Miniatur: Neon rockt (5/52)

Ich weiß, ich weiß: Neon spaltet die Gemüter und Geschmäcker. Und doch: Was ich bislang gesehen habe, rockt megamäßig! Von knallig bis akzentuiert, von Musik über Tanz bis Disco, von Strick über Papier bis Garn: Neon hat sich diese Woche bei euch von seiner besten Seite zeigen dürfen!

Auch ich bin natürlich mit Neon am Start. Ich habe “Neon rockt” auf einem Stück Steinpapier mit Alkoholtinte umgesetzt und die Konturen benähmalt. So ergibt sich ein feines abstraktes Gebilde.

Für mich war dabei das Verb mit seiner subtileren Bedeutung im Vordergrund, im Sinne von “Neon über alles”.

Für die #poetryreduced habe ich auf eine Seite aus einem englischen Magazin zurückgegriffen. Irgendwie schien mir Englisch hier passender.

Vielleicht greife ich für kommende Woche, wenn es um “Herzallerliebst” geht, dafür auf ein französisches Buch zurück? Das wäre doch fein, oder?

Verlinkung: Das große Jahr der Miniaturen

frau nahtlust

10 Kommentare

  1. Oh ja. Das rockt wirklich. Aber so ein farblicher Knaller ist gerade jetzt doch wirklich gut. Was das wohl für einen Kontrast zur kommenden Woche geben wird! Herzallerliebst in französisch … wunderbar. Viele liebe Grüße maika

  2. Liebe Susanne,
    ja: ich bin bekennender Neon-Hasser! Aber dein Neon gefällt mir wirklich gut in der Umsetzung (sehr merkwürdig *lach*). Deine Miniaturen-Aktion ist echt klasse!
    LG
    Christiane

  3. Neon das um sich greift … wohin geht es, was holt es sich … es rockt! Tolle Umsetzung
    Viele liebe Grüße Anke

  4. Liebe Susanne,
    eine kleines, wunderbares Neonwerk. Es sieht wirklich wie ein Gemälde aus.
    Eine faszinierende Technik mit der Alkoholtinte.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  5. Dein Neon “neont” ja total! Auf Fotos kommt die knallige Farbe oft nicht so gut zur Geltung- nicht so bei dir. Da rockt das Neon wirklich. Besonders gut gefällt mir dein Text, den du wieder kreiert hast! Hab ein schönes Wochenende, liebe Susanne! Liebe Grüße von Andrea

  6. schön, es hier nochmal in groß zu sehen! auf instagram sah ich die schöne stickerei gar nicht so richtig. die macht das ganze nämlich noch ein wenig dreidimensional. das gefällt mir. und pink mit orange knallt einfach total.
    liebe grüße
    mano

  7. Ich musste gleich an Unterwassergärten denken, an die Korallen und Polypen,
    Ich sollte mich mal auf die Hinterbacken setzen und endlich die Ideen umsetzen, die ich zu Deinen Themen habe…
    Liebe Grüsse
    Nina

  8. Liebe Susanne,
    Deine Farben rocken aber mal so richtig und ich mag es sehr, dass Du die Konturen nachgenäht hast und auch Deine Poesie in Englisch.
    Und ich glaube, ich muss mich jetzt doch bei Instagram anmelden, denn es ist sehr unbefriedigend, ohne nicht alles sehen zu können.
    Herzliche Dir, Ev

  9. Neon rockt tatsächlich! Und ich bin begeistert wie wunderbar die Farben für sich stehen und doch in einander zerfließen, liebe Susanne. Die Naht gibt dem Ganzen Profil.. perfekt! Mit lieben Grüßen, Nicole

Schreibe einen Kommentar zu mano Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO