kleinkind. Zeit also für eine neue Deko – in Form blau-weiß-roter Papierschiffchen.

2015-02-27 10.47.01Das Gute an Papier ist, dass es schön leicht ist und sich als Mobile im Raum durch Luftbewegungen mit dreht. Zudem ist es in den meisten Fällen kostengünstig und damit auch bei Bedarf schnell entsorgt oder erneuert (habe ich schon gesagt, dass ich Papier liebe…?). Jedenfalls hängt nun die Schiffsflotte an Ort und Stelle und hat die ersten Reaktionen hervorgerufen (Boot! Boot!). Und zu gegebener Zeit werden dann Dinosaurier einmarschieren oder Roboter oder….

Papier: kostenlose Downloads von Harper Finch (tolle Papierdesigns! schwärm!)
Verlinkung: artof66 Revival Linkparty

5 comments

  1. Die sind toll. Eine Papiergirlande aus Booten will ich auch schon lange machen.
    Und das Papierdesign ist toll. Ich geh mir gleich mal den Link anschauen.
    Druckst du das einfach auf Standard-Papier aus?
    Eine schöne Woche dir.
    Anika

    1. Danke, Anika. Ja, genau. Das war normales Kopierpapier. Der Drucker muss nur sehr gut sein. Bei Copy-Shops geht das wunderbar, aber natürlich kostet das dann auch (falls man keinen guten Drucker zuhause hat).
      LG. Susanne

  2. Oh wie toll. Da spüre ich doch gleich sommer- Sehnsucht. Bin ganz bei dir und höre den kleinen Fratz quasi mit, wie er draufzeigt und “Boot” ruft. So toll. Bin schon auf die Dinosaurier gespannt 😉 Lg maika

  3. Die maritimen Farben passen super zu den Booten.
    Und belasse es erst mal bei Boot 🙂
    Zeig ihm dann, wie das Schiffchen zu falten geht- früh übt sich…..

    Boote, Dampfer und dann der Kranich, das waren auch die Anfänge hier im Haus.
    (Meine Tochter ist ja Origamiexpertin, sie kann dich dann bei Bedarf mit Anleitungen für einen ganzen Zoo ausstatten.)

    1. Liebe Martina, ich melde mich gerne bei dir, wenn ich weiteres “Getier” hier in der Wohnung benötige 🙂 Eine gute Idee. Ich weiß nun, wo ich die Ideenquelle finde.
      LG. Susanne

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO