Papierliebe am Montag: Paillettensterne

19. Dezember 2016

#12giftswithlove: Weihnachtsanhänger (Jahresrückblick II)

22. Dezember 2016

Einfacher Faltstern mit Wirkung

20. Dezember 2016

Und erneut habe ich ein „low cost, low time“-Projekt für euch, und erneut ist es ein Stern (wenig überraschend – bei DEM Papierliebethema…!). Diese Sterne kommen als einfachste Werkelei daher und lassen die Wirkung dennoch nicht missen.

Ihr nehmt ein Blatt Papier (normales Schreibmaschinenpapier oder Tonpapier) und faltet es in schmalem Akkordeonfalz. Dann knickt ihr euren schmalen Streifen „Akkordeonpapier“ und klebt ihn in der Mitte zusammen. Nun habt ihr die erste Hälfte eures Sterns, und wiederholt den Vorgang mit dem zweiten Blatt Papier.

Beide Hälften klebt ihr zusammen, fädelt in der Mitte der beiden Fächer einen Faden durch und verknotet die Fächer zusätzlich miteinander – fertig ist der Stern!

Wer mag, klebt noch einen Stern in die Mitte und schneidet ein paar der Knicke ein stückweit ein – so lassen sich die Zacken des Sterns besser erkennen.

Auch das geht in allen Farben und kann ähnlich der Paillettensterne parallel zum Fernsehen erwerkelt werden. Dass unser Wohnzimmer ein Sternenmeer ist, könnt ihr zwischenzeitlich vermutlich erahnen… (lach)

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Dezember Creadienstag HOT

8 comments

  1. Zum Sternemachen kam ich diesmal noch gar nicht (peinlich, aber wahr). Seit heute keimt aber der Wunsch dazu auf, weil ab morgen Ferien sind und damit endlich mal Zeit für solche heimeligen Dinge. Hab mir schon Butterbrottüten bereit gelegt und scharre mit den Bastelfüßen, die heute noch das letzte Diktat nachschauen müssen (also nicht die Füße, sondern mehr ich…).
    Viele liebe Grüße von mir und ganz doll herzlichen Dank für die wunderschöne Karte!
    Solveig

Leave a reply Cancel

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO