Mixed Media

Pleasantville (37/52)

13. September 2019

„Es gibt keine Regeln, wie das Leben sein soll.“ – Willkommen in Pleasantville! Das heutige Thema beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) bietet einige höchst philosophische Sätze und Einblicke in das Leben einer fiktiven Kleinstadt, deren Bewohner in Schwarz-Weiß ihr beschauliches, freundliches, aber eher langweiliges und vorhersehbares Leben führen bis eine rote Rose Farbe in den Alltag bringt. Ab diesem Zeitpunkt ist nichts mehr, …

Continue reading

Heimchen am Herd (36/52)

6. September 2019

Ach was für herrliche Themen wir beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) haben – dank euch und euren Vorschlägen! Da darf auch mal ein Heimchen am Herd dabei sein und sämtliche Klischees und stereotypische Erwartungen erfüllen – oder damit brechen. Als Heimchen am Herd mag wohl keiner gerne bezeichnet werden – egal, ob Mann oder Frau. Gerade beim Blick zurück auf die Fünfziger- und …

Continue reading

Ich steh‘ Kopf (28/52)

12. Juli 2019

Ich stand bei diesem Nadelbrief vielleicht nicht Kopf, aber denselbigen zermartert habe ich mir zur Genüge. Ich steh‘ Kopf ist demnach das Thema der Woche beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?), und ich komme heute mit einer Version daher, die ich für mich als „naja“ betiteln würde. Irgendwie wollten die Ideen nicht so recht flutschen, es hat ewig gedauert, bis mir überhaupt was einfiel, …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Ozeanum II

8. Juli 2019

Wie schön, dass ich mich in aller Ruhe in den kommenden Wochen den Seiten für mein neues „The Book of Oceans“ widmen kann – denn genau dafür bietet der Doppelthemenmonat viel Gestaltungsraum! Heute zeige ich weitere Seiten mit ähnlichem Charakter wie vergangene Woche und habe mich übrigens sehr gefreut, dass ihr die skurrilen Textauszüge ebenso großartig fandet wie ich. Natürlich dürfen sie auf den heutigen …

Continue reading

Wirbelwind (24/52)

14. Juni 2019

Es kommt beinahe einer Prophezeiung gleich, dass ausgerechnet in der Woche, in der viele Teile Deutschlands heimgesucht wurden von Gewittern und Unwettern, wir Wirbelwind als Thema beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) haben. Denn Wirbelwind ist ja nicht nur das Energiebündel an Kind, sondern auch das Energiebündel an Naturgewalt, das über das Land fegen kann. Und als solchen habe ich das Nadelbriefchen auch interpretiert …

Continue reading

Stille (22/52)

31. Mai 2019

Ui, wie ich mich über so viele liebe Kommentare von euch zu meinem Rotcollagenbuch oder meiner Erde-Wasser-Luft-Versuchsreihe freue, zu meinen Heimatnadelbriefen und überhaupt zu jedem Eintrag! Vielen lieben Dank! Wie wunderbar! Ich vergesse viel zu häufig, mich bei euch zu bedanken, also hole ich das heute stellvertretend für ein paar andere vergessene Male nach. Danke! Nicht in aller Stille, sondern ganz laut! Still kommt jedoch …

Continue reading

Erde, Wasser, Luft. Ein Versuch.

29. Mai 2019

Im Mai hat Andrea Beiträge rund ums Wasser gesammelt, und sehr gerne wollte ich einen kreativen Beitrag leisten – schließlich gehört Wasser neben Luft zu meinen Lieblingselementen. Im Kopf hatte ich ein Wasserbuch, doch dafür fehlte mir schlichtweg die Zeit. Und so zeige ich euch heute statt eines Elements drei Elemente, dafür kein Buch und irgendwie auch nichts Fertiges. Erde, Wasser, Luft – so oder …

Continue reading

Stoffspielerei: Heimat

26. Mai 2019

Heute darf ich bei den Stoffspielereien Gastgeberin sein und heiße euch hiermit herzlich willkommen. Schaut reit, stöbert, schnuppert und fühlt euch ganz heimelig. Dann um die liebe Heimat dreht sich unsere Stoffspielerei heute. Fernab der Heimat halte ich mich derzeit auf, denn wir haben uns eine Woche kleine Auszeit gegönnt. Deshalb greife ich manche Beiträge auch zeitverzögert in der Erwähnung auf – verzeiht! Viel Heimatliches …

Continue reading

Transparenz (20/52)

17. Mai 2019

Transparenz lautet das Thema der Woche beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?). Das finde ich ein ganz famoses Thema, und ich freue mich jetzt schon auf die vielen unterschiedlichen Umsetzungen. Mir sind direkt zwei Varianten eingefallen, Transparenz „darzustellen“. Die eine Nadelbrief-Version wird euch sehr bekannt vorkommen, die andere ist neu. Fangen wir mit der neuen an (das ist ja immer spannender…hihi). Was genau ist …

Continue reading