MittwochsMix: Kleingartenzüchtung

13. Mai 2020

Abstandsstiche

25. Mai 2020

MittwochsMix: Grüße aus dem Garten

20. Mai 2020
Ich muss gestehen, mein Mai kommt reichlich unkreativ auf dieser Plattform daher. Die Tage sind dicht gepackt mit Gedanken, Workshops und Vorbereitungen für allerlei Arbeiten im Berufsleben und im Aufsetzen und Planen einer irgendwie gearteten Selbstständigkeit. Mein Kopf ist voll. Tausend Überlegungen, Wünsche, Ansprüche, Ängste, Hoffnungen zu dem, was sein kann und sein darf und vor allem zu dem „wann“. Alles sind letztlich wichtige Schritte und gutes Tun, doch sie gehen in eine andere Richtung als die kreative, die hier ihren Raum findet.

Und deshalb gibt es heute nochmals kleine Stoff- und Papierstückchen mit ausgeschnittenen Blümchen. Ein paar reduzierte Worte dazu. Auf Doppelkarten gepackt (so habt ihr auch direkt ein Größenverständnis) und bereit, ihre Wege zu Empfängerinnen zu finden. Kleinstgärtnertum.

Momentan habe ich abgesehen davon auch gar nichts Neues zu berichten. Ich denke mich in ein paar andere Projekte mit Stoffkarten und Mixed Media-Büchlein hinein, bereite eine sehr feine Sache gemeinsam mit Michaela für euch vor und überlege mir Blumiges für die Stoffspielereien diesen Monat. Doch noch kann ich dazu wenig sagen oder zeigen. Wartemodus.

Was es jedoch zum MittwochsMix Neues gibt, ist das Thema für Juni. Es ist nämlich bereits der vorletzte Mittwoch, und da verraten wir bekanntermaßen, mit was wir uns als nächstes beschäftigen wollen. Und im Juni wird es rund um „Fragment & Faden“ gehen. Cool, oder? Ich hoffe, das bringt mich vermehrt an den Werkeltisch. Und damit: Ab mit uns in die Kleingartenanlage „Müller & Heiß“ aka Linkliste…

Verlinkung: MittwochsMix im Mai

12 comments

  1. deine karten sind TOLL!! die kombi stoff, papier und textschnipsel finde ich immer wieder so schön!
    ich kann deine gedanken gut nachvollziehen, bei der unsicherheit der aktuellen lage sind planungen ja schwierig, erst recht in richtung selbständigkeit. ich hoffe, es sortiert sich für dich alles positiv. wie wir wohl in fünf jahren auf das heute zurückblicken werden? („wie das kaninchen…so lebensnah…“ da kam mir gleich der gedanke mit der redewendung „kaninchen vor der schlange“ — und auch ohne panik: sorgen sind gerade wohl „normal“, rede ich mir selber dann immer wieder ein…)
    das juni thema werde ich gleich mal durch meine gehirnwindungen schicken. hört sich sehr vielversprechend an:)
    liebe grüße schicke ich dir, ♥♥♥ johanna

  2. da kann man ja wieder mal gespannt sein ;))!!
    ich bin wie immer sehr angetan von deinen papier-stoff-faden-textspielereien und ich finde, du hast da ganz schön viel gemacht!! so kann man auch ganz nebenbei seine vielen gedanken mal ruhig stellen!!
    das neue thema ist heiß – und wo mein mann gerade unsere nähmaschine wieder in gang gebracht hat (er will mal wieder einen drachen nähen!) , kann ich vielleicht auch mal maschinenstiche testen!
    liebe grüße
    mano

  3. Oh Susanne – wenn die Gedanken zu vielfältig werden, bleibt für die Kreativität weniger übrig (obwohl deine Karten alles andere wie unkreativ sind – sondern wunderschön!) .
    Ich wünsch‘ Dir ein gutes Sortieren und Vorwärtsdenken, gutes Überlegen und uns allen mehr Planunfssicherheit,
    Pass auf Dich auf!
    Ines

  4. Der andere Teil der Kleingartenanlage war heute noch gar nicht hier gucken, dabei kommst du Mittwoch morgens ja immer als erstes. Tu mal nicht so, als hättest du nichts vorzuzeigen, du Fleißige. Es geht halt nicht immer alles an allen Fronten. Das Juni Thema ist mehr deins, oder? Ich weiß nicht nicht, aber ich freue mich, dich in den kommenden Wochen oft zu treffen,… und auf unser tolles Projekt… machen wir alle schon mal etwas neugierig…
    Schönen Mittwochabend und ein entspanntes langes Wochenende
    Michaela

  5. Dein Kopf kennt eben auch keine Kurzarbeit, liebe Susanne! Und wenn so vieles im Umbruch ist und noch dazu die Welt da draußen in Aufruhr, dann hält man sich halt eher an Altbewährtes. Und deine Stoff-und Papierkreationen sind toll! Ich bin schon sehr gespannt auf deine Neuigkeiten, die ja irgendwann mal kommen werden! 🙂
    Liebe Grüße Andrea

  6. Liebe Susanne,
    das beschäftigen sich Deine Gedanken ja mit längerfristigen Planungen, die gerade in der momentanen Zeit noch schwieriger sind. Und doch hast Du wieder viele, sehr schöne Karten erstellt. Mir gefällt die Kombination Stoff, Papier, Sticken, Text immer sehr. „Unkreativ“ finde ich da nichts.Wünsche Dir alles Gute für Deine Gedanken, Planungen und Entscheidungen.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  7. Unkreativ?! Pfff.. Susanne! Wenn ich diese Karten gewerket hätte, würde ich mir wie eine Künstlerin höchstpersönlich vorkommen. Deine Zukunftspläne hören sich spannend an – was für eine Aussicht. Aber das Alles muss natürlich genau bedacht werden. Liebste Wochenendgrüße, Nicole

  8. ja, ist alles ziemlich konfus zur zeit, was der kreativität jedoch keinen abbruch tut…man werkelt so vor sich hin und ist froh, so viel input über blogs wie deinen zu bekommen! das neue thema ist wieder sehr vielschichtig, muss mal überlegen 😉 lg und …irgendwann komme ich auch nach heidelberg :-))

  9. Liebe Susanne,
    was für herrliche Karten – so lebensfroh kommen sie daher…
    Liebe Grüße und ganz viel Kraft für alle deine Vorhaben wünsche ich dir!
    CHristiane

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO