Schwarzwald im August

Es hat mich im August zwar in die schöne Pfalz geführt, doch leider “nur” postalisch in den Schwarzwald. Denn zu gerne erinnere ich mich an meine Wanderwoche, die ich mir einige Jahre hintereinander im Nordschwarzwald gegönnt habe – bevorzugt im Februar mit Schnee und Schneeschuhen, doch auch mal im Sommer, wenn die Hütten zum Draußensitzen einladen. Hach…. Gut, dass diese schöne Gegend so praktisch vor der Tür liegt!

Nicht vor der Tür aber im Briefkasten lag der Schwarzwald im August – denn Maika und ich haben uns zu ihrem Landkarten-Thema natürlich wieder Post geschickt.

Und so habe ich das Thema Kuren & Wandern umgesetzt für Maika: Mit ein paar Bäumen als Sinnbild und ein wenig Spitzendecke im Hintergrund für viele mitunter noch leicht angestaubte Kurhäuser.

Insgesamt ist der Schwarzwald natürlich längst nicht mehr angestaubt, und gerade in Sachen Wandern perfekt ausgeschildert und einfach nur klasse! Lohnt sich also sehr!

Und von Maika habe ich die wundervolle Ergänzung in Sachen Schwarzwald bekommen: Kucksuhr mit Bömmelvogel! Super!

So ergibt sich doch ein runderes Bild von dieser feinen Region, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen für einen Besuch lohnt!

Im September reisen wir nach Paris – auch das leider nur auf der Landkarte. Dafür darf ich mit Delft und Graz einige andere schöne europäische Städte ganz in echt besuchen….

Verlinkung: Maikas Jahresaktion im August

frau nahtlust

2 Kommentare

  1. Oh ja! Sie war wieder fein … unsere Fingerreise.. das macht mir richtig Lust auf einen echten Besuch im Schwarzwald. Vorher aber grüßen wir noch aus Paris… ich freu mich schon. Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO