Heidelberg im Juli

Im Juli stationierte das Jahresprojekt von Maika “Mit dem Finger auf der Landkarte” hier in Heidelberg. Heimspiel! Lokalmatadorin zu sein, ist gar nicht so einfach, denn ich habe da ja eine sehr gefärbte Sicht auf die Dinge… und doch fallen mir natürlich zahlreiche Dinge zu Heidelberg ein: Schloss, alte Brücke, großes Fass, Perkeo, Lieselotte, Kurpfalz, Neckar, Romantik, Uni-Stadt, Philosophenweg, Studentenküsse, Zuckerladen, Einkaufsmeile, Kneipen-Scheine….

Letztlich habe ich mich als Stoffkarte an Maika für die Liebe entschieden. Damit treffe ich definitiv so einige Attribute von Heidelberg. “Ich habe mein Herz in Heidelberg verloren” ist ein Klassiker, und es wird gerne und immer wieder voll Inbrunst zitiert, gesungen, gesummt… zumindest kommt man kaum um dieses Lied aus den Zwanzigern herum.

Also habe ich die Idee des verlorenen Herzens umgesetzt und ein “Lost and Found” daraus gemacht. Herzen verlieren sich, Herzen finden sich. Küsse fliegen hin und fliegen her. Heidelberg ist schön, idyllisch und wird natürlich sehr oft sehr verklärt dargestellt. Das gehört wohl auch dazu….

Wer das Lied übrigens nicht kennt, hier bitteschön:

Von Maika kam im Gegenzug ein weiterer Klassiker zu mir gereist: Ein “Bild” der alten Brücke, eines der Wahrzeichen Heidelbergs.

Und wie schön, dass ich mit Heidelberg nicht nur alte Denkmäler, sondern auch neue Begegnungen verknüpfen kann. Maika war mit Tochter und Freundin vor einigen Jahren hier zu Besuch, und so haben wir auch ein wenig Zeit gemeinsam hier genossen. Ich denke immer gerne an diesen Besuch zurück!

Im August reisen wir ein wenig weiter in den Süden und besuchen den Schwarzwald. Auch eine so tolle Gegend. Ich bin gespannt, wie viele Schwarzwaldmädels wir sehen werden!

Verlinkung: Maikas Jahresprojekt im Juli

frau nahtlust

2 Kommentare

  1. Oh ja! Wunderbar! Wie gern erinnern wir uns an die gemeinsame Zeit in Deiner wunderschönen Stadt. Hab vielen lieben Dank dafür und für die zauberhafte Karte. Bis bald im Schwarzwald. Viele liebe Grüße maika

  2. Boah, dieses Lied ist der Knaller!!! Danke für den Einklinker. Hoffentlich wird das nicht der Ohrwurm des Tages …. 🙂

    Liebe Grüße
    ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO