Papierliebe am Montag: Seidenpapier V (vernäht)

Mit dieser Woche beschließen wir das April-Thema der Papierliebe “Seidenpapier”, bevor wir uns dem Mai-Thema “Rot” zuwenden. Es darf also nochmals alles gegeben werden rund um dieses feine, dünne, transparente, vielschichtige, vielseitige Material!

Auf Rot stimme ich mich mit dem letzten meiner Seidenpapier-Experimente bereits ein, denn ordentlich Rot ist bei meinen vernähten Versionen dabei. Seidenpapier eignet sich ja hervorragend zum Knüllen und kann deshalb ganz wunderbar zerknüllt vernäht werden. Blumen sind mir als erstes in den Sinn gekommen. Also gibt es eine stilisierte Blumenwiese. Einfach. Charmant. Hat was.

Doch auch plan vernäht gewinnt das Seidenpapier an Haptik – es bleibt schön glatt und wird griffig, bekommt durch die Nähte einen ordentlich Schuss Lage über Lage dazu und ist deshalb auch reizvoll.

Kurzum: Seidenpapier ist ein tolles Material, und auch wenn ich es bislang wenig eingesetzt haben mag, so will ich das definitiv künftig ändern.

Und dank der schönen Beispiele in der Linkliste werden mir so manche andere Inspirationen nicht ausgehen.

Verlinkung: Papierliebe am Montag im April

frau nahtlust

14 Kommentare

  1. wow, das ist ja ein toller farbrausch und erinnert mich an die “gärten der welt” in berlin – oder an ein glühendes mohnfeld im mai. ich hätte nie gedacht, dass man seidenpapier sogar unter die nähmaschine legen kann! absolut toll geworden! ich hab dir dieses mal noch sanfte farben mitgebracht, aber beim nächsten mal wird es auch hier rot!
    liebe grüße
    mano

  2. Dass man Seidenpapier vernähen kann! Das sieht aber sehr fein aus – das findet sicher Verwendung bei Dir!
    Liebe Grüße und eine gute Woche!
    Ines

  3. Herrlich, deine Seidenpapierstudien! Ich mag dieses Papier sehr gerne und es steht definitiv auf der Materialliste für den Workshop im November- da freue ich mich schon 🙂

    Viele Grüße

    Kristina

  4. oh wow, das ist mal wieder aufregend schön geworden. besonders gefallen mir die knüllblumen.
    schöne woche und lieben gruß, martina

  5. Das ist ja eine superschöne Verwendung des Papiers! Tolle Farben wie in Mohnblüten, richtig satt und prächtig.
    Liebe Grüße schickt
    Christine

  6. Eine Farbkombination, wie ich sie liebe! Toll auch die Idee, geknüllt zu vernähen… eine herrlich lebendige Blütenwiese, die den heutigen grauen Tag gleich heller macht. Liebe Grüße Ulrike

  7. Das sieht ja wieder super schön aus. Auch die Idee mit dem Nähen finde ich genial.
    Die Blumen aus den zerknüllten Seidenpapier sehen so natürlich aus.
    Liebe Grüße
    Monika

  8. Danke für die Blumen 🙂

    Ich habe mich in den letzten Tagen tatsächlich auch ein bisschen mit Seidenpapier ausgesöhnt und angefreundet, nachdem ich gelernt habe, es seinen Eigenschaften entsprechend einzusetzen. Da wird sicher in nächster Zeit noch mehr kommen. Deine Vorschläge halte ich dabei im Hinterkopf. Nähen, reißen, bedrucken … und nicht so etwas Akkurates versuchen, wie ich es immer mache.

    Liebe Grüße
    ela

  9. Was du alles aus Seidenpapier zauberst! Hut ab! Mir gefällt das vernähte am besten…obwohl…das bedruckte wsr auch toll… okeeeee…du hast dir den Titel verdient: Seidenpapierkönigin 😉
    Liebe Grüße Andrea

  10. Da bitte ich doch drum, das Seidenpapier öfter zu nutzen – ist ja auch ein Standardmateriel bei mir – gut, das Packpapier eigentlich auch, aber da hatte ich leider so was von kaum Zeit. Wunderschön sind deine Werke mit diesem handschmeichelnden Raschelzeugs geworden!
    Liebe Grüße und hoffendlich ab jetzt wieder öfter!
    Solveig

  11. Diese kräftigen Rottöne übernander finde ich wirklich wunderbar! Wie ein Sonnenuntergang mit Buschfeuer… Ohne Rauch.
    Liebe Grüße und schöner Maiferertag
    Nina

  12. Ach, was bin ich traurig, schon vorbei. Hatte auch etwas angefangen, aber momentan packe ich die Fülle der Baustellen nicht.Die genähten frinde ich Klasse!!!!
    Bunte Grüße schickt Karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO