Samstagskaffee mit Ausstellungseröffnung

7. September 2015

Von Taschen und Reiseetuis

7. September 2015

Papierliebe am Montag: 3D-Objekt

7. September 2015

Weißpapier wird Kunstobjekt – und damit herzlich Willkommen zum Monat der Veränderungen bei der Papierliebe am Montag im September. In den nächsten vier Wochen könnt ihr gemeinsam mit mir zeigen, wie alt zu neu wird, wie flaches Papier Gestalt annimmt, wie sich Äußeres wandelt oder oder oder… Wie immer ist das Thema offen und frei für Interpretationen.
Die Linkliste ist geöffnet bis 2. Oktober – und ihr findet sie während des Septembers über das kleine Bildchen rechts auf meinem Blog. Alle bisherigen Monate und Linklisten findet ihr übrigens über den Menüpunkt „Papierliebe am Montag“ direkt unter dem Header im Blog.

2015-08-19 14.20.25_kleinIch beginne meine Papierliebe der Veränderungen mit einem tollen freebook, das ich euch absolut ans Herz legen kann. Es kommt aus dem Hause machwerk (ja, richtig gelesen: von der Queen der Taschen!) und ist eine echte Familienproduktion. Denn die Idee und Ausarbeitung dieses tollen 3D-Kunstobjekts stammt von Martinas Tochter, die Zusammenstellung im E-book von Martina 2015-08-19 14.21.22_kleinund das IT-Können von Martinas Mann. Wow! So eine kreative Familie!

Jedenfalls war ich Feuer und Flamme, als Martina mich gefragt hat, ob ich für den Hasen Probefalten mag. Und ich habe natürlich sofort Ja gesagt. Das ist mein erstes 3D-Papierobjekt, und ich habe schon einige Kunstobjekte – auch bei Martina im Blog – bewundern können und dürfen, mich aber nie selbst herangetraut. Aber: Get out of the comfort zone, denn der Hasen ist super nachzubasteln und macht echt Spaß! Das freebook ist toll erklärt, ich kam also gut zurecht und habe nun ein weißes Kaninchen aus meinem Werkelhut gezaubert! Noch liegt graues Papier für einen weiteren Hasen hier, vielleicht gibt es demnächst also ein weiteres Beispiel, denn nun weiß ich auch, was ich noch verbessern kann (zum Beispiel hatte ich nicht bedacht, dass alle Laschen natürlich besser innen verklebt sind statt außen sichtbar zu sein, siehe Ohren). Oder ich versuche mich an einem anderen Papier-3D-Objekt… Mal schauen!

Jedenfalls haben zusammen mit mir Ioana, Karin und Nadia probegefaltet und werden ihre Hasen auf ihren Blogs vorstellen, und auch bei Heike wird es den Hasen zu bewundern geben. Und bei machwerk gibt es natürlich das freebook für euch!

Glückwunsch an deine Tochter, Martina, für diese Meisterleistung und an dich und deine Familie für das freebook!

Und nun: Vorhang auf für alle weiteren Veränderungen, die ihr im September so aus eurem (Papier-)Hut zaubert!

EDIT: Bitte beachtet, dass es bei der Papierliebe am Montag darum geht, aktuelles kreatives Schaffen zu zeigen, denn genau dazu sollen die Monatsthemen anregen. Alle weiteren Details auch nochmals hier. Danke euch!

 Loading InLinkz ...

 

17 comments

  1. Der Hase ist wirklich zauberhaft, liebe Susanne! Ich bin hin und weg.. so eine schöne Idee und perfekt umgesetzt..! Ob ich wohl auch so ein Häschen schaffe.. da bin ich mir nicht sicher.. grins verlegen!! Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche. Ganz liebe Grüße, Nicole

  2. hammer hase!!! ich habe bisher auch eher die finger von 3d faltereien gelassen, jetzt reizt mich die sache schon ganz schön 🙂
    einen guten wochenstart wünsch ich dir
    lg anja

  3. Danke, dass du das ausprobiert hast, deine Anmerkungen waren echt sehr hilfreich.
    Schade, dass die Schulferien schon vorbei sind, wir hätten soch so viele Ideen!
    Ich schick dann meinen Hasen ( und den Rest der ganzen Objekte) mal zu deiner Linkparty. 🙂

  4. Ein tolles Papiermachwerk. Ich bin gespannt, was da alles zusammenkommt.
    (Leider habe ich das Komplett-Sommerpost-Foto noch nicht gemacht, obwohl die vermisste allererste Karte noch gekommen ist!, da ich krank war/ bin, hole ich aber nach). LG und einen guten Wochenstart… Mila

  5. Liebe Susanne,

    ich danke dir sehr, dass du auch mich zum Probefalten ausgesucht und gefragt hast. Es hat mir total viel Freude bereitet und unsere beiden weißen Hasen passen ja prima zusammen ;-))). Ich freue mich sehr an dem Ergebnis und mir ist es ein Rätsel, wie sich Jana so eine geniale Skulptur hat einfallen lassen. Und wenn man bei Martina (machwerk) nachliest, welche großartigen 3D-Objekte bereits von ihr gefaltet wurden. Das ist unglaublich. Ich sage ganz lieb Dankeschön und freue mich über deinen Besuch bei mir auf dem Blog. Liebe Grüße Karin

  6. Liebe Susanne,

    ich mag Dein Hase sehr, auch die Farbkombination – ich wäre nie darauf gekommen, dunkle Ohren zu machen, das sieht richtig toll aus!

    Danke auch für die Anfrage zum Probefalten, es hat richtig Spaß gemacht!

    Liebe Grüße
    Ioana

  7. Wow, ja ist denn schon Ostern? So viele Hasen heute überall… ich war gestern am Papiermuseum und habe Veränderungen im Gepäck, die noch ein bischen geheim sind, ein paar kleine Teaser gibt es schon. Viele Grüße von Michaela

  8. Der ist so schön geworden! Ich bin beeindruckt, dass man so was schaffen kann. Ich versuche es vielleicht auch mal, aber ich bin mir nicht sicher, ob derzeit meine Geduld dafür ausreicht.

    Schöne Grüße
    Andrea

  9. Das finde ich das geniale am Bloggen: Raus aus der eigenen Komfortzone und Neues ausprobieren!
    Man lernt viel dazu und kann sich auch gut vernetzten. Da darf der Hase dann auch schon mal im September über die Blogger-Wiesen hoppeln und das Papier sich in 3-D-Falten werfen…
    Herzlicher Gruss
    Natalie

  10. Liebe Susanne, hübsch ist er geworden dein weisser Hase! Die dunklen Ohren und das dunkle Schwänzchen sind süss 😉 Danke für deine Anfrage zum Probefalten, das war definitiv mal etwas Neues 🙂 Du bist ja anscheinend schon dabei weitere 3D Hasen zu falten. Hut ab kann ich da nur sagen! Bin gespannt wie die dann alle nebeneinander aussehen werden! Ganz liebe Grüsse, Nadia

  11. ich hab mich bisher vergeblich bemüht, solche kleinen kunstwerke zu falten. aber ich bin wohl doch eher fürs schachtelfüllen und platte papierteile geeignet ;-)! aber der hase ist wirklich zauberhaft, vielleicht sollte ich doch……
    ich habe dir heute den urwald samt einem nestflüchter mitgebracht.
    liebe grüße von mano

Leave a comment