MittwochsMix: Kalender & Zerrissen I

Willkommen im neuen Jahr, ihr Lieben! Wie schön, dass es mit allem weitergeht: mit dem MittwochsMix, den MittwochsInterviews, unserem bereits ausverkauften anderen Mittwoch kommende Woche und natürlich auch…mit der Pandemie. Ja, sie wird uns auch 2022 begleiten, und uns wünsche ich dafür weiterhin viel Geduld, Kraft und vor allem natürlich Gesundheit. Möge dieses Jahr aber auch viel Neues bringen und uns mit wunderbaren Überraschungen aufwarten!

Los geht es etwas verspätet in diesem Januar mit unserem Auftakt in den MittwochsMix. Aus euren vielen tollen Vorschlägen haben Michaela und ich für diesen Monat “Kalender & Zerrissen” gemixt und freuen uns, wenn ihr mit euren Ideen und Umsetzungen dabei seid. Die Linkliste findet ihr hier, und auf Instagram könnt ihr wie gewohnt #mittwochsmix eingeben!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Bevor ich meine kleine Werkelei zeige noch der Hinweis, dass wir kommende Woche unser MittwochsInterview mit Christine Bauer veröffentlichen. Christine ist Malerin und eine wunderbare Künstlerin, die uns rund um Acryl, Leinwände oder auch Ausstellung Rede und Antwort stand. Nächste Woche gibt es also ordentlich was auf die Ohren für euch!

Meine Werkelei hielt sich noch im Rahmen, denn wir kamen erst von der Ostsee und einer Auszeit am Meer zurück. Herrlich! Da hätte ich auch nochmals ein Weilchen bleiben können, doch der Alltag hat mich wieder…

Ich mag für jeden Monat eine kleine Arbeit zu einem MittwochsMix-Thema erstellen und diese dann am Ende bündeln zu einem kleinen Jahresbuch. Der Anfang macht meine Stoff-Papier-Miniatur (das Kleine lässt mich halt nicht los).

Ich habe einen Kalenderstempel genutzt und Teile davon direkt auf den bearbeiteten Stoff sowie auf Papier gestempelt und dieses wiederum in Teilen mit in die Seite eingearbeitet. Ein wenig versteckte poetry reduced, denn sie geht fast etwas unter – unter den Kreisen in Rot. Macht aber nix. Entdeckungstour!

Bereitgelegt habe ich mir übrigens einen Stoff, den ich vor einigen Jahren bei Sabine Jeromin in einem Workshop mittels einer ihrer Schablonen bedruckt hatte. Der bietet sich doch als Kalenderausriss nahezu für diesen Monat an. Doch was genau ich damit mache, weiß ich nocht nicht. Das darf ein paar Tage reifen, und vielleicht seht ihr dann kommende Woche das Ergebnis….

Viel Vergnügen im Januar beim MittwochsMix und auf dass alles besser bleiben möge….!

frau nahtlust

3 Kommentare

  1. Liebe Susanne, schön, dass du wieder da bist! Ich wünsche dir für das neue Jahr viel Kraft und Energie aber auch genügend Auszeiten zum Abschalten. Ostsee, das hört sich toll an! Deine Werkelei erinnert mich auch ein bisschen an die Wichtigkeit beider Elemente: das Blautürkisene für Entspannung, das Rot für Energie. Gemeinsam sehen sie umwerfend aus!
    Lieben Gruß von Andrea

  2. Wie schön, dein Start ins Jahr. Das hört sich nach einem guten Plan an, alles zu bündeln und ein großes Ganzes daraus zu machen.
    Aber sag mal, deinen Satz wie schön, dass alles weitergeht, unterschreibe ich nicht komplett, die ersten Punkte unbedingt, aber die Pandemie reicht uns jetzt langsam!
    Und erzählst du uns mal, was ein Kalenderstempel ist? Kannst du den so umstellen, dass er für jeden Monat passt? Das ist ja genial.
    Ich schicke Mittwochsgrüße und freue mich auch schon total auf nächste Woche, das Thema kreativ selbständig ist ja wohl der Hit! Das werden wir nochmal anbieten!
    Schönen Tag dir
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO