36/17 – Kubismus

11. September 2017

Verwandlungsklassiker

11. September 2017

Papierliebe am Montag: Monogramme

11. September 2017

Monogramme sind herrlich und haben mich schon als Kind auf der Aussteuer-Bettwäsche meiner Mutter fasziniert. Gestickte Bettwäsche gibt es heute keine bei mir, aber dafür ein gesticktes Lesezeichen – schließlich ist das ja auch das Papierliebe-Thema und nicht Bettwäsche (kicher… ein ander Mal…).

Jedenfalls zieren ein paar Anfangsbuchstaben die gestanzten Kreise und sind auch bereits alle bei ihren Empfängerinnen angekommen, nämlich bei meiner lieben Nähfreundin U. als Dank für einen tollen gemeinsamen Stadttag, bei Sylvia als kleines Dankeschön und als Begleitung der Reisekoffer-Schachtel, bei Michaela als Dankeschön für viele, wunderbare Mustermittwochsthemen (ich hoffe, es kam auch gut an…?! edit: yeah, angekommen und sofort verbloggt bei Michaela, schaut mal hier) und bei Mirella als Dankeschön für mehrere Zucchini-Lieferungen in den vergangenen Jahren.

Und was soll ich sagen: Da werden sicherlich noch mehr kommen, denn diese Lesezeichen sind wirklich schnell gemacht und ermöglichen, kleine Garnreste aufzubrauchen und die Typografie der Buchstaben nach Belieben zu gestalten. Herrlich!

Als Lesezeichen sind sie dank des Gummis zudem sehr funktional und praktisch und können auch von Freunden und Verwandten nicht so leicht weggemopst werden – es sei denn, der Vorname beginnt gleich… (lach).

Weitere Lesezeichen – gestickt und ungestickt, aber immer schön – findet ihr unten in der Linkliste. Macht doch auch mit, aber Achtung: Suchtgefahr beim Thema Lesezeichenproduktion!

Verlinkung: Papierliebe am Montag im September

11 comments

  1. Ich finde es ja cool, dass du jedes mal neue Lesezeichenarten vorstellst… also nicht immer nur die, zum ins Buch stecken…RICHTIG TOLL!!! So weit hab ich gar nicht gedacht…. mein Kopf war irgendwie immer auf das Gleiche fixiert… aber wir haben ja dich als Inspirationsquelle! ☺
    Liebe Montagsgrüße,
    Andrea

Leave a comment