Die sieben Geißlein im Dezember

Ein frohes Neues wünsche ich euch! Habt es fein in diesem Jahr und genießt, genießt, genießt! Ich bin mir sicher, dies wird ein ganz wunderbares 2021 werden – voller Wachstum, Inspiration und regem Austausch. Zumindest sind das durchaus Teile meiner Vorhaben…! Wie sieht das bei euch aus? Wünsche, Ziele, Vorsätze?

Einen regen Austausch habe ich die vergangenen Jahre bereits mit Maika gepflegt, und ich freue mich, dass wir das auch in den nächsten zwölf Monaten fortsetzen wollen. 2020 haben wir Monat für Monat Stoffkarten zu Maikas Jahresprojekt “Märchenhaftes 2020” ausgetauscht – und nachdem Maika die Märchen auch dieses Jahr fortsetzt, werden wir weitere zwölf bezaubernde Märchenkarten gestalten – bzw. unsere Stoffkarten an die Märchen anlehnen.

Und so ist auch im Dezember eine Stoffkarte von Berlin nach Heidelberg und von Heidelberg nach Berlin gereist. Das Märchen war “Die sieben Geißlein”, und ich musste direkt an den Antagonisten in diesem Märchen denken, den Wolf.

Und da die sieben Geißlein aus Hauptrollengründen eh stets die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, durfte es auf meiner Karte für Maika ausnahmsweise der Wolf sein. R.I.P steht über seinem Konterfei, das ein Bildtransfer auf Stoff ist, gestickt. Etwas makaber vielleicht und der Friede sei dem Wolf vielleicht gar nicht gegönnt, aber so ist es eben.

Von Maika kam hingegen die etwas unbrutalere Version des Märchens zu mir gereist und hat noch meine Festtagsstimmung versüßt. Denn unter, neben und sogar auf einer Tanne tummeln sich die sieben Geißlein und weisen ihre absolut spielerische Ader aus. Herrlich! Und wunderbar, wie sich aus beiden Karten ein durchaus stimmiges Bild des Märchens ergibt.

Klasse! Ich freue mich über den Austausch mit Maika und bin so froh, dass wir im Januar Aschenputtel in den Vordergrund stellen. Ein Klassiker und Lieblingsmärchen. Danke, liebe Maika, dass du das Jahresprojekt fortsetzt! Ich freue mich auf zwölf weitere tolle Stoffkarten von dir und für dich!

Und hier kommen nochmals alle Stoffkarten 2020 als Doppelbilder in der Rückschau:

Froschkönig (oben) und Die kleine Meerjungfrau (unten)

König Drosselbart (oben) und Sterntaler (unten)

Die Prinzessin auf der Erbse (oben) und Das Waldhaus (unten)

Brüderchen und Schwesterchen (oben) und Der gestiefelte Kater (unten)

Der kleine Muck (oben) und Die Bremer Stadtmusikanten (unten)

Hans im Glück (oben) und Die sieben Geißlein (unten)

Verlinkung: Maikas Jahresprojekt im Dezember

frau nahtlust

5 Kommentare

  1. Als ich den Wolf mit RIP sah, liebe Susanne, fiel mir direkt Gloria, eine junge Wölfin, die hier im Umkreis ansässig geworden ist, ein. Sie hat in 2020 einen Rüden gefunden und Welpen bekommen. Jetzt soll sie zum Abschuss freigegeben werden. Da könnte ich ko…! Uuups.. da ist es wohl mit mir jetzt durchgegangen.. sorry!

    Liebe Susanne, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein ganz wundervolles 2021. Mit vielen positiven Herausforderungen und Umsetzungen, mit kreativen Überfluss, mit glücklichen Momenten und liebevollem Umgang, eben mit allem, was das Leben lebenswert macht! Herzlichst, Nicole

  2. Wie toll, sie alle nochmal so vereint zu sehen, oder!? Einfach wunderbar. Hab vielen lieben Dank für die super schönen Wolf. Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten märchenhaften Ideen, die uns durchs neue Jahr begleiten werden. Das wird wieder so schön. Viele liebe Grüße maika

  3. Ein gelungener Abschluss eines tolle Projektes. Ich bin mir sehr sicher, dass dir meine Aktion für dieses Jahr gefallen wird!
    Allerdings geht es mir wie Nicole: lass doch bitte den Wolf leben….
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Alle auf einen Haufen… so tolle Karten, das ist wirklich eine wunderbare IDee und so schön, wie unterschiedlich ihr das immer aufgegriffen habt. Euch allen ein gesegnetes neues Jahr mit viel Gesundheit, um viel Neues, Kreatives, Wunderbares schaffen zu können! Lieber Gruß, dörte

Schreibe einen Kommentar zu Nicole/Frau Frieda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO