Douze points pour frau nahtlust

3. Oktober 2016

Mark Making mit Reis

3. Oktober 2016

Papierliebe am Montag: Das tapfere Schneiderlein

3. Oktober 2016

Willkommen im Märchenmonat Oktober! Die wunderbaren Geschichten aus 1001 Nacht, von den Gebrüdern Grimm, von Andersen oder auch von unbekannteren Schreibern sollen und wollen uns diesen Monat bei der Papierliebe am Montag beschäftigen. Ob ihr versucht, ein Märchen umzusetzen oder eine Figur irgendwo in eurem Werkeln unterzubringen oder ihr sonstige märchenhafte Anklänge mit und auf Papier zeigt: Wie immer freue ich mich auf die Vielfalt und Unterschiedlichkeit.

Ich habe mir vorgenommen, euch an allen fünf Montagen in diesem Monat eine märchenhafte Streichholzschachtel zu zeigen. Zum einen weil ich mir noch immer einige Themen von miss herzfrischs Adventskalender 2015 schuldig bin und sich einige Märchen assoziativ anbieten, und zum anderen weil ich kommenden Freitag zu meinem neuen Jahrsprojekt 2017 mit Streichholzschachteln aufrufen werde. Und spätestens dann seid ihr gefragt! Mehr dazu in ein paar Tagen.

2016-10-02-07-41-43_klein

Das Märchen, das ich heute in einer Streichholzschachtel umsetze, ist passend zu miss herzfrischs Nr. 3 „aus dem Nähkästchen“. Da bot sich „Das tapfere Schneiderlein“ einfach an!

2016-10-02-07-42-22_klein

Die Schachtel habe ich mit Stoff bezogen und ein kleines Nadelkissen genäht und daruf befestigt. Darin stecken – wie könnte es auch anders sein – sieben Nadeln. Das Nähkästchen ist mit Papier beklebt und beheimatet Utensilien, die das Schneiderlein bestimmt auch immer griffbereit hatte. Und natürlich enthält es den famosen Spruch „Sieben auf einen Streich geschlagen“ – auch wenn ich die Worte nicht aus Gold gestickt habe…

2016-10-02-07-42-08_klein

Eigentlich wollte ich sieben Fliegen aus Wolle und Flüssigkleber herstellen und in das Kästchen legen, aber nun finde ich die sieben Nadeln besser. Sie sind viel subtiler und erinnern mich an die Insekten in Glaskästen.

Ideen für die nächsten vier Streichholzschachteln und Märchen habe ich bereits, also nichts wie ran an die Umsetzung.

Und damit lasse ich die Worte für euch und eure Werke erklingen, die uns alle in den Bann ziehen (also Worte wie Werke…): Es war einmal…

 Loading InLinkz ...

 

16 comments

  1. Juuuchuu.. ich habe es endlich geschafft, wieder einmal hier mitzumachen und ich bin sogar die Erste.. freu!! Deine kleine Schachtel ist total entzückend, liebe Susanne. Das kleine Nadelkissen ist wirklich eines tapferen Schneiderlein würdig ;)) und deshalb bekommt meine Freundin auch eine Kopie zu Weihnachten! Vielen Dank für die feine Idee!! Ganz liebe Grüße in den frühen Morgen, Nicole

    1. Super, Nicole, ich freue mich total, dass du dabei bist und sogar meine Idee nachahmenswert findest – das beste Kompliment, das ich bekommen kann 🙂 Danke dir. LG. Susanne

  2. Huch, mein Kommentar von heute früh ist gar nicht da.
    Wirklich hübsch und ich kann mir gut vorstellen deine Idee für Näharbeiten unterwegs nachzumachen. Deine Ableitung vom Märchen gefällt mir auch sehr gut. Auf das Märchenthema hatte ich mich besonders gefreut.
    LG Jennifer

  3. Liebe Susanne,
    was musste ich hier schmunzeln als ich dein herzallerliebstes Streichholzschächtelchen erblickt habe. Zuerst habe ich tatsächlich darüber nachgedacht, ob du es mit Fliegen gefüllt hast ;-))). Wäre bestimmt auch total spannend zu sehen, wie du die Fliegen nachgearbeitet hättest, aber tatsächlich finde ich deine Idee mit den Nähutensilien super klasse. Und was bin ich auf Freitag gespannt. Eigentlich habe ich ja schon genügend Projekte, aber bei dir ist es immer etwas ganz besonderes dabei zu sein …. mein Septemberstickrahmen ist tatsächlich auch fast fertig ;-). Ich schaffe das heute, ganz bestimmt. Liebe Grüße Karin

  4. Liebe Susanne, nach langer Zeit schaff‘ ich’s wieder mal, hier vorbeizuschauen und werde mich jetzt langsam, langsam durch alle deine zahlreichen Posts der letzten Zeit rückwärts durcharbeiten. Märchen ist ja ein bezauberndes Thema, und den Umweg über Nadeln zu den Fliegen finde ich charmant. Vielleicht komme ich diesen Monat auch mal zu Märchen, reizen würde es mich! Liebe Grüße, Gabi

  5. Hallo! So ein schönes Thema diesen Monat! Und endlich habe ich es auch mal geschafft mitzumachen bei deiner wunderbaren Papierliebe am Montag.
    Dein Schachtel ist einfach entzückend!
    Liebe Grüße, Sabrina

  6. Nun bin ich auch wieder da, wenigstens mit einem Märchen-„Anklang“. Wie du Miss Herzfrischs Streichholzschachtelaufgaben mit den Märchen verknüpfst, ist so zauberhaft und entzückend. Gelacht habe ich über die Sterntalerschneesterntaler… Aber ich hätte auch geschworen, dass es in dem Märchen schneit! Lieben Gruß Ghislana

Leave a comment