MittwochsMix: Es klingt nach Weite

Wie ihr über meinen Instagram-Account mitbekommen habt, bin ich gerade im Urlaub und in Portugal. Es ist ganz wunderbar und meine Seele weitet sich von Tag zu Tag!

Wir sind zwar erst ein paar Tage hier, doch das Blau über mir & vor mir, die Zuverlässigkeit der Sonne und des Windes sowie die gedehnte Zeit sind wunderbare Streicheleinheiten. Wir haben bislang jeden Tag Fisch gegessen, und auch für heute liegt bereits eine Portion zum Anbrutzeln im Kühlschrank. Phänomenal.

Ich mache auch tatsächlich gar nicht viel. Ein paar E-Mails hier und da, doch ansonsten lese ich nur herrliche Schmonzetten, die keine Energie kosten. Das Kreative ruht, obwohl ich ein paar Stoffsachen für Collagen mitgebracht habe. Bislang rührte sich mein Tun dahingehend also nicht. Auch ok. Ach doch: Etwas mache ich tatsächlich, und zwar ein paar Wörter Portugiesisch lernen über Duolingo. Faszinierende Sprache, und ich kann immerhin schon sagen, dass ich einen Apfel esse, keine Milch trinke und keinen Hund habe. Das Wichtigste in Kürze 🙂

Das klingt doch alles ganz wunderbar, oder?

Dann packe ich mal tatsächlich noch eine melodische Collage für euch hier in den Blogpost, denn die war natürlich vorher schon angefertigt.

.

.

.

Wo immer ihr auch gerade seid: Genießt eure Zeit! Wie ich aus den Nachrichten weiß, gab es schlimme Unwetter in manchen Gegenden. Ich hoffe, ihr seid alle gut und sicher durch diese Wassermassen und Stürme gekommen!

frau nahtlust

Ein Kommentar

  1. Liebe Susanne, wie schön das klingt aus Portugal. So ganz entspannt und gemütlich. Genieße die wunderbare Zeit ganz einfach und lass es dir gut gehen. Die Collage macht schon richtig Lust auf Urlaub. Ganz liebe Grüße in den Süden!
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO