Verlosung und Anleitung: Sammelmappe

5. August 2014

Samstagskaffee mit Himmelblick

9. August 2014

Zugvögel auf Reiseetui

7. August 2014
empty image
empty image

2014-07-02 21.33.03Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Reiseetui genäht und zwar nach einem Schnitt aus dem Buch von Miriam Dornemann “Taschen selbst genäht”. Den Schnitt habe ich so abgewandelt, dass Reisepässe von der Breite her gut darin Platz finden. Den eigentlich vorgesehenen Reißverschluss innen habe ich deshalb weggelassen. Jetzt zieren links und rechts zwei Einsteckfächer das Etui, so dass ausreichend Platz ist für Pässe, Flugtickets und sonstige Reiseunterlagen (siehe Bild unten).

Die Innenaufteilung ist ganz ähnlich wie bei meinem Grete-Reiseetui, das ich kürzlich beim Nähwochenende genäht und euch (zumindest 2014-07-02 21.35.17in der Außenansicht) hier gezeigt habe. Die Stoffe stammen alle aus meiner geliebten Eiko-Serie von Birch Fabrics. (Zudem passen die “Zugvögel” auf der Etuivorderseite doch ganz wunderbar zum Thema Reisen…)

Warum braucht frau nun also gleich zwei Reiseetuis? So viel bin ich eigentlich gar nicht unterwegs….(leider). Die Antwort ist einfach: Den Dornemann-Schnitt hatte ich im Selbstversuch geschneidert, weil ich das gleiche Modell auch meiner Freundin nach Amerika geschickt habe. Es gibt also zwei Exemplare dieses Etuis; das eine hat längst sein Ziel erreicht, das andere 2014-07-02 21.34.42schlummert nun bei mir und wartet auf große Reisen rund um den Globus, kleine Ausflüge mit viel Organisationsanforderungen oder andere Verwahr- und Verwendungszwecke.

Schließen kann frau das Etui mit einem Satinband um einen Knopf – ganz ähnlich wie bei meinen Sammelmappen. Apropos Sammelmappen: Noch läuft die Verlosung, noch ist der Lostopf ungedeckelt. Ihr könnt also hineinhüpfen und euch die Chance auf einen Sammelmappen-Gewinn sichern. Oder auch einfach das Tutorial dazu lesen und selbst sammelmappig tätig werden 🙂

Mit dem Reiseetui geht es heute auch zu RUMS – und ich bereite derweil mal so ein, zwei, drei Reisen vor, für die ich dieses Etui und das Grete-Reiseetui gut einsetzen kann (Ziele gibt es ja genug – ihr kennt das. Es fehlt eigentlich immer nur an Zeit, Geld, verständnisvollen Arbeitgebern, Zeit, Geld, verständnisvollen …..).

4 comments

  1. Sehr schickes Etui! Überaus praktisch. Und wenn man schon nicht permanent durch die Gegend reisen kann, kann man doch einfach ein wenig davon träumen 😉

    Liebe Grüße, Jessica

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO