Verwandlung

Verwandlungsklassiker

13. September 2017

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte.“ Ach, wer kennt ihn nicht, diesen Anfang …

Continue reading

22/17 – Du und ich

2. Juni 2017

Du und ich. Allein die drei Worte bedingen nahezu die Umgestaltung der Streichholzschachtel zu einem Triptychon. Und so hat sich meine dreidimensionale Schachtel in ein dreiteiliges zweidimensionales Werk verwandelt. Von einem Altarbild möchte ich jetzt vielleicht nicht direkt reden, auch wenn es kaum etwas besseres (anbetungswürdigeres?) gibt als die Beziehung zwischen zwei Menschen, seien dies Mann und Frau, Mutter/Vater-Kind, Geschwister, Freunde… Als die Idee eines …

Continue reading