Baum mit Botschaft

9. Dezember 2015

Adventskalendereinblicke

11. Dezember 2015

Quiltpremiere: Schritt 1

10. Dezember 2015

2015-12-08 13.24.18_kleinBis mein erster Quilt das Licht der Welt erblickt, dauert es zwar noch eine ganze Weile, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben. Mirella und ich reden nun in regelmäßiger Wiederkehr (und zwar so gut wie jedes Jahr beim Nähkurs in Heidelberg) davon, einen Quilt nähen zu wollen. Angeregt werden wir dabei von Martina, die regelmäßig tolle Quilts auf ihrem Blog zeigt, im Kurs davon erzählt und meist einen Quilt zum Anschmachten mitbringt. Also haben Mirella und ich diesen Sommer beschlossen, dass wir beide bis zum Wiedersehen im nächsten Sommer einen Quilt nähen wollen. Großes Projekt (zumindest für uns)! Nun starten wir endlich damit durch.

Für den November wollten wir uns Quiltmuster aussuchen und Stoffe dafür zusammenstellen. Mich hat einer dieser Wonky Quilts gereizt, der 2015-12-08 13.24.24_kleinetwas mehr Freestyle daher kommt, statt einem zu exakten Muster zu folgen. Fündig geworden bin ich bei Crazy Mom Quilts. Tadaa: Ich werde den Topsy Turvy Quilt nähen und zwar mit 5 Quadraten à 30 cm in der Breite und 7 Quadraten à 30 cm in der Länge – so richtig zum Reinkuscheln. Bei diesem Muster kann ich ein paar Lieblingsstöffchen gut zur Geltung bringen und habe für das erste Mal nicht mit zu vielen Fitzelstückchen zu tun. Denke ich mir so. In der Theorie.

Passend zu Sofa und Häkeldecke möchte ich die Musterstoffe des Quilts in Blau-, Türkis- und Grünabstufungen halten. Einige Stoffe habe ich dafür bereits, und andere sind noch auf dem Weg zu mir. Hier in diesem Blogbeitrag: ein Blick auf die ersten Musterstoffe. Das sieht doch vielversprechend aus, nicht wahr? Ich bin jetzt schon völlig hin und weg und sehr verliebt.

Als neutralen Hintergrund werde ich Grau wählen. Den passenden Farbton werde ich mir erst aussuchen, wenn ich wirklich alle Musterstoffe vorliegen habe, damit ich die richtige Wahl treffe (nach dem Motto: one grey fits all). Ich stelle mir ein dunkleres Grau vor, ohne Anthrazit zu sein.

Im Dezember wollen Mirella und ich bereits mit den ersten Zuschnitten starten, das heißt, demnächst werde ich hoffentlich um einiges weiter sein mit meiner endgültigen Stoffauswahl. Und wenn ihr Quilterfahrenen da draußen weitere Tipps für mich habt: her damit.

Verlinkung: RUMS

14 comments

  1. Das sieht schon sehr vielversprechend aus. Ich habe eine Farbkarte der ganzen Kona Unis hier und von ein paar Stoffen, u.a. einem sehr wandlungsfähigen Grau, auch mehr. Lust auf ein kleines Wintertreffen? Dann kannst Du die Farben und Stoffe wild kombinieren und Dein Grau finden!

  2. oh wie schön, du startest durch 😉
    einen tollen quilt hast du dir ausgesucht, und deine bisherige stoffwahl gefällt mir sehr!
    ich bin gespannt, welches grau du für den hintergrund wählst
    lg anja

  3. Liebe Susanne, bei dir werde ich immer fündig. Schon etwas länger warten die Stoffe der Modaserie „colour theory“, die sich meine Jüngste ausgesucht hat auf eine geeignete Idee. Genau wie du habe ich noch nie einen Quilt gemacht und schiebe das ganze Projekt schon eine Weile vor mir her ( Katzen drucken ist da leichter)! Der topsy turvy Quilt erscheint mir da wirklich ein super Einsteigerprojekt zu sein und kommt meinem „Stoffgeiz“ sehr entgegen. Ich schiebe immer Alles solange hin und her bis möglichst wenig Stoff als Verschnitt übrig bleibt.
    Deine Stoffe finde ich sehr schön, mit einem Grauton kombiniert wird das eine edele Decke!!

    Herzliche Grüße Karen

  4. Deine hier gezeigte Stoffauswahl gefällt mir sehr gut, bis zum Sommer wirst du aber nicht brauchen, um den Quilt zu nähen. Sehr gespannt bin ich, wie du ihn zusammenquilten wirst. Ich komme mit meinem Dresden Plate-Quilt einfach nicht voran und ärgere mich, mir nicht auch ein einfacheres Muster gesucht zu haben.
    LG Carmen

  5. Sehr schöne Stoffe hast du dir ausgewählt. Ich hoffe auch darauf, 2016 einen Quilt zu schaffen, allerdings würde ich mir aus Faulheit eine gaaaaanz einfache Variante wählen. LG mila

  6. das muster des quilts ist klasse. gerade für den anfang nicht zu kleinteilig. das bekommst du bestimmt hin. da bin ich mir sicher. deine stoffe sehen schon mal super aus. das wäre auch meine farbe 🙂
    einen tip hab ich: bei einem quiltblock, der recht kleinteilig ist sollte man erstmal einen nähen, um zu sehen, ob er überhaupt in den stoffen wirkt. (aber den brauchst du ja nicht).

    bin schon sehr gespannt.
    liebe grüße
    gusta

  7. Diese Farben.. diese Muster.. ich kann es gar nicht abwarten diesen Quilt fertig zu sehen, Susanne!! Einfach herrlich!! Ich bin richtig traurig, dass meine Nähkunst so zu wünschen übrig lässt.. schnüffel!! Liebe Grüße, Nicole

  8. Ja, dann brauchst du dich nicht lange mit dem Patchwork abzugeben und kannst gleich die (eher lästigen) Arbeiten wie das Legen und Quilten kennenlernen. Und das Binding dann schätzen lernen. (Die letzte meterwange Naht mache ich übrigens prinzipiell von Hand, da baut sich irgendwie meine Beziehung zur Decke auf.)
    Das ist ein sehr zielgerichtetes Projekt, ideal für den Einstieg.
    Viel Spaß, die Stoffe sind nämlich schon mal sehr super, genau in meinem Beuteschemas…..

  9. Hallo,

    schön dass du dich an deinen ersten Quilt wagst. Glaub mir, einmal angefangen lässt einen diese „Sucht“ nicht so schnell wieder los. Denn es gibt Muster und Variationen über und über…. Deine FArbwahl lässt mich schon vor Freude jubeln, denn das sind absolut auch meine Farben.
    Da du oben ganz offen Tipps angesprochen hast, bin ich so frei und teile dir mit, dass auf meinem Blog jeden Dienstag eine neue Folge „Patchwork- Wegweiser“ erscheint. Dort versuche ich immer nachvollziehbar und hilfreich Tipps, Tricks und Infos rund ums Thema Patchwork und Quilten darzustellen. ich würde mich freuen, wenn du mal vorbei schauen magst.
    https://julchennaeht.blogspot.de/p/patch.html

    Ich schaue jetzt noch öfter hier vorbei um nix von deinem Werk zu verpassen.

    Liebe Grüße

    Judith

  10. Klingt so toll. Das kann nur gut werden. Die bereits vorhandenen Stoffe sind schon so schön. Ich bin gespannt, was es in Kürze wieder zu sehen gibt. Viel Spaß bei Zuschnitt und Zusammenstellung. LG maika

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO