Häkeldecke

Voilà: meine erste Häkeldecke!

8. Oktober 2015

Yippieh, sie ist fertig! Meine Ripple-Häkeldecke in sofakorrespondierenden Tönen! Ich bin stolz, erleichtert, glücklich und Spontankuschlerin geworden. Statt eines langen Berichts lasse ich ein paar Fakten sprechen: Häkelstart: Juni 2014 [nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer Umorientierung] Häkelende inkl. Fädenvernähen, s. u.: 2. Oktober 2015 gegen 22.30 Uhr Wolle: Karisma von Drops Farben: 01 natur (Verbrauch 7) / 16 dunkelgrau (Verbrauch 14) / 21 mittelgrau (Verbrauch …

Continue reading

Blumen, hitzebeständig

9. Juli 2015

Bei den Temperaturen, die wir in der vergangenen Woche hatten, sind hitzebeständige und unwelkbare Blumen eindeutig die bessere Wahl. Die armen frischen Blüten leiden ja fast noch mehr als wir – trotz Füße…äh, Stiele im Wasser und so… Ich habe also Mitleid mit allem Blühenden und häkel mir einfach meinen eigenen kleinen Blumenstrauß. Diese Häkelblumen sind recht flott gemacht und kommen dank diverser Baumwollreste in …

Continue reading

Eingehäkelt im Sommer

25. Juni 2015

Summer is back, wobei wir insgesamt in der vergangenen Woche mit dem Wetter wirklich Glück hatten. Es war selten so richtig kalt und selten richtig nass (und wenn, dann nicht lang), aber natürlich kommen die Sonnenstrahlen zum Urlaubsende nochmals wie gerufen. Was ich abends im Urlaub bei einer gepflegten Unterhaltung inklusive ein, zwei, drei Gläsern Wein wunderbar machen mag, ist Häkeln. Vergangenes Jahr hatte ich …

Continue reading

Samstagskaffee mit Blick

13. Juni 2015

Urlaubsbeginn. Die Seele baumelt, und das Leben findet ab sofort draußen statt. Auch bei leichtem Regen am Morgen. Kein Problem! Der Samstagskaffee schmeckt auch deshalb so gut, weil die nächsten zwei Wochen jeder Tag ein Samstag ist. Oder ein Sonntag. Auf gar keinen Fall aber Alltag oder normal. Für den kreativen Zeitvertreib habe ich mir ein paar Collageaufgaben mitgenommen und für abends meine Häkeldecke. Vielleicht …

Continue reading

Häkeldecke, zweiter Versuch

10. Juni 2014

Vor einigen Wochen habe ich euch ja bereits von meiner Häkellust und meinem Frust berichtet. Auch an dieser Stelle nochmals tausend Dank für so viele Hilfestellungen und Tipps. Nachdem der April und Mai mit Nähen gut bestückt war, hat es mein Häkelprojekt mit in den Urlaubssüden geschafft. Denn: entspannteres Ich, entspannteres Häkeln, bessere Ergebnisse. Dachte ich. Leider weit gefehlt. Zumindest was das letzt Genannte betrifft …

Continue reading