Mensch ärgere dich nicht (26/52) und die erste Hälfte

28. Juni 2019

Mustermittwoch: Tropenstoff

3. Juli 2019

Papierliebe am Montag: Ozeanum I

1. Juli 2019
Willkommen im Sommer und willkommen beim Doppelmonat der Papierliebe am Montag mit dem erfrischenden Thema Ozeanum. Die Kühle des Wassers, das Abtauchen in die Tiefe und das Auftauchen von allerlei heimlichen und unheimlichen Gestalten werden uns die nächsten Wochen begleiten. Ich freue mich darauf!

Derzeit ist mir sehr nach klassischen Aquatönen – da werde ich vermutlich nicht die Einzige sein. Ich bin also nicht nur gespannt, welche Wesen und Pflanzen hier auftauchen werden, sondern auch, welche Farbigkeiten die Linkliste annehmen wird.

Ich mag an einem großen Ozean zum Blättern arbeiten, weshalb ich Seiten in der Größe von 15 x 15 cm über die nächsten Wochen be- und erarbeite. Sie werden zu einem „The Book of Oceans“ führen – so der Plan. Also stelle ich euch heute die ersten zwei Seiten dazu vor.

Ganz profan habe ich SnapPap (absichtslose Werbung für ein selbstgekauftes Produkt) als Basis genommen und dieses mit Wasser- und Acrylfarben sowie Bleistift grundiert. Eine feine Spielerei, die ich derzeit sehr mag.

Im Anschluss habe ich Fische aus einem großen Lexikon kopiert und transferiert. Natürlich schimmert in Natura kein Wasser oder Untergrund durch die Fische durch, doch bei solchen Arbeiten mag ich diese Semitransparenz sehr.

Ein paar Zeilen aus einem anderen Fischbuch durften nicht fehlen und verleihen den Seiten ein wenig feine Absurdität. Herrlich!

Und damit tauche ich ein in die Linkliste und freue mich auf eure Sommerbeiträge, die gewiss viel Frische in diese Hitzetage bringen werden!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

13 comments

  1. Oh das sind so schöne Farben. Richtig erfrischend. Wunderbar. Ubd auch wenn es vielleicht keine durchsichtigen Fische gibt, gibt es doch bestimmt welche, die sich längst ihrer Umgebung angepasst haben … Tarnfische??? Viele liebe Grüße maika

  2. Ach, mit der See und ihren Bewohnern hast Du mich immer 😉
    wunderbare Farben
    auf in s kühlende Nass (ich bin leider gerade ziemlich inaktiv im digitalen Bereich)
    eine gute Woche und liebe Grüsse
    Nina

  3. klasse farben natürlich;) wie schön du den HG gestaltet hast mit dieser kombi aus wasser-, acrylfarben und bleistift. ich hab grad das gefühl, ich bookmarke mir deine einträge immer wegen solcher sachen (und komme dann nie dazu!! weil immer was ist!!)
    herrlich finde ich ja die buchschnipsel. … wir wollen uns an trommelnde schwimmblasen erinnern… prust!! ich hatte natürlich KEINE ahnung davon – als ex-biolehrerin aber sofort ein schlechtes gewissen, was ich da meinen schülern wieder vorenthalten hatte;)) musste selbstverständlich googeln… ich mag das, wenn man immer auch noch etwas dazulernt bei all dem spaß:))
    ich werde das thema im hinterkopf behalten bei meinen nächsten collage-aktionen:)
    liebe grüße, johanna

  4. Mit gefällt die Transparenz auch sehr gut und die kleinen „Schriftstücke“ passen super.
    Machst du wieder ein 15fünfzehn-Heft? Vielleicht sollte ich die doch noch einmal auf meinem Blog sammeln….
    Liebe Grüße schcikt
    Christine

    1. Also dieses Büchlein wird wohl eins mit 15×15 cm werden, Christine, zumindest sind die ersten Seiten in der Größe zugeschnitten 🙂 LG. Susanne

  5. Ozeanblau ist die optimale Farbe für diese heiße Zeit, allein beim Anschauen wird’s schon frischer!
    Mal schauen, ob ich mich noch zu einem Beitrag aufraffen kann…fühle mich derzeit schrecklich leer.
    Liebe Grüße Ulrike

  6. Doppelmonat ist eine sehr gute Idee, vor allem für mich zum Mitmachen…und das Thema so schön! Ich schreibe es mir gleich auf :-)…mal sehen, ob ich dazu komme…Liebe Grüße, Taija

  7. Ach wie schön, ich tauche tief mit ein und freue mich auf ein anderes blaues Book of… von dir… das die Welt auch bald zu sehen bekommt! Dies als kleiner Teaser… langsam dürfen wir neugierig machen!
    Liebe Grüße
    Michaela

  8. ich spüre beim betrachten deines werkes die kühle und frisches eines ozeans!!
    das wird wieder ein tolles buch!
    liebe grüße – noch aus der blogpause,
    mano

  9. „Ich will ein Fisch im Wasser sein“… herrlich erfrischend und genial blau! Das Thema gefällt mir, und in Blau kann ich auch malen… Rot fiel mir zu der Zeit eher schwer. Aber unter Wasser muss es nicht immer nur blau sein… grübel und grins… Tiefsee-Schwarz! Und abstrakte Tiefseegruselfische! Ich schwelge bereits in Ideen…
    Liebe Grüße!
    Solveig

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO