Xanthippe (49/52)

6. Dezember 2019

Spitze (50/52)

13. Dezember 2019

Stille Gärten – Rückblick

9. Dezember 2019
*Werbung / Am ersten Dezemberwochenende war ich mal wieder in Mannheim bei *Sabine Jeromin im Kurs. Es ging um „Stille Gärten, heitere Orte“ – ein wundervoller Workshop, der absolut passend ist für den Ausklang des Jahres. Seit zwei Jahren wollte ich den Kurs bereits gerne machen, und nie hat es zeitlich gepasst. Aber dieses Jahr, und dazu durfte ich Ghislana persönlich kennenlernen. Wie schön!

An den zwei Wochenendtagen haben wir acht Teilnehmerinnen uns also in stille Gärten und zu heiteren Plätzen begeben. Gefunden haben wir zahlreiche, wie ihr anhand des Abschlussgruppenfotos unschwer erkennen könnt.

Jede von uns hat ein oder zwei Leporellos erarbeitet und dazu gedruckt, geklebt, gemalt, frottiert, schabloniert, gestempelt, gestickt, gefaltet…. Es war ein herrliches Papierarbeiten!

Ich habe zwei Leporello erstellt, und eines davon zuhause mit etwas Nähmalerei beendet. Eigentlich wollte ich sehr reduziert mit Grau und etwas Rosa arbeiten. Stattdessen fanden sich vielmehr Blau, kräftiges Pink und Orange ein, so dass das Grau sehr zurückgedrängt wurde. Vielleicht doch eher heiter statt still….

Mein langes, schmales Leporello hat zwei Seiten, die sich ergänzen, voneinander absetzen und durch ein orangenes Sticknetz verbunden werden. Zwei Texte sind recht gut lesbar auf den Seiten verteilt. Sie lenken natürlich direkt die Aufmerksamkeit.

Das zweite, kleinere Leporello durfte nebst geschichteten Papieren etwas Nähmalerei abbekommen; auch damit ändert sich dann die Haptik ein wenig.

Es war ein wirklich rundum gelungener Kurs, und ich danke Sabine sehr für den herzlichen Empfang, die feine Durchführung und die wunderbaren Tipps und Hinweise. Danke! Ich hatte mir am Anfang zwar schwer getan mit meinen beiden Leporellos und fand meine Farben sperrig. Doch dann sind sie aus diesem Schwertun herausgewachsen, und jetzt fühle ich mich mit beiden Gärten und Orten sehr wohl. Ein toller Jahresabschlusskurs!

*Unbezahlte Werbung / Ich bekomme weder eine Vergütung für die Erstellung des hier gezeigten Projektes noch für die Veröffentlichung dieses Blogbeitrags. Ich kennzeichne diesen Blogbeitrag jedoch als Werbung, da er die Namensnennung sowie die Verlinkung der Webseiten von Anbietern und/oder Mit-Bloggerinnen und/oder die Bezeichnung von verwendeten Produkten beinhaltet. 

8 comments

  1. Das ist ja schön noch einmal nach Mannheim zurückzuwandern… Und deine Gärten hast du so toll „bepflanzt“ und vervollständigt. Ich bin auch jedes Mal wieder entzückt, welche Vielfalt an Gärten da entstanden ist und wie wir in unserem Tun tatsächlich zur Ruhe kamen und still geworden sind. Liebe Grüße Ghislana

  2. ich bin total verzückt!!! das mit dem „es wird dann doch etwas bunter als geplant“ hätte exakt auch mir passieren können:)
    ach, und „wurzelwort“ natürlich:) ein herrlicher post, danke sehr!
    liebe grüße und eine schöne woche, johanna

  3. dieser workshop ist mir auch immer im kopf wenn ich an mannheim denke, das thema ist so ansprechend. und was du daraus gemacht hast, ist es ebenso. schön, wenn sich im verlauf der arbeit an einem projekt anderes in den mittelpunkt schiebt als geplant. dann entstehen innere wege und gärten, die man sons vielleicht gar nicht erkannt hätte!
    liebe grüße
    mano

  4. Habe schon auf instagram einiges gesehen, schön, dass du hier noch mal richtig viel zeigst. Ich mag die Farbigkeiten deiner Leporellos sehr, besonders das zweite finde ich sehr gelungen. Schrift, Frabe und Faden sind bestens komponiert.
    Darf ja nächstes Jahr auch nach Spyer. Freue mich schon.
    Viele Grüße, Karen

  5. ich habe mich zuerst auch etwas schwer getan mit deiner farbwahl, aber je mehr ich geschaut habe, umso stimmiger und schöner finde ich beide !
    und ein ganz wunderbares thema !!!
    lg anja

  6. Alle beiden Gärten haben wunderschöne Elemente, von denen ich denke: muß ich auch ´mal probieren!
    Auch ich kenne Kurse bei und von Sabine und gehe jedesmal „glücklich-geschafft“ nach hause! 🙂
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

Leave a reply Cancel

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO